17 beste Lebensmittel für Diätetiker

3. Fettarme und fettfreie Milchprodukte. Milch, Joghurt (fest, gefroren und trinkbar), Käse, Sauerrahm und Frischkäse sind in fettreduzierten Sorten erhältlich, die sowohl gesunde Nährstoffe als auch einen guten Geschmack bieten. Laughing Cow light Käse hat nur 35 Kalorien pro einzeln verpackt Keil, und Yoplait Fiber One fettfreie Joghurt kombiniert Joghurt Knuspermüsli für einen Faser-Boost und nur 50-80 Kalorien pro 4 Unzen. Tasse.

Fettfrei halb und halb ist ein geeigneter Ersatz für schwere Sahne mit einem Bruchteil der Kalorien. Und fettarmer und fettfreier Frischkäse und saurer Sahne können leicht für ihre fetteren Gegenstücke schlagen, besonders in den Rezepten.

"Sie können Kalorien mühelos trimmen, wenn Sie fettarme und leichtere Produkte verwenden und wenn das Produkt mit anderen Zutaten gemischt wird, wird niemand jemals bemerken", sagt Elaine Magee, MPH, RD, und der "Recipe Doctor" für WebMD und ein WebMD-Blogger.

4. Rotisserie Hühnchen. Es ist kein Wunder, dass fast jeder Supermarkt Grillhühner verkauft. Sie können einen servieren wie er ist, ihn zerkleinern, um ihn für Tacos, Pastagerichte oder Aufläufe zu verwenden, oder ihn für einen Hauptgerichtsalat zerhacken. Sie können es sogar für eine Nacht zum Abendessen nehmen, es dann entbeinen und das übrig gebliebene Fleisch für eine schnelle Mahlzeit später in der Woche einfrieren.

5. Diät-freundliche Desserts. Kalorienarme und Portions-kontrollierte Süßigkeiten bedeuten, dass Desserts Teil jeder Gewichtsverlust Diät sein können. Dieters, die Eiscreme Liebe lieben Skinny Cow Eistüten (150 Kalorien), Edys Slow-Churned Eis Riegel (150 Kalorien) und Fudgsicles (100 Kalorien). Cookie-Liebhaber können Hersheys 100-Kalorien-Waffelriegel, Teddy Grahams, Graham Cracker, Feigen-Newtons, Vanille-Waffeln oder Gingersnaps genießen. Auf der Straße, kauen Sie auf einem Stück zuckerfreien Kaugummi oder saugen Sie auf ein Stück Bonbons, um Ihre Naschkatzen zu befriedigen, ohne Ihre Diät zu sabotieren.

6. Aromatisierte Senf- und Essigsorten verleihen Speisen mit wenigen Kalorien einen kräftigen Geschmack. Probieren Sie Honig, Estragon, Ingwer, Knoblauch, Wasabi oder Dijon-Senf oder Balsamico, Wein, Kräuter, Apfelwein, Fruchtgeschmack oder Sherry-Essig. Verwenden Sie sie anstelle von Öl, Mayonnaise oder Butter in Rezepten.

7. Leichte Salatdressings: Fast die Hälfte der Salatdressings, die Sie in den Regalen Ihres Lebensmittelhändlers sehen, sind in Kalorien und / oder Fett reduziert. Verwenden Sie Wish-Bone Salatschorlen, um Ihre Salate leicht zu beschlagen, oder probieren Sie einen der vielen leichten oder fettfreien Salatdressings. Eine andere Möglichkeit ist, Ihren eigenen kalorienärmeren Dressing mit mehr Essig als Öl, sowie ein wenig Wasser zu machen.