Berechnen Sie Ihren BMI - Standard BMI Calculator

Español

Standardmessungen
Ihre Körpergröße:
 
   
  (Pfund)


 

BMI Kategorien:
Untergewicht = <18,5
Normalgewicht = 18,5-24,9
Übergewicht = 25-29.9
Adipositas = BMI von 30 oder mehr

Der BMI Tabellen

Ziel für ein gesundes Gewicht:
Einschränkungen des BMI
Bewerten Sie Ihr Risiko
Steuern Sie Ihr Gewicht
Rezepte

Laden Sie die BMI-Rechner-App heute herunter (verfügbar für iPhone und Android).

Berechnen Sie Ihren BMI - Standard BMI Calculator

Eine der häufigsten Fragen, die wir in unserem Posteingang erhalten haben, lautet: "Wie viel soll ich wiegen?" In diesem Artikel erklären wir Ihnen vier gängige Methoden, um Ihnen dabei zu helfen, dies zu erreichen.

Um zu bestimmen, wie viel Sie wiegen sollten (Ihr ideales Körpergewicht), sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden, einschließlich Alter, Muskel-Fett-Verhältnis, Körpergröße, Geschlecht und Knochendichte.

Einige Gesundheitsexperten schlagen vor, dass die Berechnung Ihres Body Mass Index (BMI) der beste Weg ist, um zu entscheiden, ob Ihr Körpergewicht ideal ist. Andere sagen, dass der BMI ungenau ist, da er nicht für die Muskelmasse verantwortlich ist und dass das Verhältnis Taille-Hüfte eine bessere Methode ist.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass das ideale Körpergewicht einer Person völlig anders sein kann als das eines anderen. Wenn Sie sich mit Familie und Freunden vergleichen, riskieren Sie, entweder zu hoch zu zielen (wenn Sie von fettleibigen oder übergewichtigen Menschen umgeben sind) oder zu niedrig (wenn alle um Sie herum als Model arbeiten). Selbst wenn du dich mit Leuten außerhalb deiner unmittelbaren Umgebung vergleichst, funktioniert das vielleicht nicht.

Grafik der Person, die unten auf Waagen schaut

Das Übergewicht und die Fettleibigkeit in Ländern wie den USA oder Großbritannien sind viel höher als in Ländern wie den Niederlanden. Ein Niederländer könnte also ein niedrigeres Idealgewicht anstreben als ein Amerikaner, wenn er sich nur mit anderen vergleichen würde.

Eine aktuelle Studie hat möglicherweise nationale Richtlinien zum Idealgewicht der Menschen auf den Kopf gestellt. Die Forscher fanden heraus, dass übergewichtige Menschen ein niedrigeres Gesamtmortalitätsrisiko haben als normalgewichtige Personen.

Methode 1: Body-Mass-Index (BMI)

Ihr BMI ist ein Maß für Ihr Gewicht in Bezug auf Ihre Größe. Die Gesundheitsbehörden weltweit sind sich weitgehend einig:

  • Menschen mit einem BMI von weniger als 18,5 sind untergewichtig.
  • Ein BMI zwischen 18,5 und 25 ist ideal.
  • Jemand mit einem BMI zwischen 25 und 30 wird als übergewichtig eingestuft.
  • Eine Person mit einem BMI über 30 ist übergewichtig.

In einigen Ländern sagen die Gesundheitsbehörden, dass die untere Grenze für BMI 20 ist, alles darunter ist untergewichtig.

Berechnen Sie Ihren BMI

Um Ihren BMI zu berechnen, verwenden Sie unsere BMI-Rechner oder überprüfen Sie unsere Diagramme. Wir haben Optionen für metrische und imperiale Messungen angegeben.

1) Metrischer BMI-Rechner

2) Imperialer BMI-Rechner

Gewichts- und Höhenleitplan

Das folgende Gewichts- und Höhen-Diagramm verwendet die Body Mass Index-Tabellen des National Institute of Health, um zu bestimmen, wie hoch Ihr gesundes Gewicht für Ihre Körpergröße sein sollte.

Höhe Gewicht
Normal Übergewicht Fettleibig Extreme Adipositas
4 Fuß 10 "
(58")
91 bis 115 lbs. 119 bis 138 lbs. 143 bis 186 lbs. 191 bis 258 lbs.
4 Fuß 11 "
(59")
94 bis 119 lbs. 124 bis 143 lbs. 148 bis 193 lbs. 198 bis 267 lbs.
5 Fuß
(60")
97 bis 123 lbs. 128 bis 148 lbs. 153 bis 199 lbs. 204 bis 276 lbs.
5 Fuß 1 "
(61")
100 bis 127 lbs. 132 bis 153 lbs. 158 bis 206 lbs. 211 bis 285 Pfund.
5 Fuß 2 "
(62")
104 bis 131 lbs. 136 bis 158 lbs. 164 bis 213 lbs. 218 bis 295 Pfund.
5 Fuß 3 "
(63")
107 bis 135 lbs. 141 bis 163 lbs. 169 bis 220 lbs. 225 bis 304 lbs.
5 Fuß 4 "
(64")
110 bis 140 lbs. 145 bis 169 lbs. 174 bis 227 lbs. 232 bis 314 lbs.
5 Fuß 5 "
(65")
114 bis 144 lbs. 150 bis 174 lbs. 180 bis 234 lbs. 240 bis 324 lbs.
5 Fuß 6 "
(66")
118 bis 148 lbs. 155 bis 179 lbs. 186 bis 241 lbs. 247 bis 334 lbs.
5 Fuß 7 "
(67")
121 bis 153 lbs. 159 bis 185 lbs. 191 bis 249 lbs. 255 bis 344 lbs.
5 Fuß 8 "
(68")
125 bis 158 lbs. 164 bis 190 lbs. 197 bis 256 Pfund. 262 bis 354 Pfund.
5 Fuß 9 "
(69")
128 bis 162 lbs. 169 bis 196 lbs. 203 bis 263 lbs. 270 bis 365 lbs.
5 Fuß 10 "
(70")
132 bis 167 lbs. 174 bis 202 lbs. 209 bis 271 lbs. 278 bis 376 lbs.
5 Fuß 11 "
(71")
136 bis 172 lbs. 179 bis 208 lbs. 215 bis 279 Pfund. 286 bis 386 lbs.
6 Fuß
(72")
140 bis 177 lbs. 184 bis 213 lbs. 221 bis 287 lbs. 294 bis 397 lbs.
6 Fuß 1 "
(73")
144 bis 182 lbs. 189 bis 219 lbs. 227 bis 295 Pfund. 302 bis 408 lbs.
6 Fuß 2 "
(74")
148 bis 186 lbs. 194 bis 225 Pfund. 233 bis 303 lbs. 311 bis 420 lbs.
6 Fuß 3 "
(75")
152 bis 192 lbs. 200 bis 232 lbs. 240 bis 311 lbs. 319 bis 431 lbs.
6 Fuß 4 "
(76")
156 bis 197 lbs. 205 bis 238 lbs. 246 bis 320 lbs. 328 bis 443 lbs.
BMI 19 bis 24 25 bis 29 30 bis 39 40 bis 54

Was ist das Problem mit BMI?

BMI ist eine sehr einfache Messung, die die Taillen-, Brust- oder Hüftmessungen der Person nicht berücksichtigt. Als extremes Beispiel hat ein olympischer 100-m-Sprint-Champion wahrscheinlich einen höheren BMI als ein Stubenhocker auf gleicher Höhe. Der Stubenhocker hat vielleicht einen dicken Bauch, wenig Muskeln und viel Körperfett an Hüften, Oberschenkeln, im Blut und an anderen Körperteilen. Während der Athlet eine kleinere Taille haben wird, viel weniger Körperfett, und höchstwahrscheinlich eine bessere Gesundheit genießen. Unter Verwendung eines reinen BMI-Kriteriums kann der Stubenhocker als gesünder betrachtet werden.

Der BMI berücksichtigt die Knochendichte (Knochenmasse) nicht. Eine Person mit schwerer Osteoporose (sehr niedrige Knochendichte) hat möglicherweise einen niedrigeren BMI als jemand anderer, der gesund ist, aber die Person mit Osteoporose hat eine größere Taille, mehr Körperfett und schwache Knochen.

Viele Experten kritisieren BMI als nicht allgemein nützlich in der Bewertung der Gesundheit. Es ist bestenfalls ein grober basisbasierter Standard, der auf Bevölkerungsvariationen hindeuten kann, aber nicht für Personen im Gesundheitswesen verwendet werden sollte.

Einfach ausgedrückt: Experten sagen, dass BMI die Menge an Körperfett bei übergewichtigen / fettleibigen Menschen unterschätzt und bei schlanken oder muskulösen Menschen überschätzt.

Andere Methoden, um Ihr Idealgewicht zu finden

Wenn Sie mit der Verwendung von BMI nicht zufrieden sind, um herauszufinden, wie viel Sie wiegen sollten, stehen Ihnen andere Messoptionen zur Verfügung.

Auf der nächsten Seite dieses Artikels schauen wir uns an, wie Sie das Verhältnis Taille-Hüfte, Verhältnis Taille-Höhe und Körperfettanteil zur Messung Ihres Idealgewichts verwenden können.