Bikini Whisperer: Ideal für Cellulite

Heute begrüßen wir unseren hauseigenen Experten, den Bikini Whisperer, der uns die ganze Saison begleitet und die Leser durch ihre kniffligsten Bademoden-Dilemmas führt. Die heutige Frage:

Lieber Bikini Whisperer,

Ich habe Angst vor der Bikinisaison! Ich habe hartnäckige Cellulite, die sich weigert zu gehen, egal wie hart ich trainiere, sauber esse oder Anti-Cellulite-Hautpflegetränke benutze. Hilfe! Welchen Anzug kann ich tragen, um meine Grübchen besser zu verbergen?

XX

Der Bikini Whisperer antwortet:

Mädchen, du bist nicht allein! Wir sind alle bei dir und wünschen uns, dass wir Teenager-jährige Ärsche hätten - aber die Realität ist, dass diese nicht-so-schönen Grübchen nur ein Prozess des Alterns sind. Willkommen in der Weiblichkeit.

Anstatt sich so viele Gedanken über Cellulite zu machen, umarme die Eigenschaften, die du liebst. Haben Sie wundervolle Klopfer? Ein tiefer Ausschnitt wird Ihr Vermögen betonen. Haben schöne Stiele? Tragen Sie ein High-Cut-Einteiler, um Ihre Beine zu zeigen. Die Liste ist endlos. Da bin ich sicher Das eine Eigenschaft, auf die Sie stolz sind, ob es Ihr Haar, Bauch oder sogar Nägel ist. Ich verspreche, es gibt eine Möglichkeit, deine besten Eigenschaften zu betonen und die Bikinisaison wirklich zu genießen. Es gibt viel zu genießen, während die Sonne scheint - es gibt keine Notwendigkeit zu fürchten. Und denken Sie daran: Grundsätzlich hat jeder es, und niemand kümmert sich darum.

Wenn Sie jedoch ängstlich sind, seien Sie versichert: Bestimmte Anzüge werden Cellulite abdecken - oder davon ablenken. Lesen Sie unsere Tipps und denken Sie daran, die Anti-Cellulite-Kollektion zu kaufen

Wenn Sie eine Bikini-Frage für den Bikini Whisperer haben, senden Sie es hier!

Beschäftigte Drucke: Hier ist ein optischer Illusionstrick! Wählen Sie Drucke, die beschäftigt oder abstrakt sind und halten Sie das Auge von Cellulite fern.

Vertuschungen: Duh - das ist ein Kinderspiel. Es gibt buchstäblich eine Vertuschung für alle - von Shorts bis zu Lounge-Hosen bis hin zu unserem absoluten Lieblingsstück: Boys and Arrows Clip-On Piece. Einziger Nachteil ist, dass man in diesen nicht schwimmen kann.

Full-Covered-Bottoms: Freche Bottoms, obwohl Trending, kann einschüchternd sein - also entscheiden sich für Böden mit mehr Abdeckung. Extra-Tipp: Silhouetten wie diese haben Details - einen Taillenboden oder seitliche Ausschnitte -, die auf den Mittelbereich hinweisen.

Tiefes Dekolleté: Der Down-Da-Dekolleté hält die Dinge besonders sexy - und lenkt die Aufmerksamkeit von Ihrem Hinterteil ab.

Rock-Bottoms: Insgesamt figurschmeichelnde Details! Geraffte Rock-Panels erstrecken sich über den Hüft- und Po-Bereich.

Wasserleggings: Vertuschungen sollen aus dem Wasser getragen werden, aber diese trendigen Leggings bieten die gewünschte Abdeckung im das Wasser. Außerdem ist dieser Gesamtsieger ideal für Wassersport und Fitness. Gewinnen, gewinnen!