Sunless Tanning: Backen ist out, Faking ist in

Vergessen Sie das Bräunen. Es gibt einen besseren Weg, um diesen goldenen Glanz zu bekommen. Fälsche es. Bronzer und Sonnenbräuner sind sicherer und schneller und können Ergebnisse erzielen, die genauso schön sind wie der echte Deal.

Sunless Bräunungsprodukte fallen im Allgemeinen in zwei Kategorien: kosmetische Bräuner, die wie normales Make-up abwaschen und sonnenlose Gerber, die tatsächlich die Haut beflecken und verschwinden, wenn Hautzellen abziehen.

Hautärzte lenken ihre Patienten jetzt auf diese Produkte, wenn sie mehr Farbe auf ihrer Haut wollen. "Es ist sicherlich viel besser, als hinauszugehen oder in einen Sonnenstudio zu gehen und UV-Licht ausgesetzt zu werden", sagt Dermatologe Robin Ashinoff, MD, vom Hackensack University Medical Center in New Jersey.

Kosmetische Bronzers und andere Abwaschprodukte

Diese Produkte kommen in verschiedenen Formen und fügen ein gebräuntes Glühen zum Gesicht, zu den Beinen und zum Körper hinzu. Sie tragen sie auf und waschen sie später am Tag mit Seife und Wasser ab, genau wie mit jedem anderen Make-up. Bronzer können Ihre Haut für einen besonderen Anlass oder einen Abend aufpeppen, oder Sie können sie täglich verwenden.

Christine Egashira, eine in Seattle ansässige Maskenbildnerin, die mit Sephora's elitärem Pro Beauty Team durch das Land reist, trägt täglich Bronzer. "Im Nordwesten gibt es nicht so viel Sonne", sagt sie. "Ich brauche diesen kleinen 'Pep', irgendeine Art von Farbe, irgendeine Art von Wärme für die Haut."

Persönlich und beruflich hat sie das Gute und das Schlechte zwischen verschiedenen kosmetischen Bräunungsmitteln gesehen.

Bronzing Puders: Diese sind am verzeihendsten, sagt Egashira. "Sie können es perfekt platzieren und darauf aufbauen, je nachdem, wo Sie es wollen, ob es sich um das ganze Gesicht, Nase, Wangenknochen, Stirn oder Kinn handelt." Für hellhäutige Frauen empfiehlt Egashira Fresh's Marbella Gold Gesichtsbräuner; es erzeugt ein goldenes Leuchten ohne braune oder rote Untertöne, sagt sie. Für tiefere Hauttöne mag sie NARS Laguna Bräunungspuder. "Es ist großartig für jene Person, die natürlich mehr einen olivenfarbenen Unterton hat, nur um ihrem Gesicht ein wenig mehr Leuchtkraft und Farbe zu verleihen."

Bronzing-Gele: Im Vergleich zu Pulvern sind Gele schwieriger anzuwenden, so dass die Ergebnisse variieren können, sagt Egashira. Sie können auch zu diesem gefürchteten orangefarbenen Ton führen. Benefit Talk to the Tan ist jedoch ein beliebtes Produkt für diejenigen, die Gels bevorzugen, sagt sie.

Fortsetzung

Spray bronzers: Egashira schätzt die Leichtigkeit dieser Sprays. "Sie können ein sehr schnelles Spray auf Gesicht, Hals, Dekolleté, oder was auch immer Sie versuchen, ein wenig mehr Wärme geben", sagt sie. "Sie können es tun, nachdem Ihr Make-up eingeschaltet ist, um ihm den subtilen Hauch von Farbe zu geben." Sie sagt, sie sei "ein großer Fan" von Dior Bronze Sun Powder Spray. "Ich liebe es, weil die Farben auf allen Hauttönen erstaunlich gut zur Geltung kommen."

Stick Bronzers: Ähnlich wie Deo Sticks, können diese Produkte direkt auf die Beine gestreichelt werden für sofortige Farbe. "Sie sind super einfach zu benutzen für jemanden, der einen Hauch von Farbe an ihren Beinen haben möchte, wenn sie eine Nacht ausgehen", sagt Egashira. Wenn Sie einen Concealer mit dem Beinbronzer verwenden, können Sie Narben, Besenreiser und andere Beinunregelmäßigkeiten ausblenden. Außerdem können Beinbräuner mit durchscheinendem Puder gesetzt werden, um die Farbe vom abreiben zu halten, fügt sie hinzu. Ein Egashira-Favorit: Michael Kors 'Beinglanz.

Während die meisten Bronzer aus Stoffen auswaschen, lassen Sie den Bronzer vollständig trocknen, bevor Sie etwas darüber tragen, um mögliche Flecken zu vermeiden.

Sunless Tanners: Lotionen, Sprays, Gele und Mousse

Alle sonnenlosen Bräunungsprodukte enthalten Dihydroxyaceton (DHA), einen Zucker, der sehr sicher zu verwenden ist. Es interagiert mit Proteinen in der Epidermis, der äußersten Hautschicht, um eine dunklere Hautfarbe oder falsche Bräune zu erzeugen. Wenn tote Hautzellen abfallen, verblasst die "Bräune" ​​gewöhnlich innerhalb von drei bis sieben Tagen, nachdem das Produkt aufgetragen wurde.

Sunless Gerber kommen in Formen wie Lotionen, Gels, Sprays oder Mousse und sind in Drogerien und Kaufhaus Kosmetik-Theken und im Internet gefunden.

"Ich persönlich liebe die Lotionen. Sie gehen glatt weiter", sagt Egashira. Gels haben auch ihre Vorteile: schnellere Trocknungszeit und weniger klebriges Gefühl.

Im Gegensatz dazu hat sie Spraybräuner schwerer zu benutzen gefunden. Oft benötigen sie ein zusätzliches Paar Hände, aber Spraybräuner sind populär und einfach, für das Gesicht, den Ansatz und die obere Brust zu verwenden, sagt sie.

Mousse enthalten nicht so viel Feuchtigkeit wie selbstbräunende Lotionen oder Gele, sagt Egashira, also sind sie für fettige Haut, aber nicht für trockene Haut gut. Aber, sie warnt, die resultierende Bräune neigt dazu, ungleichmäßig zu verblassen.

Fortsetzung

Egashira sagt, dass sie gefunden hat, dass Selbstbräunungslotionen etwas länger dauern als Sprays.

Einige sonnenlose Bräuner arbeiten nach und nach und bauen Farbe für ein paar Tage auf - ein Segen für Anfänger, die das Wasser testen, und auch für diejenigen, die sich subtil bräunen möchten. "Das ist großartig für jemanden, der es vielleicht mit der Zeit aufbauen möchte", sagt Egashira, "damit es nicht ist, eines Tages, du bist fair, am nächsten Tag bist du dunkel."

Julie Morgan, eine Maskenbildnerin, die in Los Angeles und New York arbeitet, empfiehlt Jergens Natural Glow als eine gute Drogerie-Wahl für den Aufbau einer allmählichen Bräune. Egashira mag Sephora Body Intense Moisturizing Bronzing Lotion.

Schnell wirkende Sonnenbräuner können in nur zwei bis drei Stunden ein bronzefarbenes Leuchten erzeugen, ideal, wenn Sie wenig Zeit haben oder einen besonderen Anlass benötigen.

Experten lobten bestimmte Marken wie Clarins, Dior und Estee Lauder. Insbesondere Morgan, eine Airbrush-Bräunungs-Expertin, die Prominente wie Naomi Watts gebräunt hat, empfiehlt Clarins Intense Bronze Selbstbräuner für Gesicht und Dekolleté und Clarins "Delicious" Selbstbräunungscreme für den Körper.

Ein weiteres Lieblingsstück von Morgan: Victorias Secret Bare Bronze Kollektion von Selbstbräunern.

Sunless Tanning: Vorbereitung ist der Schlüssel

Experten sagen, dass sonnenlose Gerber mehr Vorbereitung erfordern als ein kosmetischer Bronzer.

Morgan empfiehlt, am Tag vor dem Auftragen eines sonnenlosen Gerbers zu wachsen oder zu rasieren. Duschen und peelen Sie die Haut kurz vor dem Auftragen des Produkts, damit der Gerbstoff gleichmäßig eindringen kann.

Achten Sie besonders darauf, "die Teile, die wirklich trocken sind - die Ellenbogen, die Füße und die Hände zu peelen - denn das ist ein totaler Wermutstropfen, wenn Sie den Selbstbräuner machen", sagt Jenna Anton, eine in New York City lebende Maskenbildnerin sagt. Ein Gerber kann sich in Falten legen und zu dunkel oder orange werden.

Nach dem Duschen und Peeling, sagen Experten, um jede Feuchtigkeitscreme, Lotion oder Deodorant zu überspringen, die die gleichmäßige Absorption des Gerbers stören können.

Eine Ausnahme: Tragen Sie eine kleine Menge einer leichten Lotion oder Feuchtigkeitscreme auf sehr trockene Bereiche wie Hände oder Füße auf, um zu verhindern, dass zu viel Gerbstoff eindringt und dunkler wird.

Fortsetzung

Wie man Sunless Tanners anwendet

Führen Sie immer einen Spot-Test mit einem sonnenlosen Bräunungsprodukt durch, bevor Sie es am ganzen Körper verteilen. Die meisten Menschen tolerieren sonnenfreie Bräunungsprodukte mit DHA ganz gut, aber Dermatologen sagen, dass Menschen mit empfindlicher Haut allergisch auf Duftstoffe oder Konservierungsstoffe reagieren können.

Wenn Sie bereit sind, den sonnenlosen Gerber aufzutragen, ziehen Sie Ihr Haar zurück in einen Pferdeschwanz oder tragen Sie eine Duschhaube. Das Tragen von Selbstbräunungsprodukten in der Büffelleder erspart Ihnen faux tan Linien, aber Sie können auch einen alten Bikini oder alte Kleidung tragen, da sie Flecken verursachen können. (Sobald der Gerber getrocknet ist und Sie duschen, ist das Färben kein Problem.) Dann ziehen Sie gut sitzende Latexhandschuhe an, um das Produkt ohne Flecken auf den Handflächen aufzutragen.

Schüttle das Produkt gut, sagt Morgan. Tragen Sie es mit kreisenden Bewegungen auf die Beine, Arme und den Rumpf auf, um ein streifiges Aussehen zu vermeiden. "Massieren Sie und gehen Sie im Kreis", sagt sie. "Das Produkt gleichmäßig auf der Haut zu verteilen ist das, was dieses flüssige, natürliche Glühen erzeugt."

Erwägen Sie, ein separates Gesichtsbräunungsmittel und einen Körperbräuner zu verwenden, oder verwenden Sie nur eine Schicht auf dem Gesicht und zwei auf dem Körper, damit das Gesicht nicht zu dunkel erscheint, sagt Anton. "Du kannst immer Bronzer oder ein wenig Make-up auf das Gesicht geben, aber manchmal bringst du zu viel Selbstbräuner ins Gesicht, du siehst nur komisch aus. Du musst ein wenig experimentieren, wenn du das selbst machst, " Sie sagt.

Rettet die Hände zum Schluss, sagt Anton. Nach dem Entfernen der Handschuhe, tragen Sie Sonnenbräuner auf die Handrücken und reiben Sie sie zusammen, achten Sie darauf, keinen Gerbstoff auf den Handflächen zu bekommen. Anton sagt, sie benutzt einen angefeuchteten Waschlappen, um überschüssigen Gerbstoff von Handfalten und Knöcheln zu entfernen und die Farbe an den Seiten der Handflächen zu mischen.

Achten Sie auch darauf, selbstbräunende Produkte sparsam auf den Füßen zu verwenden, und überschüssiges Produkt um die Knöchel zu entfernen, fügt Anton hinzu. "Diese kleinen Falten sind dort, wo sie sich absetzen und orange oder wirklich braun aussehen."

Sunless Tanning: Spot-Fixes und Nachsorge

Wenn Sie Sonnenbräuner vorsichtig abgeblättert und angewendet haben, aber immer noch mit Bereichen, die zu dunkel an den Händen, Knöcheln, Handgelenken oder anderen schwierigen Bereichen sind, können Sie sie durch Anwendung von Wasserstoffperoxid, Backpulver oder Bleaching Zahnpasta, Morgan aufhellen sagt.

"Um die Langlebigkeit aus Ihrer Bräune herauszuholen", sagt sie, "befeuchten Sie, befeuchten Sie, befeuchten Sie." Längeres Einweichen in Pools, Whirlpools oder im Meer wird auch eine sonnenlose Bräune schneller verblassen.

Ihr Gesicht benötigt möglicherweise häufigere Anwendungen als Ihr Körper, weil sich Zellen dort schneller erneuern, sagt Ashinoff.

Denken Sie auch daran, Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 zu verwenden. Dermatologen sagen, dass viele Menschen fälschlicherweise glauben, dass ihre frisch gebräunte Haut sie vor Sonnenbrand und Sonnenschäden schützen wird.

"Die Bräune, die man mit diesen Produkten bekommt, ist nicht schützend", sagt Diane Berson, MD, Assistenzprofessorin für Dermatologie am Weill Medical College der Cornell University. "Es sollte kein falsches Gefühl der Sicherheit geben."

Quellen

QUELLEN:

Julie Morgan, Maskenbildnerin.

Jenna Anton, Maskenbildnerin.

Christine Egashira, Maskenbildnerin.

Robin Ashinoff, MD, Direktor der dermatologischen und Mohs-Chirurgie, Hackensack University Medical Center.

Diane Berson, MD, Assistenzprofessorin für Dermatologie, Weill Medical College der Cornell University.

MedicineNet.com: "Definition von DHA."

Website der American Academy of Dermatology.

© 2009 WebMD, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Sunless Tanning: Backen ist out, Faking ist in

Sonnenlose Bräunung: Was Sie wissen müssen

Sonnenbräunung ist eine praktische Alternative zum Sonnenbaden. Finden Sie heraus, wie sunless Bräunungsprodukte arbeiten, einschließlich möglicher Risiken und wie Sie die besten Ergebnisse erzielen.

Von Mayo Clinic Mitarbeiter

Willst du deine Haut nicht den schädlichen Strahlen der Sonne aussetzen, willst aber immer noch dieses sonnengeküsste Leuchten? Betrachten Sie sonnenfreie Bräunungsprodukte. Verstehen Sie, wie diese Produkte funktionieren - und wie wichtig es ist, sie sorgfältig und korrekt anzuwenden.

Wie funktionieren sunless Bräunungsprodukte?

Sunless Bräunungsprodukte, auch Selbstbräuner genannt, können Ihrer Haut ein gebräuntes Aussehen geben, ohne sie schädlichen UV-Strahlen auszusetzen. Sunless Bräunungsprodukte werden häufig als Lotionen, Cremes und Sprays verkauft, die Sie auf Ihre Haut auftragen. Professionelles Spray-On-Bräunung ist ebenfalls verfügbar.

Der Wirkstoff in den meisten sonnenlosen Bräunungsmitteln ist der Farbzusatz Dihydroxyaceton (DHA). Wenn es angewendet wird, reagiert Dihydroxyaceton mit toten Zellen in der Hautoberfläche, um die Haut vorübergehend zu verdunkeln und eine Bräune zu simulieren. Die Färbung nimmt typischerweise nach einigen Tagen ab.

Die meisten sunless Bräunungsprodukte enthalten keinen Sonnenschutz. Wenn ein Produkt Sonnencreme enthält, wird es nur für ein paar Stunden wirksam sein. Die Farbe, die durch das sonnenlose Bräunungsprodukt erzeugt wird, schützt Ihre Haut nicht vor UV-Strahlen. Wenn Sie Zeit im Freien verbringen, bleibt Sonnencreme wichtig.

Was ist mit sonnenlosen Bräunungspillen?

Sunless Bräunungspillen, die typischerweise den Farbzusatz Canthaxanthin enthalten, sind nicht sicher. Wenn Canthaxanthin in großen Mengen eingenommen wird, kann es Ihre Haut orange oder braun färben und Nesselsucht, Leberschäden und Sehstörungen verursachen.

Ist sonnenlose Bräunung sicher?

Topische Sonnenbräuner gelten allgemein als sichere Alternative zum Sonnenbaden, solange sie bestimmungsgemäß verwendet werden.

Die Food and Drug Administration (FDA) hat Dihydroxyaceton zur äußerlichen Anwendung auf der Haut zugelassen. Die FDA legt jedoch fest, dass DHA nicht in Bereiche eingeatmet oder angewendet werden sollte, die von Schleimhäuten bedeckt sind, einschließlich Lippen, Nase oder Bereichen um die Augen herum, da die Risiken dafür unbekannt sind.

Wenn Sie zu Hause ein Sonnenbräunungsmittel verwenden, beachten Sie die Anweisungen auf dem Etikett und bringen Sie das Produkt nicht in Augen, Nase oder Mund. Wenn Sie zu einer sonnenlosen Bräunungskabine gehen, fragen Sie, wie Ihre Augen, Lippen, Nase und Ohren geschützt werden und wie Sie vor dem Einatmen des Bräunungssprays geschützt sind. Optionen für den Schutz selbst während der Anwendung oder eine sonnenlose Bräunungsspray angewendet tragen eine Schutzbrille, Nasenpfropfen oder einen Nasenfilter und Lippenbalsam.

Was ist der beste Weg, eine Bräunungslotion anzuwenden?

  • Peeling zuerst. Bevor Sie ein sonnenloses Bräunungsprodukt auftragen, peelen Sie Ihre Haut mit einem Waschlappen. Dies wird helfen, überschüssige abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Verbringen Sie ein wenig mehr Zeit mit Peeling-Bereichen mit dicker Haut wie Knie, Ellbogen und Knöchel. Trockne deine Haut.
  • Bewerben Sie sich in Abschnitten. Massieren Sie das Produkt kreisförmig in die Haut ein. Tragen Sie den Bräuner abschnittsweise auf Ihren Körper auf, wie Arme, Beine und Oberkörper. Waschen Sie Ihre Hände nach jedem Abschnitt mit Seife und Wasser, um eine Verfärbung der Handflächen zu vermeiden. Strecken Sie das Produkt leicht von Ihren Knöcheln zu Ihren Füßen und von Ihren Handgelenken zu Ihren Händen.
  • Gelenkbereiche abwischen. Knie, Ellbogen und Knöchel neigen dazu, mehr sonnenlose Bräunungsprodukte aufzunehmen. Um den Bräunungseffekt in diesen Bereichen zu verdünnen, reiben Sie sie vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab.
  • Nimm dir Zeit zum Trocknen. Warte mindestens 10 Minuten bevor du dich anziehst. Tragen Sie lose Kleidung und versuchen Sie, Schwitzen zu vermeiden.
12. Mai 2016

Verweise

  1. Was ist mit Bräunungspillen und anderen Bräunungsprodukten? Amerikanische Krebs Gesellschaft. http://www.cancer.org/Cancer/CancerCauses/SunandUVExposure/SkinCancerPreventionundEarlyDetection/skin-cancer-prevention-and-early-detection-tanning-pills-and-products. Abgerufen am 19. April 2016.
  2. Wie man Selbstbräuner anwendet. Amerikanische Akademie für Dermatologie. http://www.aad.org/skin-conditions/skin-health-tips/how-to-apply-self-tanner. Abgerufen am 19. April 2016.
  3. Gerbprodukte. U.S. Food and Drug Administration. http://www.fda.gov/radiation-EmittingProducts/RadiationEmittingProductsandProcedures/Tanning/ucm116434.htm. Abgerufen am 19. April 2016.
  4. Gibson LE (Expertenmeinung). Mayo Clinic, Rochester, Minnesota 28. April 2016.
Siehe tiefer

Produkte und Dienstleistungen

  1. Newsletter: Mayo Clinic Gesundheit Brief

.