Brennwert

Der Brennwert eines Brennstoffs ist die Wärmemenge, die durch seine Verbrennung erzeugt wird - bei konstantem Druck und unter "normalen" (Standard) Bedingungen (d. H. Auf 0OC und unter einem Druck von 1,013 mbar).



Der Verbrennungsprozess erzeugt Wasserdampf, und bestimmte Techniken können verwendet werden, um die in diesem Wasserdampf enthaltene Wärmemenge durch Kondensieren zurückzugewinnen.

  • Höherer Brennwert (oder Brennwert - GCV oder höherer Heizwert - HHV) - das Verbrennungswasser wird vollständig kondensiert und die im Wasserdampf enthaltene Wärme wird zurückgewonnen;
  • Niedriger Brennwert (oder Nettoheizwert - NCV oder niedrigerer Heizwert - LHV) - Die Verbrennungsprodukte enthalten den Wasserdampf und die Wärme im Wasserdampf wird nicht zurückgewonnen.

Pfeil rechts Brennwert

Erdgas 12500 kcal / kg
Propan-Butan 11950 kcal / kg
Aufheben 10000 kcal / kg
Heizöl 9520 kcal / kg
Braunkohle 3500 kcal / kg
Wald 2500 kcal / kg
Elektrizität 860 kcal / kWh

Pfeil rechts 1 Kubikmeter Methan wiegt 0,717 kg / m³



Pfeil rechts 1 kW ergibt sich aus:

0,072 kg Erdgas
0,073 kg Propan-Butan
0,083 kg Benzin
0,085 kg ablenken
0,092 kg Heizöl
0,124 kg Holzkohle
0,144 kg Kohle
0,218 kg Braunkohle

Pfeil rechts Zusammensetzung von Erdgas

Methan CH4 70-90%
Ethan C2H6 0-20%
Propan C3H8 Butan C4H10 Kohlendioxid CO2 0-8%
Sauerstoff O2 0-0.2%
Stickstoff N2 0-5%
Schwefelwasserstoff H2 S 0-5%
Seltene GaseA, He, Ne, Xe Spur


Teile das:

Brennwert

Auf Gewichtsbasis ist der Heizwert von NG höher LHV von 50 MJ / kg im Vergleich zu Benzin 44 MJ / kg, jedoch wird mit weniger Dichte bei Verwendung als alternativer Treibstoff in Benzinfahrzeugen mehr NG verbraucht. Für das Luft-Kraftstoff-Verhältnis berechnet es auf Gewichtsbasis. NG besteht hauptsächlich aus Methan (CH4), während Benzin C8H15 ist. Das theoretische AF-Verhältnis von NG beträgt etwa 17,3 und 14,6 für Benzin. Dies ist für eine vollständige Verbrennungsreaktion. NG wird komprimiert und verdampft in der richtigen Menge, um sich mit Luft in der Verbrennungskammer zum Starten der Zündung zu vermischen. Das bedeutet, dass die Entflammbarkeitsgrenze von NG berücksichtigt werden muss. Benzin ist normalerweise in flüssigem Zustand, Zündtemperatur und EIN (die Oktanzahl spielt eine wichtige Rolle für die Zündung (vermeiden Sie das Klopfen, das in der Kammer auftritt, folglich wird eine hohe Sockenwelle erzeugt).