Ist Jello ein ernährungsfreundlicher Nachtisch?

Viele Diätetiker verwenden Jello Desserts und Jell-O-Marke Snack-Packs als eine süße Behandlung, wenn sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Aber ist Jello gesund? Das Dessert ist kalorienarm, aber auch sehr nährstoffarm. Holen Sie sich die Nährwerte für Jell-O, bevor Sie entscheiden, ob Sie es in Ihren Speiseplan aufnehmen möchten.

Jello Kalorien und Nährwerte

Cherry Jello Nährwerte
Portionsgröße 1/4 Packung (21 g)
Pro Portion% Täglicher Wert*
Kalorien 80 
Kalorien von Fett 0 
Gesamtfett 0g0%
Gesättigtes Fett 0g0%
Natrium 100 mg4%
Kohlenhydrate 19g6%
Zucker 19g 
Protein 2 g 
Vitamin A 0% · Vitamin C 0%
Calcium 0% · Eisen 0%
* Basierend auf einer 2.000 Kalorien Diät

Verbraucher, die Jell-O mögen, können individuelle Snack-Packs kaufen oder sie können die kleine rechteckige Box mit Gelatine-Dessert kaufen und zu Hause machen. Jello Ernährung ist für beide ungefähr gleich.

Aber es kann einen Vorteil geben, eine Imbißpackung anstelle der verpackten Vielzahl zu essen. Warum? Weil ein Snack-Pack Teil kontrolliert wird. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie mehr als einen Behälter essen, wenn Sie die Snack-Packs kaufen. Aber wenn Sie aromatisierte Gelatine zu Hause zubereiten, ist eine einzelne Portion ein Viertel der Box wie zubereitet. Es ist einfacher, mehr zu essen, wenn Sie sich aus einer großen Schüssel oder einem wiederverschließbaren Behälter bedienen.

Die beliebteste Marke für Gelatinesnacks ist Jell-O. Aber andere Marken sind verfügbar. Die Nahrung für aromatisierte Gelatine, die von anderen Firmen hergestellt wird, kann leicht unterschiedlich sein. Snack Pack Juicy Gels zum Beispiel bieten 100 Kalorien (statt 70) für die gleiche Größe dienen, nach Angaben des Herstellers.

Jello Pudding Ernährung

Wenn Sie zwischen Jello-Gelatine-Snacks und Jell-O-Markenpudding wählen möchten, sollten Sie sich für den Pudding entscheiden. Jell-O-Marke Pudding Snacks bieten 110 Kalorien, 1,5 Gramm Fett, 8 Gramm Kohlenhydrate, 1 Gramm Ballaststoffe und 18 Gramm Zucker. Aber es liefert auch 2 Gramm Protein.

Es ist nicht viel, aber Sie werden ein bisschen mehr Nahrung aus dem Pudding bekommen.

Wenn Sie den Pudding zu Hause zubereiten, können Sie Magermilch verwenden und den Fettgehalt noch weiter reduzieren. Es gibt Internet-Gerüchte, wie man Wackelpudding mit Wasser macht. Dieses Rezept funktioniert wahrscheinlich nicht gut und Sie reduzieren den Nährwert, wenn Sie die Milch ausschneiden.

Schließlich, weil Pudding cremig ist, können Sie zufriedener sein, wenn Sie weniger von der Belohnung essen, als Sie süße Gelatinesnacks essen würden. Es gibt fettfreie und zuckerfreie Sorten von Jell-O Snack-Packs, so dass Sie Ihren Naschkatzen mit der geringsten Anzahl an Kalorien zufriedenstellen können.

Ist Jello gesund?

Jello ist kalorienarm. Aus diesem Grund genießen viele Diätetiker Jell-O-Marken-Snack-Packs oder machen Gelatine Leckereien mit Fruchtgeschmack zum Nachtisch statt kalorienreicher Optionen wie Eiscreme. Aber Jello ist eine Quelle von leeren Kalorien.

Leere kalorienreiche Nahrungsmittel liefern Energie hauptsächlich in Form von zugesetztem Zucker und ungesunden festen Fetten wie gesättigtem Fett oder Transfett. Sie liefern Energie (Kalorien), liefern aber keinen Nährwert. Jello hat kein Fett, aber es besteht fast ausschließlich aus Zucker.

Also, ist zuckerfreies Jello besser? Das kommt darauf an, wen du fragst. Zuckerfreie Gelatinedesserts erhalten ihren süßen oder fruchtigen Geschmack aus künstlichen Süßstoffen.

Viele Experten glauben, dass künstliche Süßstoffe nicht sicher sind. Und andere glauben, dass sie die Art und Weise anpassen können, wie Ihr Körper schmeckt und Nahrung erkennt, was dazu führt, dass Sie öfter nach süßen Speisen verlangen.

Das andere Problem mit Wackelpudding ist, dass es in der Regel mit Schlagsahne gepaart ist. Hinzufügen einer Schlagsahne wie Cool Whip oder Reddi Whip kann erhebliche Kalorien und Zucker hinzufügen, wenn Sie nicht vorsichtig mit Portionsgröße. Eine einzelne Portion (zwei Esslöffel) von Reddi Wip liefert nur 15 Kalorien und ein Gramm Fett, aber nur sehr wenige Menschen messen den Belag, wenn sie ihn aus der Dose spritzen.

Jello Rezepte und gesunde Möglichkeiten, Jello Kalorien zu schneiden

Gibt es eine Möglichkeit, Wackelpudding in einen gesunden Ernährungsplan aufzunehmen?

Ja. Aber wie jede süße Belohnung oder leere Kalorie Essen, sollten Sie es in Maßen konsumieren. Nach den Empfehlungen des USDA sollte eine erwachsene Frau ihre leeren Kalorien auf 150-250 pro Tag begrenzen. Ein erwachsener Mann sollte seine zwischen 160 und 330 Kalorien pro Tag behalten. Und ein Kind sollte seine leeren Kalorien auf etwa 120 Kalorien pro Tag begrenzen.

Sie können Jello Ernährung steigern, indem Sie es mit frischem Obst anstelle von Schlagsahne essen. Streuen Sie es mit Beeren oder geschnittenen Früchten für zusätzliche Farbe und Süße. Einige Köche machen Wackelpudding mit Fruchtsaft anstelle von Wasser, aber das wird nur den Zuckergehalt erhöhen und Sie werden nicht von der Faser in frischem Obst profitieren.

Manche Leute machen auch ihre eigenen aromatisierten Fruchtgelatineformen ohne die Mischung. Diese Methode benötigt mehr Zeit, aber Sie können die künstlichen Farben und Zutaten beseitigen.

Sie können auch ein Jello Salat Rezept machen. Das hört sich an, als wäre es eine gesunde Art, den süßen Leckerbissen zu genießen (es ist schließlich "Salat"), aber die meisten Rezepte mischen einfach Früchte, Schlagsahne und ein paar andere Zutaten für ein Essen, das mehr an Nachtisch erinnert als an einen Salat.

Jello kann eine gesündere Wahl sein, wenn Sie sich entscheiden, eine kleine Portion statt einer großen Schüssel Eiscreme zu essen, aber wenn Sie Zucker reduzieren und Ihre Ernährung verbessern wollen, ist dies ein Essen in Maßen zu konsumieren.