Wie man Bauchfett nach der Schwangerschaft verringert

Nachdem Sie ein Baby bekommen haben, können Sie unerwünschtes Bauchfett haben. Die meisten Frauen hoffen, schnell und effektiv abnehmen, aber Bauchfett zu verlieren braucht Zeit und Engagement. Lassen Sie sich nicht von Diäten und Diätpillen verführen, denn der effektivste Weg, um Bauchfett zu reduzieren und halten Sie es durch eine gesunde Ernährung und Bewegung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein Trainingsprogramm beginnen. Viele Ärzte empfehlen, mindestens sechs Wochen zu warten, bevor sie sich körperlich betätigen.

Video des Tages

Essen Sie Mahlzeiten aus ballaststoffreichen Gemüsen und Früchten, Vollkornprodukten, magerem Eiweiß und fettarmen Milchprodukten. Essen Sie Mahlzeiten aus ballaststoffreichen Gemüsen und Früchten, Vollkornprodukten, magerem Eiweiß und fettarmen Milchprodukten. Bildnachweis: Rohit Seth / iStock / Getty Images

Nehmen Sie Änderungen an Ihrer Ernährung vor. Essen Sie Mahlzeiten aus ballaststoffreichen Gemüsen und Früchten, Vollkornprodukten, magerem Eiweiß und fettarmen Milchprodukten. Eine richtige Ernährung sorgt dafür, dass Sie die notwendigen Nährstoffe und Vitamine erhalten, die Sie brauchen, um sich den ganzen Tag über mit Energie zu versorgen. Essen Sie häufig kleine Mahlzeiten während des Tages, um Ihren Metabolismus anzutreiben. Halten Sie gesunde Snacks bereit und trinken Sie viel Wasser. Ziel für 64 Unzen. von Wasser jeden Tag.

Reduzieren Sie Ihr Bauchfett innerhalb der ersten sechs Monate nach der Entbindung. Reduzieren Sie Ihr Bauchfett innerhalb der ersten sechs Monate nach der Entbindung. Bildnachweis: Jupiterimages / Goodshoot / Getty Images

Reduzieren Sie Ihr Bauchfett innerhalb der ersten sechs Monate nach der Entbindung. Frauen, die ihre Gewichtsschwäche nicht um die Sechs-Monats-Marke reduziert haben, werden in den kommenden Jahren weniger wahrscheinlich abnehmen, so Dr. Judith Reichman, die "Today" -Show für Frauengesundheit.

Stillen statt ergänzen Formel. Stillen statt ergänzen Formel. Bildnachweis: Valua Vitaly / iStock / Getty Images

Stillen statt ergänzen Formel. Im Durchschnitt verbrennt das Stillen ungefähr 500 Kalorien pro Tag und hilft den Müttern, Gewicht zu verlieren, während sie ihre Babys ernähren. La Leche League International warnt davor, die Kalorienzufuhr in den ersten sechs bis acht Wochen nach der Geburt einzuschränken, damit der Körper heilen kann und eine solide Milchversorgung gewährleistet ist.

Gehen Walking Fotokredit: moodboard / moodboard / Getty Images

Zielen Sie auf 30 bis 60 Minuten aerobe Aktivität jeden Tag der Woche. Beginnen Sie mit leichten körperlichen Aktivitäten wie Radfahren, Wandern oder Schwimmen. Wenn deine Kraft und deine Ausdauer zurückkehren, steigere die Intensität deines Workouts. Enthalten Intervalltraining in Ihrem Aerobic-Training, um einen größeren Fettverlust zu produzieren. Wenn Sie joggen, joggen Sie zwei bis drei Minuten lang, dann fahren Sie 30 bis 60 Sekunden so schnell wie möglich. Kehre zu deinem normalen Tempo zurück und wiederhole das Intervall bis zu 10 Mal.

Führen Sie Bauchmuskelübungen durch, um Ihre Bauchmuskeln zu kräftigen. Führen Sie Bauchmuskelübungen durch, um Ihre Bauchmuskeln zu kräftigen. Fotokredit: BananaStock / BananaStock / Getty Bilder

Führen Sie Bauchmuskelübungen durch, um Ihre Bauchmuskeln zu kräftigen. Beginnen Sie mit einfachen Übungen wie Beinrutschen, Brücken und Kegeln und bewegen Sie sich dann zu intensiveren Übungen wie Crunches, Beinlifts und Planken. Führen Sie zwei bis drei Sätze von 10 bis 15 Wiederholungen für jede Bauchmuskelübung zwei- bis dreimal pro Woche durch.

  • Gönnen Sie sich Zeit und seien Sie nett zu sich selbst, während Sie arbeiten, um Bauchfett zu reduzieren. Seien Sie realistisch mit Ihren Gewichtsverlustzielen und feiern Sie Leistungen. Vermeide es, dich mit anderen neuen Müttern zu vergleichen. Visualisiere dich stattdessen als eine gesunde und gesunde Frau.