Wie man sechs Mal am Tag isst und Gewicht verliert

Es ist immer noch unklar, ob der Verzehr von häufigen kleinen Mahlzeiten zu mehr Gewichtsverlust als der traditionelle Drei-Mahlzeiten-am-Tag-Ansatz führt. Wenn Sie jedoch sechs Mal am Tag essen, können Sie Ihr Energieniveau stabilisieren. Es hilft auch, Hunger in Schach zu halten, die Sie davon abhalten kann, zu viel zu essen. Verbraucher weniger Kalorien als Sie verbrennen, wenn Sie mit diesem Mahlzeitplan abnehmen möchten. Sie müssen ein Defizit von 3.500 Kalorien schaffen, um ein Pfund pro Woche zu verlieren.

Video des Tages

Teilen Sie Ihre tägliche Kalorienaufnahme in sechs Mahlzeiten auf. Jede Mahlzeit sollte ungefähr die gleiche Anzahl an Kalorien enthalten. Zum Beispiel, wenn Sie 1.800 Kalorien pro Tag verbrauchen, sollte jede Mahlzeit etwa 300 Kalorien enthalten.

Essen Sie alle drei Stunden, um Ihre Mahlzeiten den ganzen Tag zu verteilen. Um sechs Mahlzeiten am Tag zu verlieren, erstellen Sie einen regelmäßigen Ernährungsplan. Essen Sie Ihre erste Mahlzeit innerhalb einer Stunde nach dem Aufstehen. Planen Sie Ihre verbleibenden fünf Mahlzeiten entsprechend. Wenn Sie zum Beispiel um 6.00 Uhr frühstücken, planen Sie den Rest Ihrer Mahlzeiten für 9.00 Uhr, 12.00 Uhr, 15.00 Uhr, 18.00 Uhr. und 21 Uhr Befolgen Sie Ihre festgelegten Mahlzeiten für die besten Ergebnisse.

Halten Sie Ihre Portionsgrößen klein. Wenn Portionsgrößen nicht reduziert werden, ist dies einer der häufigsten Fehler, die Diätetiker beim Essen von sechs Mahlzeiten pro Tag machen. Es ist leicht zu unterschätzen, wie viel Sie essen. Wenn jede Mahlzeit 50 bis 100 Kalorien mehr enthält, als Sie geplant haben, kann es leicht 300 bis 600 zusätzliche Kalorien am Ende des Tages werden. Lesen Sie Nährwertkennzeichnungen und planen Sie sorgfältig, damit jede Mahlzeit die richtige Anzahl an Kalorien enthält. Verwenden Sie Messbecher, Messlöffel oder eine Skala, um die Portionsgrößen richtig zu bekommen.

Fügen Sie bei jedem Mini-Essen eine Protein- und Ballaststoffquelle hinzu. Solche Nährstoffe sind wichtig für Ihr Gewichtsverlust-Programm, weil sie das Sättigungsgefühl fördern. Protein und Ballaststoffe helfen Ihnen, mit weniger Kalorien zufrieden zu sein. Gute Proteinquellen sind Huhn, Truthahn, Fisch, mageres Fleisch, Eier, fettarmer Käse, Hülsenfrüchte, Samen, Nüsse und Nussbutter, während Ballaststoffe in allen Gemüsen und Früchten sowie Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten vorkommen.

  • Messbecher
  • Messlöffel
  • Rahmen
  • Sprechen Sie mit einem Ernährungsberater, wenn Sie Hilfe benötigen, um einen Gewichtsverlust Plan, der sechs Mahlzeiten pro Tag enthält.