Wie kann ein 14-Jähriger in zwei Wochen abnehmen?

In zwei Wochen viel Gewicht zu verlieren, ist für jeden - Erwachsene oder Teenager - unrealistisch. Verwenden Sie stattdessen die kurze Zeit, um ungesunde Gewohnheiten zu transformieren und eine realistische Beziehung mit Lebensmitteln zu schaffen. Mit 14 Jahren wächst Ihr Körper immer noch, also sollten Sie sich auf eine ausreichende Ernährung und Kalorien konzentrieren. Wenn ein Arzt angegeben hat, dass ein Gewichtsverlust Ihre Gesundheit verbessern würde, seien Sie fleißig bei Ihren Bemühungen, gesund zu essen und sich mehr zu bewegen. Erkennen Sie, dass die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts während Ihrer Jugendjahre Balance erfordert. Verbieten Sie nicht Ihre Lieblingsspeisen für immer oder setzen Sie unrealistischen Druck auf sich selbst, um ein ideales Bild zu erreichen.

Video des Tages

Sie müssen nicht hungern, um Gewicht zu verlieren. Stattdessen schneiden Sie Kalorien, indem Sie Soda, zuckerhaltige Leckereien, verarbeitete Snacks und raffinierte Körner wie weiße Hamburgerbrötchen und gefrorene Waffeln beseitigen. Wenn Sie Chips, Müsliriegel, zuckerhaltige Sirups und Aufstriche, cremige Dressings, Eiscreme, Süßigkeiten, frittierte Speisen, Kekse, Cupcakes und zuckergesüßte Getränke für die zwei Wochen verbieten, sollten Sie ein paar Pfund verlieren. Aber kaltes Truthahn auf alle Nahrungsmittel, die Sie lieben, ist auf lange Sicht nicht realistisch. Gönnen Sie sich ab und zu nach den zwei Wochen eine Belohnung, achten Sie jedoch auf Portionsgrößen und die Häufigkeit, mit der Sie nach weniger nährstoffreichen Angeboten greifen.

Die Betonung von Vollwertkost bedeutet, dass Sie die Nährstoffe erhalten, die Sie benötigen, um das Wachstum von Gehirn, Muskeln und Hormonen sowie genügend Kalorien für Energie zu unterstützen. Füllen Sie frisches Gemüse, Vollkornprodukte wie 100-prozentiges Vollkornbrot und braunen Reis und Proteine ​​wie Hühnerbrust, Thunfisch und Eier. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens drei Portionen fettarmer Milchprodukte täglich erhalten, um auch die Knochenentwicklung zu unterstützen.

Bitten Sie Ihre Eltern, die Speisekammer zu Hause mit Vollkorncrackern, Streichkäse, frischem Obst und Joghurt für Snacks zu versorgen. Vermeiden Sie Abholung von Mahlzeiten oder Snacks in Fast-Food-Restaurants und Convenience-Stores. Nehmen Sie an einem gesunden Vollwertessen für die ganze Familie teil. Vollkorn-Spaghetti mit Marinara-Sauce und Putenhackfleisch; gebackene Hähnchenschnitzel mit Süßkartoffeln und gedünstetem Brokkoli; oder hausgemachte Pizza auf Vollkorn-Pita-Brot mit fettarmen Mozzarella-Käse alle Beat Take-out, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

Verkürzung der Bildschirmzeit. Wenn Sie sitzen und auf einen Fernseher oder Ihr Telefon schauen, bewegen Sie sich nicht und verbrennen Kalorien. Ein 14-Jähriger braucht täglich mindestens eine Stunde körperliche Aktivität. Ein Tanz-Fitness-Kurs, ein langer Spaziergang oder eine sanfte Radtour machen Sie fit für eine Trainingsroutine.

Wenn Sie bereits aktiv sind, erhöhen Sie die Bewegungsdauer. Sie müssen nicht auf Sport verzichten, sondern mit dem Hund spazieren gehen, Hausarbeiten erledigen - wie Rasen mähen und Auto waschen - oder mit Freunden einen Trampolinpark besuchen, statt ins Kino zu gehen. Für jeden 3.500 Kalorien, die Sie durch Übung verbrennen, fallen Sie 1 Pfund, so einfach brennen zusätzliche 250 bis 500 Kalorien täglich über das, was Sie normalerweise tun können Ihnen helfen, 1 bis 2 Pfund über die zwei Wochen zu verlieren.

Beachten Sie, wenn Sie wirklich hungrig sind, bevor Sie nach einem Snack oder einer zweiten Hilfe greifen. Manchmal treibt Langeweile oder Stress die Menschen zum Essen. Verlangsamen Sie während der Essenszeit, denn es dauert 20 Minuten, bis Ihr Körper voll ist; schnell essen, und Sie können mehr Kalorien aufnehmen, als Sie sich zufrieden fühlen müssen. Wenn Sie einen Snack wegen Schuldruck oder Familienstress suchen, rufen Sie einen Freund an, gehen Sie spazieren oder hören Sie Musik. Wenn Sie später noch hungrig sind, nehmen Sie einen gesunden Snack. Wenn du lernst, in den Hunger hineinzukommen und nicht über den Punkt zu essen, an dem du voll bist, wirst du ein gesundes Gewicht gut über deine Teenagerjahre hinaus aufrechterhalten können.

Teenager brauchen acht bis zehn Stunden Schlaf pro Nacht, so die National Sleep Foundation. Wenn du spät aufstehst, um fernzusehen oder zu telefonieren, betrügst du dich aus dieser wertvollen Ruhe. Ohne ausreichenden Schlaf steigen Ihre Hungerhormone, der Stress steigt und Sie können nach hochkalorischen Energy-Drinks greifen, um sich zu erholen. In zwei Wochen fühlen Sie sich zumindest mit ausreichendem Schlaf ausgeruht - auch wenn es nicht genug Zeit ist, um Ihr Gewicht drastisch zu reduzieren.

Extreme Gewichtsreduktionsdiäten versprechen eine schnelle Reduzierung der Pfunde, oft durch Eliminierung ganzer Nahrungsmittelgruppen oder stark einschränkende Kalorien. Überspringen von Mahlzeiten, Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, Spülen oder Fasten sind andere Möglichkeiten, die Sie vielleicht denken, dass Sie schnell abnehmen können. Diese Maßnahmen verhindern, dass Sie die Nährstoffe und Energie erhalten, die Sie benötigen. Sie können schnell Gewicht verlieren, aber das Gewicht wird wahrscheinlich nicht ausbleiben, und wenn es zurückkommt, gewinnen Sie oft noch mehr. Schnelle Gewichtsabnahme-Schemata verhindern auch Nährstoffe wie Kalzium, Protein und Omega-3-Fettsäuren, die für ein optimales Wachstum bis ins Erwachsenenalter wichtig sind.

Überlegen Sie, ob zwei Wochen wirklich eine notwendige Frist für Ihre Gewichtsabnahme ist. Langsame Änderungen, die Teil Ihrer normalen Routine werden, anstatt sie alle innerhalb von 14 Tagen zu überfrachten, können auf lange Sicht zu mehr Erfolg führen.

LiveStrong Kalorien-Tracker

Abnehmen. Sich großartig fühlen! Ändern Sie Ihr Leben mit MyPlate von LIVESTARK.COM

Wie kann ein 14-Jähriger in zwei Wochen abnehmen?

Reader genehmigt

Wie man während des Schuljahres Gewicht verliert (Mädchen)

3 Teile: Einen erfolgreichen, effektiven Plan machenÄndern, was und wie Sie essen, Ihre Routine ändernCommunity Q & A

Abnehmen kann extrem schwierig sein. Aber während des Schuljahres? Es ist noch härter. Denken Sie jedoch an das Schuljahr, in dem Sie beschäftigt sind, um aktiv zu bleiben und nicht unnötig Zeit zu verlieren. Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihre Ziele erreichen, und vielleicht sogar angeregt sein, mehr zu lernen.

Kurze Zusammenfassung

Um während des Schuljahres Gewicht zu verlieren, sollten Sie die Cafeteria überspringen und Ihr eigenes Mittagessen mit Obst, Gemüse und einer Proteinquelle wie Huhn oder Erdnussbutter einpacken. Versuchen Sie außerdem, Ihre Portionsgröße zu reduzieren, indem Sie kleinere Teller verwenden und langsamer essen, aber überspringen Sie niemals Mahlzeiten, da dies Ihren Körper dazu bringen kann, sich an Fett festzuhalten. Unterdessen versuchen Sie, Zeit in Ihrem Zeitplan zu finden, um jeden Tag zu trainieren. Sie können dies einfacher machen, indem Sie einen wöchentlichen Übungsplan erstellen, an den Sie sich halten können. Für weitere Hilfe bei der Festlegung erreichbarer Ziele und Änderung Ihrer Ernährung, lesen Sie weiter.

Hat Ihnen diese Zusammenfassung geholfen?

Schritte

Teil 1
Einen erfolgreichen, effektiven Plan machen

  1. 1
    Ermitteln Sie Ihr Startgewicht, um Ihre Ziele zu bestimmen. Beginne damit, dich selbst zu wiegen, damit du deinen Fortschritt verfolgen kannst. Wie viele Pfund möchten Sie verlieren? Denken Sie daran, dass eine durchschnittliche Person in der mittleren, High School 2 Pfund pro Woche verliert maximal. Sobald Sie Ihr Zielgewicht und wie viele Pfund Sie verlieren möchten, herausfinden, wie lange Sie die Pfunde verlieren müssen, und anfangen, über bestimmte Ziele nachzudenken.
    • Ihre Ziele müssen (1) spezifisch sein; (2) erreichbar (machbar); und (3) verzeihend (weniger als perfekt).[1] Mit anderen Worten, "Gewicht verlieren" ist kein gutes Ziel, weil es nicht spezifisch ist. "Verliere 30 Pfund in 10 Tagen" ist kein gutes Ziel, weil es nicht erreichbar ist. "Übung für 3 Stunden jeden Tag" ist kein gutes Ziel, weil es nicht nachsichtig ist. Sie wollen, dass Ihre Ziele etwas wie "Übung 5 Tage pro Woche, mit dem Ziel, 2 Pfund pro Woche zu verlieren." Das hinterlässt einen kleinen Spielraum, um dich auf dem richtigen Weg zu halten.
  2. 2
    Wählen Sie die richtige Ernährung für Sie. Tatsache ist, dass kalorienreduziert ist nicht für alle wirksam. Das und es ist schwer. Tun Sie es für eine Woche und Sie können am Ende brechen, bing auf alles in Sichtweite. Wäre Low-Carb einfacher? Wie wäre es mit dem Ausschneiden von Desserts? Vegetarische Ernährung aufnehmen?
    • Die Wissenschaft beginnt zu zeigen, dass das richtige Essen und Sport nicht alles ist. Es geht auch darum wie Ihre Körper ist gemacht. Setzen Sie zwei Leute auf die gleiche Diät und sie werden unterschiedliche Ergebnisse haben.[2] Also stress nicht über den Versuch, die Box eines anderen zu passen, was eine Diät wirklich ist - konzentrieren Sie sich auf das, was Sie denken, wird für Sie arbeiten.
  3. 3
    Richten Sie einen Plan ein. Sobald Sie herausfinden, was Sie verlieren müssen, ist der zweite Schritt herauszufinden, wie Sie es verlieren können. Werden Sie sich auf Ihre Ernährung konzentrieren? Welche Art von Diät? Und was ist mit Bewegung? Erstellen Sie einen Basisplan, in dem Ihr Trainingsplan und Ihre Diät aufgeführt sind.
    • Ein Beispiel für einen Übungsplan könnte sein: "Montag: 30 Min. Cardio, 10 Min. Stretching / Yoga, 20 Min. Kraft / Muskelaufbauübungen; Dienstag: 20 Min. Leichtes Cardio und Walking; Mittwoch: Ruhe; Donnerstag: 20 Min. leichtes Cardio- und Walkingtraining, 20 Min. Krafttraining, Freitag: 20 Min. Stretching / Yoga, 30 Min. Cardiotraining und nicht zu vergessen auch Aktivitäten wie Schwimmen und Tanzen.
  4. 4
    Hol dir einen Freund. Alles ist einfacher mit einem Freund. Sie halten nicht nur deine Stimmung aufrecht, sondern sie halten dich auch zur Rechenschaft. Wenn dein Freund dort sitzt, einen Salat und etwas Obst isst und gerade spazieren geht, wirst du weniger wahrscheinlich eine halbe Pizza essen und dann ein Nickerchen machen. Darüber hinaus haben Sie jemanden, mit dem Sie sich über die Schmerzen der Gewichtsabnahme verbinden können.
    • Praktisch jeder "Diäten" in irgendeiner Form heutzutage. Fragen Sie einfach Ihre Freunde, die mit Ihnen ein paar Pfunde verlieren möchten, und sehen Sie zu, wie ihre Arme hochschießen. Du bist nicht allein in deinem Kampf, das ist sicher.
  5. 5
    Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Fortschritte. Technologie ist ideal für die Verfolgung Ihrer Gewichtsabnahme; Sie können eine App auf Ihrem Telefon oder einem anderen mobilen Gerät wie "MyNetDiary" verwenden, um weiterzumachen. Wenn Sie sehen, wie weit Sie gekommen sind, werden Sie motiviert sein, weiterzumachen.
    • Versuchen Sie, sich ein oder zwei Mal pro Woche zu wiegen, aber nicht zwanghaft. Sie werden sich zu sehr verschlimmern und das Risiko eingehen, frustriert aufzugeben.

Teil 2
Ändern was und wie Sie essen

  1. 1
    Wasser trinken. Wasser, Wasser, Wasser: Es sollte dein persönliches Motto sein. Immer Trinken Sie mindestens 6-7 Gläser Wasser pro Tag. Dies wird Ihren Körper ausspülen und Ihre Haut kristallklar halten. Außerdem kann es den Hunger bremsen und den Magen voll halten.
    • Bleiben Sie immer mit Wasser hydratisiert (und weniger hungrig!) Und nehmen Sie zwischen jeder Routine 5-10 Minuten Pause ein, um sich nicht zu sehr zu ermüden und um eventuelles Erbrechen zu vermeiden, wenn Sie sich zu stark drücken.
    • Bleiben Sie weg von zuckerhaltigen Getränken, die nur Ihr Insulin aufstoßen und voll mit leeren Kalorien sind. Dazu gehören Säfte und ausgefallene Kaffeegetränke - nicht nur Limonaden. Und während Diät-Soda technisch besser für Sie ist, können Sie sehen, dass Sie mehr Gewicht verlieren, wenn diese Diät-Soda durch Wasser ersetzt wird.
  2. 2
    Packen Sie Ihr eigenes Mittagessen ein. In Schulen geht es vor allem darum, große Gruppen von Menschen mit billigen, anständigen Lebensmitteln zu versorgen. Sie sind nicht um Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren. Um zu vermeiden, dass jemand anderes Ihre Ernährung für Sie bestimmt, packen Sie Ihr eigenes Mittagessen ein. Folgendes sollte enthalten sein:
    • Viel Gemüse
    • Wenige Kohlenhydrate und eine Scheibe Vollkornbrot oder zwei sollten es sein
    • Eine Frucht, wie Erdbeeren oder Trauben
    • Eine Proteinquelle, wie Huhn, Eier, Fisch, Erdnussbutter oder Tofu
  3. 3
    Schneiden Sie verarbeitete Lebensmittel aus. Um konsistente Gewichtsabnahme zu sehen, die Sie motiviert und sich erfolgreich fühlen lässt, müssen Sie das Junk-Food ablegen. Alles, was in eine Tüte kommt, sollte nicht Teil Ihres Diätplans sein. Roh und frisch ist der Weg, um Gewicht zu verlieren - verarbeitete Lebensmittel haben ihre Nährstoffe aus ihnen gezappt und sind nur voller Zucker und Salze, die Ihr Körper nicht braucht. In der Tat haben die meisten verarbeiteten Waren etwas in ihnen, das technisch Ihr Körper nicht einmal erkennt.[3] Es ist alles ausländische Müll, der nicht gut für dich ist.
    • Um den Drang, Chips oder Kekse zu essen, zu ersetzen, sollten Sie lieber eine Handvoll Nüsse oder Beeren kaufen, auf die Sie sich freuen können. Manchmal ist es nur der Drang zu kauen, der gesättigt werden muss, nicht selbst essen.
  4. 4
    Frühstück essen. Wenn du denkst, dass das Überspringen von Mahlzeiten dich in diese Röhrenjeans passen lässt, denke noch einmal darüber nach. Ihr Körper wird in den Hungermodus gehen und beginnt, Nährstoffe in Ihrem Fett zu essen. Wenn du dann wieder isst, wirst du mehr Gewicht bekommen, weil dein Körper an dem, was du ihm gegeben hast, einrastet und sich weigert, loszulassen. Das wird dich mit mehr Fett als vorher verlassen. Das Frühstück am Morgen hält den Stoffwechsel während des Tages an und gibt Ihnen Energie für die Schule, Arbeit und bessere Ernährung und Sportmöglichkeiten.
    • Kaum zu glauben? Dies ist einer der Gründe, warum Jo-Jo Diäten nicht funktioniert. Sobald du deinen Körper ausgehungert hast, lernt er sich anzupassen. Dann, wenn Sie es wieder füttern, kann es im Wesentlichen bleibe im Hunger-Modus wird sich das Schlimmste wieder ereignen.[4] Indem du zu weit zurückschneidest, sabotierst du nur dein zukünftiges Selbst.
  5. 5
    Meistere die Kunst der Portionskontrolle. Um sicher zu gehen, dass Sie nicht wie in einem All-you-can-eat-Buffet essen, achten Sie darauf, zu überwachen wie viel von dem, was du auch isst. Hier sind ein paar Tipps, um das Essen leichter zu machen:
    • Versuchen Sie kleinere Teller zu verwenden, damit Ihr Essen größer aussieht. Die Wissenschaft sagt, blaue Teller sind besser für weniger Hunger.[5]
    • Iss langsam und genieße dein Essen. Für jeden Bissen, versuchen Sie, für 5 Sekunden zu kauen, dann schlucken, warten Sie 3 Sekunden und trinken Sie einen Schluck Wasser. Verwirrend? Es ist nicht. Es ist das 5-3-D.
    • Versuchen Sie, Protein bei jeder Mahlzeit zu essen. Huhn, Steak und Rindfleisch sollten etwa so groß sein wie ein Kartenspiel. Wenn Sie mehr Protein zu sich nehmen, bleiben Sie länger satt und widerstehen dem Drang, etwas zu essen, an dem Sie nicht naschen sollten.
  6. 6
    Habe etwas, damit du dich ab und zu gut fühlst. Für die Tage, an denen Ihre Ernährung zu Ihnen kommt, mampfen Sie etwas, damit Sie sich besser fühlen. Etwas dunkle Schokolade, eine zuckerhaltige Frucht, ein paar Brezeln oder sogar ein Glas Rotwein. Putten alles Sie lieben Off-Limits ist ein Rezept für eine Katastrophe. Du musst etwas haben, um dich am Laufen zu halten.
    • Viele Menschen glauben an Kalorien Radfahren. Das ist die Idee, wo man an manchen Tagen viel isst und an manchen Tagen ein wenig isst, um den Körper raten zu lassen. Andere wählen einen Tag in der Woche, wo sie essen, was sie wollen und an den anderen sechs Tagen folgen sie einem stringenten Plan und das hält sie letztendlich länger auf Trab. Es ist also nicht alles "Betrug". Einige davon sind eigentlich eine gute Idee.
  7. 7
    Essen Sie mehr, kleinere Mahlzeiten. 5 Mahlzeiten statt 3? Fast klingt zu gut, um wahr zu sein. Aber Forschung sagt, dass das Essen häufig Ihren Metabolismus stabilisiert und Sie davon abhält, später zu banging. Stimmt. Also Frühstück, einen Snack am Morgen, Mittagessen, einen Nachmittagssnack und Abendessen. Alles klein, natürlich.
    • Es geht um Essen öfters, nicht darum, allgemein mehr zu essen. Wenn Sie die "essen öfter" Idee von Diäten implementieren möchten, stellen Sie sicher, dass Ihre Mahlzeiten tatsächlich kleiner werden, sonst werden Sie nur fühlen, wie Sie Diät sind, wenn Sie wirklich nicht sind.

Teil 3
Ändern Sie Ihre Routine

  1. 1
    Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Trainingsplan und essen Sie richtig. Egal, ob Ihre Schule, Ihre Arbeit oder Ihr gesellschaftlicher Zeitplan all Ihre Zeit in Anspruch nimmt, Sie müssen sich immer Zeit zum Üben nehmen. Und wenn Sie sagen, dass Sie keine Zeit haben, werden Sie wahrscheinlich keine Kürzungen vornehmen, wo Sie können. Es ist eine Frage der Übung eine Priorität über die anderen Dinge zu machen, die Sie tun müssen. Auch wenn es nur 15 Minuten sind, zählt es.
    • Du solltest nicht nur Zeit zum Sport haben, sondern solltest auch Zeit haben, richtig zu essen. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass Sie sich Zeit nehmen sollten, um Lebensmittel einkaufen zu gehen, Ihr eigenes Mittagessen einzunehmen und zu Hause zu kochen. Restaurants sind einige der größten Täter, wenn es darum geht, einen starken Diätplan zu vereiteln. Und außerdem ist das Kochen auch für Ihr Budget einfacher.
  2. 2
    Nehmen Sie eine aktive außerschulische Aktivität auf. Wenn du in der Schule bist, ist es schwer zu erkennen, dass es keine andere Zeit in deinem Leben geben wird, wenn es so einfach ist, aktiv zu sein. Wenn Sie ein vollwertiger Erwachsener in der Belegschaft sind, baut niemand Flyer auf und stellt Tryouts für eine praktisch unbegrenzte Anzahl von Aktivitäten aus. Nutze es also! Melde dich für etwas an, auch wenn du nicht großartig darin bist, es wird ein tolles (obligatorisches) Training sein (von dem du nicht wirklich heraus kommst).
    • In Ordnung, also kann nicht jeder mit einem Schulsport umgehen. Eine anständige Alternative? Spielmannszug. Du lachst jetzt, aber es ist nicht einfach, ein Instrument zu halten und stundenlang in der Sommersonne herumzulaufen. Und was Ihre Lungenkapazität angeht? Wird kein Problem sein. Also, wenn Sie musikalischer geneigt sind, könnte dies der Weg sein, zu gehen.
  3. 3
    Nicht aus dem Fitnessstudio aussteigen.In der High School und College wird Sportunterricht weitgehend optional. Verhindere die Versuchung nicht! Wann sonst wirst du in der Lage sein, dir die Zeit zu nehmen, nur um mit Gleichaltrigen herumzuspielen und ein paar Bälle zu werfen? Wahrscheinlich nie. Und Sie bekommen Anerkennung dafür? Das ist ein win win.
    • Haben wir erwähnt, dass es auch für Ihr Gehirn einfacher ist? Sie können nur so viele legitime Kurse gleichzeitig bewältigen, denken Sie also an Ihre Turnzeit. Zwischen Schule, Job und außerschulischen Aktivitäten hast du es verdient.
  4. 4
    Geh schlafen! Versuchen Sie jeden Tag ins Bett zu gehen, auch an Wochenenden, um Ihren Körper mit Energie zu versorgen und bereit zu sein, den ganzen Tag gute Entscheidungen zu treffen. Schlaf normalisiert unsere Hormone und stabilisiert unseren Hunger.[6] Außerdem hält es Ihre Haut leuchtend und gesund. Ziele so oft wie möglich mindestens 8 Stunden pro Nacht.
    • Oh, und während du schläfst verbrennst du immer noch Kalorien. Du isst auch nicht, also wo kannst du falsch liegen?
  5. 5
    Begrenzen Sie die Menge des Fernsehers, den Sie sehen. Warum? Nun, für den Anfang bringt es Sie auf Ihren Hintern sitzen und nichts tun. Aber was noch schlimmer ist, ist, dass das Fernsehen uns dazu bringt, selbst wenn wir keinen Hunger haben, gedankenlos essen zu wollen. Wenn Sie nicht fernsehen, ist der Drang zu essen vielleicht gar nicht vorhanden. Essen, während Sie abgelenkt sind, ist einer der größten Gründe, warum Jugendliche übergewichtig sind.[7]
    • Wenn du Hunger hast und dein Lieblingsprogramm läuft, nimm einen Snack und kontrolliere ihn. Legen Sie jedoch viel von dem Snack, den Sie essen sollten, in eine Schüssel und essen Sie das. Kein Zurück zum Nachfüllen. Wenn Ihre Show vorbei ist, stehen Sie auf und gehen Sie spazieren oder machen Sie etwas Aktives, um Ihre Gedanken von Ihrem Hunger zu befreien.

Community Fragen und Antworten

Suche
    Stelle eine Frage
    200 Zeichen übrig
    Fügen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird.
    einreichen
    • Schon beantwortet
    • Keine Frage
    • Schlechte Frage
    • Andere

      Tipps

      • Erwarte nicht, sofort erfolgreich zu sein, du wirst einmal ausrutschen und schummeln.
      • Tue nichts Extremes (Magersucht, Bulimie, nimm Diätpillen, etc.).
      • Sie müssen nicht wie diese Mädchen in den Zeitschriften aussehen. Sie sind normalerweise falsch.
      • Kleidung kaufen nach du verlierst das Gewicht, oder du wirst dich nur schlechter fühlen, wenn du sie ansiehst.
      • Denken Sie daran, dass nicht alle Fette schlecht für Sie sind !! Es ist ein weit verbreiteter Fehler, zu glauben, dass Fette das Gewicht erhöhen. Transfette sind in Ordnung, aber zu viel ist nicht gut. Dies sind die gesunden Fette wie aus Olivenöl.
      • Informieren Sie Ihre Freunde, dass Sie abnehmen, so dass sie wissen, dass sie Ihnen keine Nahrungsmittel anbieten, die nicht zu Ihrer Ernährung gehören. Zwinge sie nicht in deine Diät; Das ist deine Entscheidung - behalte es so.
      • Versuchen Sie mehr Wasser statt süßer Getränke zu trinken. Sodas und Säfte sind voll von Kalorien.
      • Probieren Sie grünen Tee. Es hat viele gesunde Inhaltsstoffe und Antioxidantien, die Ihnen helfen können, schneller Gewicht zu verlieren.
      • Halten Sie sich so weit wie möglich an Ihre Ziele

      Warnungen

      • Werden Sie nicht übergewichtig mit Abnehmen.

      Quellen und Zitate

      1. ↑ http://www.nhlbi.nih.gov/health/educational/lose_wt/behavior.htm
      2. ↑ http://www.nytimes.com/2012/01/01/magazine/tara-parker-pope-fat-trap.html?pagewanted=all&_r=0
      3. ↑ http://authoritynutrition.com/9-ways-that-processed-foods-are-killing-people/
      4. ↑ http://www.nytimes.com/2012/01/01/magazine/tara-parker-pope-fat-trap.html?pagewanted=all&_r=0
      5. ↑ http://www.self.com/flash/recipes-blog/2012/05/die-farbe-von-your-plate-could/
      6. ↑ http://www.webmd.com/sleep-disorders/excessive-sleepiness-10/lack-of-sleep-weight-gain
      7. ↑ http://www.nhlbi.nih.gov/health/educational/lose_wt/behavior.htm
      Mehr anzeigen ... (4)