Liste von 9 besten gesunden Getränken für Diabetiker

Getränke für Diabetiker

Überblick

Diabetes führt zu vielen Einschränkungen im Leben eines Menschen. Im Falle einer Diät sind die Einschränkungen strenger. Die Mahlzeiten für Diabetes, Frühstück für Diabetiker und Snacks für Diabetiker müssen alle vorbereitet und geplant werden, um die gesundheitlichen Einschränkungen und Anforderungen zu berücksichtigen. Diabetiker können nur 1 Dose Limonade oder 1 Glas gekühltes Erfrischungsgetränk konsumieren, da diese reich an Zucker und Kalorien sind, die die Gewichtszunahme fördern und den Blutzuckerspiegel erhöhen - das ist extrem schädlich für Typ 1 und Typ 2 Diabetiker. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Diabetiker alle Erfrischungsgetränke meiden sollten. Köstliche Kräutertees, infundiertes Wasser, Milchshakes und grüner Tee sind die besten gesunden Getränke für Diabetiker, die kalorienarm und reich an Antioxidantien sind. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen auf VKool.com die Top 9 gesunde Getränke für Diabetiker. Lesen Sie weiter und fügen Sie sie in Ihre Ernährung ein.

9 beste gesunde Getränke für Diabetiker, die Sie kennen sollten

I. Beste Getränke für Diabetiker

1. Getränke für Diabetiker - Kaffee

Laut einer Studie aus dem Jahr 2006 kann der moderate Konsum von sowohl entkoffeiniertem als auch koffeinhaltigem Kaffee das Risiko für Typ-2-Diabetes bei Frauen mittleren und jüngeren Alters senken [1]. Übermäßiger Konsum von Kaffee kann jedoch den Blutzuckerspiegel erhöhen. Kaffee enthält die Verbindung Chlorogensäure, die hilft, die Aufnahme von Glukose in den Blutkreislauf zu verzögern und Typ-2-Diabetes einzudämmen. Zusammen mit diesem hat Kaffee keine Kohlenhydrate und Kalorien, die es zu einem der besten Getränke für Diabetiker machen. So sollten Sie 1-2 Tassen Kaffee pro Tag ohne Zucker und Milch genießen. Dies liegt daran, dass die Zugabe von Zucker, Milch oder Sahne zu Kaffee die Gesamtkalorienzahl erhöhen und den Blutzuckerspiegel beeinflussen kann.

Lesen Sie auch: Hausmittel gegen Diabetes bei Männern und Frauen

2. Getränke für Diabetiker - Milch

Wie wir wissen, ist Milch ein gesundes und wohltuendes Getränk für Kinder. Es ist auch gut für Diabetiker. Eine Studie von 2000 ergab, dass der Verzehr fettarmer Milchprodukte mit der Sterblichkeit von Diabetes, einer geringeren Inzidenz und niedrigeren Blutdruckwerten zusammenhängt [2]. Milch hilft bei Menschen mit Typ-2-Diabetes, Gewichtsabnahme zu fördern und wichtige Funktionen des Körpers zu erhalten. Fettfreie und fettarme Milch gilt als eines der gesündesten Getränke für Diabetes, die helfen, Bluthochdruck zu reduzieren. Daher sollten Sie regelmäßig zwei bis drei Portionen Milchprodukte einnehmen.

3. Getränke für Diabetiker - Grüner Tee

Getränke für Diabetiker - grüner Tee

Einer der besten gesunden Getränke für Diabetiker ist grüner Tee, weil es keine Kohlenhydrate und Kalorien hat. So können Diabetiker ohne Einschränkungen unbegrenzt grünen Tee trinken. Laut einer Studie kann grüner Tee das Risiko für Diabetes Typ 2 senken und den Blutdruck senken [3]. Grüner Tee ist reich an Antioxidantien, die dazu beitragen, die Entzündungswirkungen, die vor koronarer Herzkrankheit schützen, zu neutralisieren und das Risiko der Entwicklung von Typ-2-Diabetes zu senken. Schwarz- und Grüntee enthält außerdem Polysaccharide, die die Zuckeraufnahme in den Blutkreislauf verlangsamen. Es wird empfohlen, täglich 4-5 Tassen grünen Tee zu sich zu nehmen, um das Risiko, an Diabetes zu erkranken, zu verringern und den Diabetes im Zaum zu halten. Sie sollten Süßungsmittel vermeiden, ob Sie schwarzen, grünen oder Kräutertee wählen.

4. Getränke für Diabetiker - Wasser

Wasser ist eines der besten Getränke für Diabetiker, da es den Blutzuckerspiegel nicht erhöht. Hohe Blutzuckerspiegel können Dehydration verursachen. Das Trinken von genug Wasser kann dem Körper helfen, überschüssige Glukose durch den Urin zu entfernen. Männer sollten täglich etwa 10 Gläser Wasser konsumieren, während Frauen ungefähr 8 Gläser konsumieren sollten. Wenn klares Wasser Sie nicht anspricht, können Sie einige Sorten schaffen, indem Sie Zweige mit aromatischen Kräutern wie Basilikum, Minze oder Zitronenmelisse hinzufügen oder Limetten, Zitronen oder Orangen hinzufügen oder mehrere gefrorene oder frische Himbeeren einpressen dein Getränk.

5. Getränke für Diabetiker - Bitterer Kürbis Saft

Bitterer Kürbis ist eine wirksame Medizin für anämische und diabetische Menschen. Es ist gut für die Behandlung von Diabetes Typ 1 und Typ 2, da es die Transportkanäle für Glukose beeinflusst. Laut einer Studie hat bitterer Kürbissaft positive Auswirkungen auf die Glukosetoleranz sowie das Lipidprofil bei Streptozotocin-induzierten Typ-2-diabetischen Ratten [4]. Darüber hinaus enthält es hypoglykämische Substanz, so dass es hilft, den Harnzucker und Blutzuckerspiegel zu reduzieren. Um diesen Saft zu machen, müssen Sie den bitteren Kürbis zuerst waschen und später seine obere Haut schälen. Dann schneiden Sie es in feine Stücke und anschließend richtig Salz auftragen, indem Sie es mit etwas Kurkuma reiben. Halten Sie es für einige Minuten und extrahieren Sie seinen Saft. Zerkleinere diese Stücke in einem Mixer. Für Geschmack und spritzigen Geschmack etwas frischen Zitronensaft dazugeben.

6. Getränke für Diabetiker - Gurkensaft

Gurke ist angereichert mit Kalzium, Eisen, Phosphor, Aminosäuren, Vitamin A, Vitamin B1, aromatischen Substanzen, Vitamin C und Vitamin B2, so dass es hilft, die menschliche Gesundheit effektiv zu verbessern. Zusätzlich enthält es die kraftvollen Effekte, die Wärme reduzieren, Entzündungen beseitigen, harntreibend wirken, Schwellungen reduzieren und Arthritis behandeln können. Laut einem Artikel über Live Strong zeigte eine 2014 im Journal of Medicinal Plant Research veröffentlichte Tierstudie, dass Gurken-Fruchtfleisch-Extrakt zur Blutzuckersenkung beiträgt [5]. Daher sollten Diabetiker häufig Gurkensaft trinken, um den Körper mit den essentiellen Nährstoffen zu versorgen.

7. Getränke für Diabetiker - Kamillentee

Getränke für Diabetiker - Kamillentee

Kamillentee ist reich an Antioxidantien und enthält keine Kalorien, so dass es eines der besten Getränke für Diabetiker ist.Laut einer aktuellen Studie hat Kamillentee einige positive Auswirkungen auf die glykämische Kontrolle und das Serumlipidprofil bei Typ-2-Diabetikern [6]. Nach einer anderen Studie kann der regelmäßige Konsum von Kamillentee helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken und Komplikationen wie Nerven- und Kreislaufschäden, Blindheit und Nierenerkrankungen vorzubeugen. Außerdem besteht die Kamille aus antimikrobiellen und antioxidativen Wirkstoffen, die Entzündungen reduzieren und sowohl das Cholesterin als auch das Krebsrisiko senken.

8. Getränke für Diabetiker - Apfelessig (ACV)

Diese großartige Mischung hilft, den Blutzucker zu kontrollieren. Außerdem hilft es, die Insulinsensitivität zu verbessern und die komplexe Zuckeraktivität nach den Mahlzeiten zu unterdrücken. Darüber hinaus hilft es auch bei Gewichtsverlust und Stoffwechsel. Laut einer Studie von Forschern der Universität von Arizona, konnte die Einnahme von 20 g ACV, verdünnt in 40 g Wasser, mit 1 Teelöffel Saccharin den Blutzucker nach den Mahlzeiten reduzieren [7]. Laut einer anderen Studie half die Einnahme von ACV vor dem Schlafengehen, den Blutzuckerspiegel nach dem Aufwachen zu mildern [8]. Sie können einen Spritzer ACV in einem Glas Wasser, gemischt mit Limette, Zimt und Zitrone für einen besseren Geschmack konsumieren.

9. Getränke für Diabetiker - Kokoswasser

Grundsätzlich ist Kokoswasser mit einigen essentiellen Mineralien, Aminosäuren und Vitaminen angereichert. Jede Tasse Kokoswasser enthält 0,1 mg Riboflavin, 5,8 mg Vitamin C, 57,6 mg Calcium, 600 mg Kalium, 60 mg Magnesium, 0,3 mg Mangan und 252 mg Natrium. Diese Nährstoffe, insbesondere Kalium und Natrium, helfen, die Schwankungen des Blutzuckers in Schach zu halten. Darüber hinaus ist dieses leckere Getränk auch hilfreich, um den Blutzuckerspiegel in Schach zu halten, da es reich an Ballaststoffen ist. Eine Studie aus dem Jahr 2012 fand heraus, dass reifes Kokosnusswasser oxidativen Stress und Hyperglykämie bei Alloxan-induzierten diabetischen Ratten deutlich abschwächte [9]. Gleichzeitig hilft dieses Getränk, die Blutgefäße zu erweitern und so die Durchblutung zu verbessern. Daher bietet es eine sofortige Erleichterung gegen die Beseitigung der Symptome sowie Nebenwirkungen von Diabetes.

II. Getränke für Diabetiker - die schlimmsten Dinge zu vermeiden

Diabetiker sollten bestimmte Getränke wie Soda, zuckerhaltige Erfrischungsgetränke, Energydrinks und Fruchtsäfte vermeiden, da diese Getränke Hunderte von Kalorien enthalten und reich an Zucker sind.

1. Schlimmste Getränke für Diabetiker - Energy Drinks

Getränke für Diabetiker - Energy Drinks

Energydrinks enthalten oft den hohen Gehalt an Koffein, Kohlenhydraten und raffiniertem Zucker, was es zu einem ungesunden Getränk für Diabetiker macht. Energiegetränke enthalten Kohlenhydrate und Koffein. Laut einer Studie, Energiegetränke verursachen Insulinresistenz und spike Ihren Blutzucker [10]. Dies kann das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöhen. Außerdem kann zu viel Koffein zu Schlaflosigkeit führen, zu Nervosität führen und den Blutdruck erhöhen. Daher sollten Diabetiker die Energy Drinks meiden.

Lesen Sie auch: Wie man Schwangerschaftsdiabetes auf natürliche Weise behandelt

2. Schlimmste Getränke für Diabetiker - Diät Soda

Im Allgemeinen enthält Diätnatron künstliche Süßstoffe, die die Bakterien im Darm beeinflussen können. Als Folge kann dies Insulinresistenz erhöhen, was zu Diabetes führen oder diese verschlimmern kann. Eine Studie ergab, dass die Einnahme von Diät-Soda ein Risiko für das metabolische Syndrom erhöhte [11]. Grundsätzlich bezieht sich dieses Syndrom auf verschiedene Zustände wie Bluthochdruck, hohe Triglyzeridspiegel, hohe Cholesterinspiegel, hohe Blutzuckerspiegel und eine erhöhte Gewichtszunahme.

3. Schlimmste Getränke für Diabetiker - Alkoholische Getränke

Laut einer Studie aus dem Jahr 2012 erhöhte ein hoher Alkoholkonsum das Risiko für Typ-2-Diabetes bei Männern [12]. Eine übermäßige Aufnahme von Alkohol senkt den Blutzuckerspiegel, während eine moderate Aufnahme von Alkohol den Blutzuckerspiegel erhöht. Bier und süße Weine sind reich an Zucker, der Ihrem Blutstrom mehr Glukose zuführt. Sie sollten mit einem Arzt klären, welche alkoholischen Getränke für Sie nicht gefährlich sind.

4. Schlimmste Getränke für Diabetiker - gesüßte Fruchtsäfte

Obwohl Fruchtsäfte voller gesundheitsfördernder Vitamine sind, stellt es für Diabetiker keine gesunde Getränkemöglichkeit dar, da auch 100% Fruchtsäfte Fruchtzucker enthalten, der den plötzlichen Anstieg der Blutzuckerspiegel verursacht, der für Diabetiker nicht gut ist. Daher ist es besser, stattdessen ganze Früchte zu trinken, die gesunde ballaststoffreiche Kohlenhydrate enthalten. Trinken Sie einen Saft, der keinen Zucker enthält und 100 Prozent rein ist.

Empfohlene Artikel:

Beste natürliche Kräuter für Diabetes

Typ 1 Diabetes-Behandlungsmöglichkeiten und alles darüber

Sie kennen die besten Getränke für Diabetiker, die Sie konsumieren sollten. Außerdem kennen Sie einige der schlechtesten Getränke für Diabetiker, die Sie vermeiden sollten. Also, wenn Sie an Diabetes leiden, sollten Sie die richtigen Getränke wählen, die für Ihren Zustand sicher sind. Besuchen Sie unsere Haupt-Gesundheitsseite, um weitere Artikel zu lesen. Kennen Sie andere schlechteste oder beste Getränke für Diabetiker? Fühlen Sie sich frei, mit uns zu teilen, indem Sie einen Kommentar in das Feld unten setzen.

Möchten Sie mehr Inhalt in Ihrem Posteingang?

Zuletzt aktualisiert: 6. Dezember 2017 von Brown

Treten Sie der Diskussion bei