Spielen Sie das Online-Spiel, das Ihnen helfen könnte, 0,7 kg in einer Woche zu verlieren

Kannst du dein Gehirn trainieren, um Gewicht zu verlieren? Spielen Sie das Online-Spiel, das Ihnen hilft, 0,7 kg in einer Woche zu verlieren

  • Forscher von Exeter und Cardiff University behaupten, dass das Spiel einigen Menschen helfen kann, 220 Kalorien weniger am Tag zu essen
  • Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten die Forscher das Spiel viermal in einer Woche spielen und die Ergebnisse aufzeichnen
  • Spieler müssen vermeiden, auf Bilder von Junk-Food zu drücken, während sie auf Bilder von gesunden Nahrungsmitteln drücken, um zu gewinnen

DurchEllie Zolfagharifard für Dailymail.com

19:39 BST, 6. Juli 2015 | 22:46 BST, 6. Juli 2015

Vergessen Sie Personal Trainer oder glutenfreie Diäten, Sie können jetzt mit Hilfe eines Computerspiels abnehmen.

Dies ist laut britischen Wissenschaftlern, die ein Gehirntraining Spiel erstellt haben, dass sie sagen, kann Ihnen helfen, etwa 0,7 kg (1,5 £) in einer Woche zu verlieren.

Die Forscher behaupten, dass das Spiel einigen Menschen helfen kann, 220 Kalorien pro Tag zu konsumieren - und jetzt können Sie sehen, ob es für Sie funktioniert.

Scrolle nach unten, um das Spiel zu spielen

Vergessen Sie persönliche Trainer oder Fasten Diäten, um Gewicht zu verlieren alles was Sie wirklich brauchen, ist ein Computerspiel. Dies ist laut britischen Wissenschaftlern, die ein neues Gehirntraining Spiel erstellt haben, dass sie sagen, kann Ihnen helfen, etwa 0,7 kg (1,5 £) in einer Woche zu verlieren

Die Exeter University und die Cardiff University haben sich mit DailyMail.com zusammengetan, um eine 10-minütige Version des Spiels zu erstellen, die von jedermann gespielt werden kann, um ihnen beim Abnehmen zu helfen.

Um den vollen Nutzen aus dem Spiel zu ziehen, sagen die Forscher, dass Sie es viermal in einer Woche spielen und Ihre Ergebnisse aufzeichnen sollten.

Das Spiel erfordert, dass Sie wiederholt vermeiden, auf Bilder bestimmter Bilder wie Kekse zu drücken, während Sie auf andere Bilder wie Obst oder Kleidung reagieren.

Die Idee ist, dass es Ihr Gehirn trainiert, kalorienreiche Lebensmittel mit dem "Anhalten" zu verbinden.

In einer ersten Studie nahmen 41 Erwachsene den Test und verloren durchschnittlich 1,5 lb (0,7 kg) jede Woche, wobei der Gewichtsverlust sechs Monate lang anhielt.

Klicken Sie unten, um das Spiel zu spielen, oder klicken Sie hier, um direkt zur Website zu gelangen

WIE MAN WIDERSTÄNDIG AUF JUNK FOOD VERZICHTET

1 - Bevor du etwas in deinen Mund steckst, hör auf und frage dich: Bin ich hungrig? Warum esse ich das? Unterstützt dieses Essen meine Gesundheit? Wie werde ich entscheiden, wann ich aufhören soll zu essen?

2 - Wählen Sie ein kleineres Gericht, fragen Sie nach einer kleineren Portion (wiegen Sie Ihre Portionen vor der Diät - Sie werden überrascht sein, wie groß sie geworden sind). Überprüfen Sie Ihre Mahlzeit teilt die Platte, so die Hälfte ist Gemüse, ein Viertel ist Protein und eine Viertelstärke.

3 - Verlangsamen Sie Ihr Essen. Beginnen Sie Ihre Mahlzeit mit einer stillen Mini-Meditation. Stoppen Sie Ihre Mahlzeit nach zehn Bissen und überprüfen Sie Ihre Hunger und Fülle Signale.

4 - Machen Sie eine zehnminütige Pause während der Mahlzeit, bevor Sie entscheiden, ob Sie mehr essen sollten.

5 - Erwägen Sie, mit Ihrer nicht-dominanten Hand zu essen, Essstäbchen zu verwenden, oder sogar Essstäbchen mit Ihrer nicht dominanten Hand zu verwenden.

Quelle: Duke Universität

Die meisten waren übergewichtig, und alle sagten, sie aßen mindestens drei Mal pro Woche kalorienreiche Snacks wie Chips, Kekse, Kuchen und Schokolade.

Diese Effekte wurden mit einer Kontrollgruppe von 42 Erwachsenen verglichen, die das gleiche "Stop-versus-Go" -Training absolvierten, aber Bilder von Non-Food-Objekten einschlossen

Dr. Natalia Lawrence von der Universität von Exeter, die die Forschung leitete, sagte: "Diese Ergebnisse gehören zu den ersten, die nahelegen, dass ein kurzes, einfaches computergestütztes Werkzeug das alltägliche Essverhalten der Menschen verändern kann.

"Es ist aufregend zu sehen, dass die Auswirkungen unserer Laborstudien auf die reale Welt übertragen werden ... Unsere Ergebnisse legen nahe, dass dieser kognitive Trainingsansatz es wert ist, verfolgt zu werden.

"Es ist kostenlos, einfach zu machen und 88 Prozent unserer Teilnehmer sagten, sie würden es gerne weiter machen und würden es einem Freund empfehlen.

"Dies eröffnet aufregende Möglichkeiten für neue Interventionen zur Verhaltensänderung, die auf zugrunde liegenden psychologischen Prozessen basieren."

Sie fügte jedoch hinzu, dass die Studie nicht zeigt, dass computergestütztes Training als "Heilung" von Gewichtsverlust angesehen werden sollte.

Die Auswirkungen in der ersten Studie waren bescheiden und sie sagte, dass Training keine gesunde und ausgewogene Ernährung oder regelmäßige Bewegung ersetzt.

Dr. Lawrence arbeitet auch an einer App namens "Impuls Pal", die eine Vielzahl von anderen Techniken verwendet, um Heißhunger zu kontrollieren.

Es beinhaltet etwas, das als "Drangsurfen" bekannt ist, bei dem die Menschen ihren Drang ausreißen, indem sie sich ihrer vergänglichen Natur bewusst werden - eine Technik, die als Mindfullness bekannt ist.

Es basiert auf der Tatsache, dass ungesunde Essgewohnheiten schnell in unseren Gehirnen gespeichert werden können als automatische Reaktionen, die sich im Unterbewusstsein niederschlagen.

Dies wird durch Gehirnchemikalien unterstützt, die jedes Mal auslösen, wenn wir schlechte Nahrung essen, was bedeutet, dass emotionales Essen auch eine schwer zu ändernde Gewohnheit wird.

Dr. Lawrence sagt, wenn du wirklich abnehmen und bleiben willst, musst du diese Essenszuordnungen brechen und neue im Gehirn aufbauen.

Dr. Natalia Lawrence hat zusammen mit ihren Kollegen das Spiel so gestaltet, dass ungesunde Snacks weniger ansprechend sind. Beim Spielen müssen Spieler vermeiden, auf Bilder von ungesunden Nahrungsmitteln wie Kekse zu drücken, während sie auf andere Bilder drücken, manchmal auf gesündere Nahrungsmitteloptionen, um zu gewinnen

Dr. Natalia Lawrence hat zusammen mit ihren Kollegen das Spiel so gestaltet, dass ungesunde Snacks weniger ansprechend sind. Beim Spielen müssen Spieler vermeiden, auf Bilder von ungesunden Nahrungsmitteln wie Kekse zu drücken, während sie auf andere Bilder drücken, manchmal auf gesündere Nahrungsmitteloptionen, um zu gewinnen

Werbung
Weiterlesen: