17 fabelhaft einfache Tipps und Tricks, um gedankenlos zu essen

Mindless Essen ist, wenn wir essen, ohne darüber nachzudenken, was wir tun. (Emotionales Essen isst, um unsere Art zu verändern. Es isst, wenn wir nicht wirklich hungrig sind.)

Im Folgenden finden Sie 17 Tipps, die Ihnen helfen, gedankenlos zu essen.

(Am Ende finden Sie zwei sehr nützliche Fragen, die Ihnen helfen sollen, die Art, wie Sie über emotionales und sinnloses Essen denken, zu ändern.)

1. Finisher: Wir lieben es, Dinge zu beenden! Deshalb ist es so schwer, Dinge auf unseren Tellern zu lassen; wie dieser letzte Biss wollen wir gar nicht. Unser Hinweis, dass wir fertig essen sind, ist, dass unsere Teller sauber sind. Versuchen Sie, ein Stück Essen auf Ihrem Teller zu lassen. Noch besser? Beginnen Sie mit weniger. Wir können nicht essen, was nicht da ist.

2. Wahrnehmung: In einer Studie, in der Leute dachten, sie tranken "billigen" Wein, aßen sie weniger und blieben beim Abendessen kürzer. Aber die Gruppe mit dem "guten" Wein (sie waren die gleichen genauen Weine) blieben länger und aßen mehr und sagten, das Essen sei besser. Der Unterricht? Beurteile eine Weinflasche nicht immer an ihrem Etikett oder einem Restaurant nach außen.

3. Essen: Der erste Biss ist immer der beste, versuche also, deine Portionen zu reduzieren. Essen gehen? Sagen Sie ihnen, dass sie 1/2 Ihrer Lebensmittel zu Hause einpacken sollen, bevor sie Ihren Teller an den Tisch bringen. Sag Nein zu Brot. Auf diese Weise müssen Sie es nicht einmal ansehen. (Hier finden Sie Tipps zu den besten Restaurantoptionen für gesundes Essen.)

Wenn Sie es ständig anschauen müssen, werden Sie sich immer wieder die Frage stellen: "Will ich ein Stück? Will ich wirklich kein Stück? "Rette dich. Zu Hause, legen Sie Essen in die Rückseite von Schränken. Machen Sie es schwieriger zu erreichen. Die Idee besteht darin, es schwieriger zu machen, Dinge zu tun, die wir nicht tun wollen, und einfacher die Dinge zu tun, die wir wirklich tun wollen.

Ich mag Orte wie Costco ... aber wir müssen vorsichtig sein. Es hilft, Dinge der Costco-Größe zu nehmen und sie in kleinere Behälter zu legen. Im Allgemeinen, wenn Essen nicht in Sichtweite ist - es ist verrückt.

4. Bewusstsein: Bist du wirklich hungrig, wenn du isst? Wenn du nicht hungrig bist, aber trotzdem isst - sag laut: "Ich habe keinen Hunger, aber ich esse das trotzdem!"

5. 20 Prozent: Versuchen Sie, 20% mehr Gemüse auf Ihren Teller zu geben und 20% des Hauptgerichtes wegzunehmen.

1/2 Platte: Versuchen Sie, die Hälfte Ihres Tellergemüses zu machen. Ich finde, dass das Essen von Gemüse und Salat mit jeder Mahlzeit mir wirklich hilft, mich satt zu fühlen.

6. Vergessen: Es gab ein großartiges Studium, bei dem eine Gruppe von Menschen Hühnerflügel aß und ihre Knochen vor ihnen hielten. In der anderen Gruppe wurden die Platten alle 15 Minuten oder so geklärt.

Wen glaubst du weniger? Die Gruppe, die alle ihre Knochen sah.

Bonus: Sie können das gleiche mit Wein machen. Serviere immer neue Gläser Wein und sorge dafür, dass du die alte Brille und die Flaschen zurücklässt! * Dies kann für alle Lebensmittel gelten, die Spuren hinterlassen.

7. Schneiden Sie es einfach: Mindless Essen ist, wenn Sie essen und nicht mehr hungrig sind. Die "Ich bin voll, aber ich kann mehr essen." Sei zufrieden und sag einfach "Erledigt!" (Ginny hat eine großartige Geschichte darüber, wie eine Diät ihr geholfen hat, schlechte Ernährungsgewohnheiten zu vermeiden und 33 Kilo abgenommen hat jemals gefragt, "Was soll ich essen, wenn Sie abnehmen?" Werfen Sie einen Blick.)

8. Sehen Sie alles, was Sie essen können: Wie die Chicken Wings - bedienen Sie sich in der Küche und versuchen Sie, in einem anderen Raum zu essen. Bei Snacks immer gießen oder den Snack in etwas hineinlegen. Ansonsten greift die Hand immer in diese Tasche, ohne es zu merken.

9. Portionen: Wir essen im Allgemeinen 92% von dem, was wir selbst servieren. Offensichtlich fühlen wir nicht, ob wir hungrig sind oder nicht. Wir richten uns nach unseren Tellern.

Trick: Verwenden Sie kleinere Teller, Geschirr und Gläser. Klingt albern, aber es funktioniert.

10. Essstäbchen: Es dauert 20 Minuten, um die Auswirkungen der Nahrung, die Sie gegessen haben, zu verdauen und zu realisieren. Daher isst du weiter, wenn du nicht mehr hungrig bist.
Lösung: Machen Sie es schwerer zu essen. Verwenden Sie Stäbchen, essen Sie mit Ihrer anderen Hand (und lachen Sie viel!).
Bonus: Versuche dich mit dem langsamsten Esser am Tisch auf und ab zu bewegen. Legen Sie Ihre Gabel nach jedem Bissen ab. Und versuche, zuletzt zu starten und zuletzt zu beenden.

11. Gruppen: Wenn du mit einer anderen Person zusammen bist, wirst du 35% mehr essen, mit einer Gruppe von 4 sind es 75% mehr und mit 7 oder mehr sind es 96% mehr! Sei vorsichtig, wenn du das nächste Mal in einer Gruppe bist.

12. Schöne Restaurants: Sie werden wahrscheinlich mehr mit wenig Licht, sanfter Musik, gedämpften Farben und aufmerksamen Bedienungspersonal essen. Verwenden Sie das Personal, um mehr darüber zu erfahren, wie das Essen gekocht wird und fragen Sie Ihren Server, welche Gerichte am gesündesten sind. (Lesen Sie mehr darüber, wie Sie der Versuchung vorbeugen können, während Sie essen.)

13. Ablenkungen: Wenn Sie essen, während Sie arbeiten oder lesen oder fernsehen, oder etwas zusätzlich zum Essen tun, werden Sie mehr essen. Riech die Rosen. Im Moment leben. Probieren Sie Ihr Essen. Stell dir vor, du wärst ein Lebensmittelkritiker und schreibst eine Rezension über Geschmack, Textur, Geruch usw.

14. Marken: Wir erleben sie als besser, weil wir erwarten, dass sie besser werden. Setzen Sie Ihre Erwartungen niedrig und alle Speisen schmecken besser.

15. Wahrnehmungen: Fügen Sie zwei Wörter zu jedem Gericht hinzu und die Leute werden denken, dass das Essen wirklich besser ist. Erbsen nennend, "Power Peas" ermutigte Kinder, fast doppelt so viel zu essen, wie sie es normalerweise tun.

Großer Bonus! Verbringen Sie die letzten 15 Minuten der Vorbereitung auf Ihrem Essen in der Küche während einer Dinnerparty und die Leute werden denken, dass Sie hart arbeiten und das Essen wird besser zu ihnen schmecken.

16. Die Gesundheit Halo: Achten Sie auf Subway oder andere "gesunde" Restaurants. Die meisten Leute, weil sie denken, dass sie gesund essen, erhalten eine Limonade (plus eine Nachfüllung), Plätzchen und Chips und die ungesunden Sandwiche.Die Kalorien summieren sich und bevor Sie es wissen, sind Sie "gesund" essen nicht so gesund.

17. Business-Partys: Nur 2 Speisen auf dem Teller zu einem Zeitpunkt. Chow auf gesundes Essen zuerst wie Gemüse. Während des Gesprächs stellen Sie Ihr Essen ab, damit Sie nicht gedankenlos kauen. Wenn Sie den Raum betreten, erinnern Sie sich an den Zweck: Geschäft oder Essen?

* 18. Gewohnheiten. Exzellenz ist einfach eine Gewohnheit.
Jetzt anfangen. Nicht später. Konsistenz ist der Schlüssel, um sexy auszusehen und gesund zu bleiben. MBT-Forscher wissen, dass es drei Dinge sind, den Körper zu bekommen, den wir wollen und gesund und fit zu sein: richtig essen. Trainieren. Und diese zwei Dinge konsequent tun.


Zwei kraftvolle Fragen, die dir helfen, dein Denken über emotionales und sinnloses Essen zu verändern:

1) "Benütze ich dieses Essen oder esse ich dieses Essen?"
2) Was stört mich wirklich? Wonach habe ich wirklich Hunger?

Lesen Sie weiter

Adam Gilbert ist der Gründer von MyBodyTutor.com, einem Online-Programm, das den Mangel an Konsistenz bei chronischen Diäten löst. Melden Sie sich für seinen kostenlosen Mini-Kurs zum Thema Gewichtsverlust an und folgen Sie Adam auf Instagram, Facebook und Twitter.