Ernährungstipps für Schlaganfall-Überlebende

Ernährungstipps für Schlaganfall-Überlebende

Gesunde Ernährungsgewohnheiten können Ihnen helfen, drei Risikofaktoren für einen Schlaganfall zu reduzieren: schlechte Cholesterinwerte, hoher Blutdruck und Übergewicht. Diäten hoch in gesättigtem Fett und trans Fett kann den Cholesterinspiegel im Blut erhöhen. Diäten mit hohem Natriumgehalt können zu erhöhtem Blutdruck beitragen, und kalorienreiche Diäten können zu Fettleibigkeit beitragen. Eine Diät mit fünf oder mehr Portionen Obst und Gemüse pro Tag kann reduzieren das Risiko eines Schlaganfalls.

Die American Heart Association / American Stroke Association bietet diese Empfehlungen für eine gesunde Ernährung:

  • Essen Sie eine reich an Gemüse und Obst.
  • Wählen Sie Vollkorn, ballaststoffreiche Lebensmittel.
  • Essen Sie mindestens zweimal pro Woche Fisch.
  • Begrenzen Sie gesättigte Fette und Transfette. Die Vermeidung von teilweise hydrierten Ölen wird reduziert trans Fette.
  • Wählen Sie mageres Fleisch und Geflügel, und bereiten Sie sie vor, ohne gesättigt oder zu verwenden trans Fette.
  • Wählen Sie fettarme Milchprodukte.
  • Reduzieren Sie Getränke und Lebensmittel mit Zuckerzusatz. Die AHA empfiehlt, dass nicht mehr als die Hälfte Ihrer überschüssigen Kalorien aus Zuckerzusatz stammen sollten. Für die meisten amerikanischen Frauen beträgt der Kalorienfreibetrag nicht mehr als 100 Kalorien und nicht mehr als 150 Kalorien für Männer.
  • Wählen und bereiten Sie Lebensmittel mit wenig Salz (Natrium) vor. Die AHA empfiehlt, täglich weniger als 1500 mg Natrium zu sich zu nehmen.
  • Wenn Sie Alkohol trinken, tun Sie dies in Maßen. Beschränken Sie sich auf ein Getränk pro Tag, wenn Sie nicht schwanger sind, oder auf zwei Getränke, wenn Sie ein Mann sind.
  • Lesen Sie unsere vollständigen Ernährungsrichtlinien für weitere Informationen.
  • Holen Sie sich Tipps zum Essen.
  • Bereiten Sie gesunde Rezepte zu Hause vor - probieren Sie eines unserer kostenlosen Rezepte heute Abend.
  • In unserem Ernährungszentrum finden Sie weitere Nährstoffquellen, einschließlich Informationen zum Lesen von Lebensmitteletiketten.

Um die Ernährung zu bekommen, die Sie brauchen

Einige Schlaganfallüberlebende haben Appetitlosigkeit. Für andere kann Essen aufgrund von Schluckproblemen oder eingeschränkter Hand- oder Armbewegung schwierig sein. Sprechen Sie in jedem Fall mit Ihrem Gesundheitsteam, um sicherzustellen, dass Sie die benötigte Nahrung erhalten. Um das Essen wieder ein wenig zu erleichtern, versuchen Sie folgende Schritte:

  • Wählen Sie gesunde Lebensmittel mit stärkeren Aromen, wie gebratenen Fisch und Zitrusfrüchten. Außerdem verleihen Gewürze Speisen Geschmack und dienen als guter Ersatz für Salz.
  • Wählen Sie farbenfrohe, optisch ansprechende Speisen wie Lachs, Karotten und dunkelgrünes Gemüse.
  • Schneide Lebensmittel in kleine Stücke, damit sie leichter zu kauen sind.
  • Wählen Sie weichere, leichter zu kauende Lebensmittel wie Joghurt, Bananen, Vollkorn-Getreideflocken und natriumarme Suppen.
  • Wenn Sie Schwierigkeiten beim Schlucken haben, sprechen Sie mit Ihrem Logopäden oder Ihrem Arzt. Diese Bedingung kann behandelt werden.
  • Wenn Schwäche in Armen oder Händen ein Problem ist, können Sie versuchen, adaptive Essbesteck. Einige Arten von Besteck haben dickere Griffe, die einfacher zu halten sind, und "Rocker-Messer" ermöglichen es, Lebensmittel mit einer Hand zu schneiden.

Essenszeit einfacher machen

Wenn Schlaganfallüberlebende ihren Appetit verloren haben, können Pflegekräfte helfen durch:

  • Das Essen mit dem Überlebenden zu normalen Zeiten während des Tages teilen.
  • Mäßiges Tempo für das Essen.
  • Serving Lebensmittel, die der Überlebende will.
  • Ermunterung zu gesunden Snacks oder kleinen Mahlzeiten während des Tages.
  • Ablenkung während der Mahlzeiten reduzieren.
  • Auf irgendwelche Probleme achten, die der Überlebende beim Kauen oder Schlucken haben könnte.

Denkanstoß
Eine herzgesunde Ernährung ist auch gut für Ihr Gehirn. Lerne warum.

Kochen für die Gesundheit
Was Sie essen und wie Sie es zubereiten, kann helfen, das Risiko von Schlaganfällen und Herzerkrankungen zu reduzieren. Die richtige Ernährung kann helfen, den Cholesterinspiegel und den Blutdruck zu verbessern und kann dazu beitragen, dass Sie sich besser fühlen und mehr Energie haben.

Nährende gute Essgewohnheiten (PDF)
Für viele Schlaganfallüberlebende ist Appetitlosigkeit ein häufiges Problem. Selbst wenn der Appetit nicht beeinträchtigt wird, können andere Herausforderungen die richtige Ernährung wie eine lästige Pflicht erscheinen lassen. Aber eine gesunde Ernährung ist ein wichtiger Teil der Genesung und hilft, das Risiko eines erneuten Schlaganfalls zu reduzieren.

Herz-gesundes Einkaufserlebnis einfach gemacht
Achten Sie auf das Herz-Häkchen, um herzgesunde Lebensmittel im Lebensmittelgeschäft oder beim Essen zu finden. Produkte mit dem Heart-Check-Zeichen wurden zertifiziert, um die Anforderungen an die Ernährung des Programms zu erfüllen und können Teil eines insgesamt gesunden Essverhaltens sein.

Dieser Inhalt wurde am 05/09/16 zuletzt bewertet.