Artikel

Leguminosen Pritikin Rezept

Mach weiter, fang an Bohnen! Genieße alle Arten! Schwarze Bohnen. Weiße Bohnen. Rote Bohnen. Pintobohnen. Adzuki Bohnen. Sie sind alle Champions aktiv LDL (schlechtes) Cholesterin zu senken.

LDL-Spiegel von 81

Bahnbrechende Forschung veröffentlicht in der Zeitschrift der American Medical Association (JAMA) studierte fast 9.000 europäische Patienten. Alle hatten zuvor einen Herzinfarkt erlitten. Die Studie ergab, dass diejenigen, die ihren LDL-Spiegel mit hochdosierten Statinen auf durchschnittlich 81 reduzierten, ihr Risiko für schwere koronare Ereignisse wie Herzinfarkt und Schlaganfall bei der Nachuntersuchung nach 4,8 Jahren im Vergleich zu Patienten, die ihren LDL-Wert auf 104 reduzierten, signifikant reduzierten - Statin-Therapie

Niedrigere LDL-Werte sind besser

In einem JAMA-Leitartikel, der die Studie begleitet, schrieben Christopher P. Cannon, MD, vom Brigham and Women's Hospital und der Harvard Medical School, dass aggressive LDL-Senkung das Ideal ist - "niedriger ist besser".

Das JAMA Die Ergebnisse der Studie entsprechen denen einer anderen großen Studie mit 4.162 Patienten, die im New England Journal of Medicine. Sie kam zu dem Schluss, dass die LDL-Cholesterinwerte von 62 sogar noch besser sind als die von 95, um Tod, Herzinfarkt und andere kardiovaskuläre Probleme bei Menschen mit Herzerkrankungen zu verhindern.

Drogen negative Auswirkungen

In beiden Studien führten Mega-Dosen von Statinen (eine Verdoppelung und Verdreifachung von regelmäßigen Dosen) zu einer Senkung des LDL-Spiegels. Aber in beiden Studien verursachten auch Megadosen Probleme. Unter den negativen Nebenwirkungen wie Muskelschmerzen, Gedächtnisverlust und erhöhten Leberenzymen hörten Patienten mit hohen Dosen auf, ihre Medikamente zu nehmen zweimal die Rate der Patienten in regelmäßigen Dosen.

Muskelschmerzen, auch Myopathie genannt, treten bei 2% bis 11% der mit Statinen behandelten Personen auf, berichteten Forscher an der University of Wisconsin Hospital und Clinics in Madison, und obwohl der Schmerz normalerweise abklingt, wenn das Statin abgesetzt wird, kann es mehrere Monate dauern um es zu tun. Wie frühere Studien fanden auch die Wissenschaftler in Wisconsin heraus, dass die negativen Nebenwirkungen von Statinen mit steigender Dosierung zunahmen.

Medikationsfreie Alternativen

"Deshalb sind drogenfreie Alternativen wie das Pritikin-Programm so wichtig", rät Dr. William McCarthy von der UCLA School of Public Health und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Pritikin.

"Für Menschen, die maximale Dosen von Statinen nicht tolerieren können, oder für diejenigen, die ihre Abhängigkeit von Medikamenten minimieren möchten, bietet das Pritikin-Programm für Ernährung und Bewegung - oder eine Kombination aus niedrig dosierten Statinen und dem Pritikin-Programm - eine viel sicherere Option zur Senkung LDL-Cholesterin liegt deutlich unter 100. "

Cholesterin natürlich senken

In der Forschung an mehr als 4.500 Männern und Frauen nach dem Pritikin-Programm für Ernährung und Bewegung, stürzte der LDL-Spiegel um 23% und in nur drei Wochen. Die Männer und Frauen hatten im Pritikin Longevity Center gelernt, wie man Pritikin-Stil leben kann, der seit 1975 herzgesunde Lebensfähigkeiten lehrt.

39% Rückgang der LDL-Spiegel

Und in einer Studie von UCLA Wissenschaftler in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Pritikin Foundation, Männer und Frauen fast verdoppelt ihre Senkung des Cholesterins, im Durchschnitt einen Rückgang von 39%, wenn sie regelmäßige Dosis Statin-Therapie mit der Diät-und-Übung Lifestyle der Pritikin ergänzt Programm.

Nicht-HDL-Cholesterin

In der Tat, nicht nur LDL alle Formen von schlechtem Cholesterin, bekannt als Nicht-HDL-Cholesterin, nehmen mit Pritikin Herz-gesundes Leben ab.


6 Diät-und Lifestyle-Tipps zur Senkung der LDL-Spiegel

Um Ihren LDL- und Nicht-HDL-Cholesterinspiegel drastisch zu senken, ohne auf hohe Statine-Dosen zurückgreifen zu müssen (und vielleicht sogar Statine überflüssig machen), empfehlen die Ärzte und Ernährungsberater des Pritikin Longevity Center diese sechs Ernährungstipps:

  • 1. Begrenzen Sie Ihre Aufnahme von Lebensmitteln voller gesättigter Fette, Transfette und diätetisches Cholesterin.

    Nahrungsmittel mit viel gesättigtem Fett umfassen Butter, fettes Fleisch wie rotes Fleisch, Vollfett und fettarme Milchprodukte, Palmöl und Kokosnussöl. Wenn Sie teilweise hydriertes Fett in der Zutatenliste eines Lebensmitteletiketts sehen, hat dieses Lebensmittel Transfette. Zu den besten Quellen für diätetisches Cholesterin gehören Eigelb, Innereien und Schalentiere.

    Eine Fettsorte - Omega-3-Fettsäuren - schützt nachweislich vor Herzkrankheiten. Gute Quellen sind Kaltwasserfische wie Lachs, Makrele, Heilbutt, Forelle, Hering und Sardinen.

    Um Ihnen zu helfen, die oben genannten Richtlinien in die tägliche Ernährungsplanung zu übersetzen, sind hier die wichtigsten Richtlinien:

    Wählen Sie nur fettarme Milchprodukte, 2 Portionen täglich.

    Beschränken Sie Ihre Aufnahme von Fleisch, Geflügel und Fisch auf nicht mehr als 3,5 bis 4 Unzen pro Tag. Von den unten aufgeführten Optionen, die von "Beste" bis "Schlecht" aufgelistet sind, sollten Sie fast immer von oben auswählen.

    Beste Wahl: Omega-3-reiche Fische wie Lachs, Sardinen, Hering, Makrelen und Forellen. Wählen Sie mindestens 2 mal pro Woche. Wenn Sie Fischkonserven, wie Sardinen in Dosen, verwenden, wählen Sie Sorten mit sehr niedrigem oder ohne Salzzusatz.

    Gute Wahl: Die meisten anderen Fische, sowie geschälte Mollusken (Muscheln, Austern, Muscheln, Jakobsmuscheln).

    Zufriedenstellende Entscheidungen: Krebstiere (Garnelen, Krabben, Hummer, Langusten), Geflügel (weißes Fleisch, ohne Haut) Wildfleisch (Bison, Wild, Elch, Strauß), optimal Freiland und Gras gefüttert

    Schlechte Wahl: Rotes Fleisch (Rind, Schwein, Lamm, Kalb, Ziege). Wählen Sie für alle roten Fleischsorten Schnitte aus, die weniger als 30% Fett enthalten.

    Rotes Fleisch ist die am wenigsten wünschenswerte Wahl, da es nicht nur den höchsten Anteil an gesättigten Fetten aufweist, sondern auch ein höheres Häm-Eisen-Spiegel, was das Risiko von Typ-2-Diabetes und Kolorektalkarzinom erhöht. Rotes Fleisch verändert auch das Mikrobiom des Darms, von dem neue Forschungsergebnisse zeigen, dass es das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen erhöhen kann.

  • 2. Essen Sie viel mehr ballaststoffreiche Lebensmittel (vor allem lösliche Ballaststoffe aus Lebensmitteln wie Bohnen, Hafer, Gerste, Obst und Gemüse).

    Lebensmittel, die reich an löslichen Ballaststoffen sind, haben sich besonders bei der Senkung des Cholesterinspiegels bewährt. Hervorragende Quellen umfassen Hafer, Haferkleie, Gerste, Erbsen, Süßkartoffeln und andere Kartoffeln sowie Hülsenfrüchte oder Bohnen, wie Pintobohnen, schwarze Bohnen, Kichererbsen und Erbsen. Gemüse reich an löslichen Ballaststoffen gehören Karotten, Rosenkohl, Rüben, Okra und Auberginen. Gute Fruchtquellen sind Beeren, Passionsfrüchte, Orangen, Birnen, Aprikosen, Nektarinen und Äpfel.

  • 3. Wählen Sie proteinreiche pflanzliche Nahrungsmittel (wie Hülsenfrüchte oder Bohnen, Nüsse und Samen) über Fleisch.

    Gewöhnliche Hülsenfrüchte umfassen Linsen, Erbsen und Bohnen, wie Pintobohnen, rote Bohnen, weiße Bohnen und Sojabohnen. Sie sind reich an Nährstoffen und eine sehr gesunde, proteinreiche Alternative zu Fleisch. Hülsenfrüchte helfen LDL-Cholesterin, Nicht-HDL-Cholesterin, Blutzucker und Insulinspiegel zu senken und können sogar das Krebsrisiko senken.

    Nüsse und Samen haben nachweislich den LDL-Cholesterinspiegel moderat gesenkt. Um blutdrucksteigerndes Salz zu vermeiden, wählen Sie rohe oder trocken geröstete, ungesalzene Sorten. Um zu vermeiden, Gewicht zuzunehmen, nicht mehr als 1 Unze täglich essen, da Nüsse und Samen dicht mit Kalorien sind (im Durchschnitt etwa 175 Kalorien pro Unze).

  • 4. Verlieren Sie so viel Übergewicht wie möglich.

    Übergewicht zu verlieren ist aus verschiedenen Gründen vorteilhaft, von der Verbesserung des Cholesterinspiegels bis hin zur Prävention von Epidemien in industrialisierten Gesellschaften, einschließlich Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Gicht und vielen Krebsarten.

    Denken Sie daran, dass es wichtig ist, die Fettaufnahme zu begrenzen, sogar die sogenannten "guten" Fette wie Olivenöl, denn jedes Fett ist dicht mit Kalorien, was bedeutet, dass starker Konsum leicht zu einem schweren Körper führen kann.

    HINWEIS: Die obigen Schritte enthalten die wichtigsten Nahrungsmittelgruppen, die cholesterinsenkende Eigenschaften haben. Die Ergänzungen, die in den Tipps 5 und 6 beschrieben werden, können eine zusätzliche LDL-Senkung bereitstellen.

  • 5. Nehmen Sie pflanzliche Sterol-Präparate zu sich.

    Sterole sind natürlich vorkommende Substanzen in Pflanzen gefunden. Eine tägliche Aufnahme von 1 bis 2 Gramm Pflanzensterolen senkt nachweislich den LDL-Cholesterinspiegel. Ihre beste Wahl ist Ergänzungen, wie CholestOff (Nature Made), weil sie nicht die Kalorien, Zucker, Transfette und / oder Salz vieler Lebensmittel mit Pflanzensterinen angereichert haben.

  • 6. Nehmen Sie Psyllium (wie Metamucil).

    Flohsamenschalen sind Samen, die als lösliche Ballaststoffe und Abführmittel verkauft werden. Metamucil ist die bekannteste Marke, aber Psyllium ist auch in weniger teuren Handelsmarken erhältlich. Studien haben gezeigt, dass 9 bis 10 Gramm täglich Psyllium, das Äquivalent von etwa 3 Teelöffel Zucker-freie Metamucil, reduzierte LDL-Spiegel.

    Um den cholesterinsenkenden Effekt zu erhalten, nehmen Sie 1 Teelöffel mit Wasser nicht mehr als 15 bis 30 Minuten vor einer Mahlzeit ein.

"Wenn Ihre LDL-Spiegel nach dem Versuch dieser 6 ernährungsbasierten Ansätze immer noch zu hoch sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über cholesterinsenkende Medikamente wie Statine, aber geben Sie diesen 6 Tipps die beste Dosis", ermutigt Dr. Seth Marquit, MD, Medical Director im Pritikin Longevity Center. "Der richtige Ernährungsplan, wie Pritikin, kann sehr nützlich sein - und es gibt keine negativen Nebenwirkungen."

Rezepte für die Senkung LDL-Cholesterin

Hinzufügen von Lebensmitteln jeden Tag, die natürlich reich an Ballaststoffen sind, wie Bohnen und brauner Reis, sind eine hervorragende Möglichkeit, um Ihr LDL-Cholesterin ohne Drogen zu senken. Das untenstehende Rezept kombiniert zwei großartige Lebensmittel in einem gesunden cholesterinsenkenden Gericht. Mögen Sie keine Bohnen oder Reis? Schauen Sie sich diese anderen großen Cholesterin-senkenden Rezepte.

Schwarze Bohnen und brauner Reis Rezept für niedrigere LDL-Cholesterin
Schwarze Bohnen und brauner Reis
Dieses gesunde Rezept passt gut zu allem - Lachs, Hühnchen oder Wildfleisch wie Bison und Wild. Es ist auch ein hervorragendes Ziel für schnelles Mittagessen oder Snacks. Schütten Sie einige in Vollkorntortillas, gefüllt mit knusprigem Gemüse. Gießen Sie eine Tasse oder zwei in ein Huhn oder Gemüsebrühe für eine einfache Suppe. Oder mischen Sie eine große Schaufel Ihrer Bohnen und Reis mit einer großen Schüssel Salatgrün und geschnittenen Tomaten für einen füllenden Mittagssalat.
Portionen Vorbereitungszeit
20 Portionen 35 Minuten
Kochzeit
95 Minuten
Portionen Vorbereitungszeit
20 Portionen 35 Minuten
Kochzeit
95 Minuten
Schwarze Bohnen und brauner Reis Rezept für niedrigere LDL-Cholesterin
Schwarze Bohnen und brauner Reis
Dieses gesunde Rezept passt gut zu allem - Lachs, Hühnchen oder Wildfleisch wie Bison und Wild. Es ist auch ein hervorragendes Ziel für schnelles Mittagessen oder Snacks. Schütten Sie einige in Vollkorntortillas, gefüllt mit knusprigem Gemüse. Gießen Sie eine Tasse oder zwei in ein Huhn oder Gemüsebrühe für eine einfache Suppe. Oder mischen Sie eine große Schaufel Ihrer Bohnen und Reis mit einer großen Schüssel Salatgrün und geschnittenen Tomaten für einen füllenden Mittagssalat.
Portionen Vorbereitungszeit
20 Portionen 35 Minuten
Kochzeit
95 Minuten
Portionen Vorbereitungszeit
20 Portionen 35 Minuten
Kochzeit
95 Minuten
Zutaten
Schwarze Bohnen
Brauner Reis
Einheiten:
Anleitung
Schwarze Bohnen
  1. Bohnen über Nacht einweichen, abspülen und abtropfen lassen. In einem großen Suppentopf alle Zutaten für den schwarzen Bohnenanteil des Rezepts aufkochen, ausgenommen Koriander. Dann die Hitze reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind, etwa 1-1 / 2 Stunden.
  2. Wenn fertig zum Servieren, in Koriander unterrühren. Entfernen Sie Chipotle.
Brauner Reis
  1. In einer großen, nicht klebrigen Pfanne mit mittlerer Hitze braten Sie den Reis mit allen Zutaten, außer Wasser, bis der Knoblauch anfängt zu bräunen. Wasser hinzufügen und aufkochen lassen.
  2. Hitze reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis der Reis durchgekocht ist, etwa 40 Minuten. Wenn fertig, mit gekochten schwarzen Bohnen kombinieren, oder separat servieren.
Teile dieses Rezept

Kurort

Nimm das Leben auf die nächste Stufe und sei alles, was du sein kannst. Darum geht es bei einem Urlaub in Pritikin. Besser leben. Besser aussehen. Das Beste von allem, fühle dich besser.

All-Inclusive-Programm

Seit 1975 sind 100.000 Menschen nach Pritikin gekommen. Wir sind der am längsten laufende, wissenschaftlich dokumentierte Kurort in Amerika.

Zimmer und Suiten

Unsere neu renovierten Gästezimmer im Kurort sind geräumig, ruhig und reich an Annehmlichkeiten. Jeder hat einen wunderschönen Blick auf den Garten.

Quellen: