Anfänger Anleitung zu Vitamin B12 Schüsse: Gewichtsverlust + Energie + Mehr

Hast du großartige Dinge über B12-Schüsse gehört?

Vielleicht möchten Sie einige der Vorteile von B12 oder vielleicht haben Sie einen Nachbarn oder Freund, der schwört, dass sie mit Gewichtsverlust und Energie helfen.

Wenn ja, ist dies der Leitfaden für Sie ...

Wir werden über alles reden, was du über B12-Shots wissen musst:

  • Wer sollte B12-Schüsse nehmen?
  • Wie Sie sicher B12 Aufnahmen kaufen, damit Sie wissen, dass Sie qualitativ hochwertige Zutaten erhalten, die tatsächlich funktionieren
  • Alle Vorteile von B12-Aufnahmen
  • Warum B12 Injektionen und Schüsse sind besser als sublinguale und Tablettenformen von B12
  • So ermitteln Sie, ob B12-Aufnahmen in Ihrem Körper funktionieren
  • Wie man B12 Schüsse sicher injiziert und verwendet
  • Die richtige Dosierung von B12, die Sie verwenden sollten
  • Die richtige Form von B12 (das ist sehr wichtig!)
  • Wie B12 bei der Gewichtsabnahme helfen und das Energieniveau steigern kann

Glauben Sie es oder nicht diese B12 Schüsse können wirklich bestimmten Leuten helfen, aber nur wenn sie hochwertige pharmazeutische Bestandteile enthalten.

Die richtige Art von B12 zu bekommen, kann der Unterschied zwischen vielen Vorteilen sein und überhaupt keinen Unterschied machen.

Mehr...

Vorteile von B12 Shots und Injektionen

Ohne Zweifel bin ich sicher, dass Sie Vitamin B12 kennen.

Es ist das Energievitamin, das Leute nehmen, wenn sie ermüdet sind.

Es ist in fast jedem Energiegetränk, Energieergänzung und jeder Art von Essen oder Getränken, die Energie zu "steigern" behauptet.

Aber es ist so viel mehr als nur ein "energieförderndes Vitamin".

Es ist tatsächlich entscheidend für eine Reihe von lebenswichtigen zellulären Funktionen und glauben Sie es oder nicht, trotz der Tatsache, dass es in so vielen Getränken und Lebensmitteln ist, gibt es immer noch eine hohe Chance, dass Sie nicht genug bekommen.

Wir werden ein bisschen später darüber sprechen, aber es stellt sich heraus, dass Vitamin B12 mehrere Schritte durchlaufen muss, bevor es richtig durch Ihren Magen-Darm-Trakt absorbiert wird und mehrere Hormonstörungen (einschließlich Schilddrüse) diese Absorption verändern können.

Dies kann Sie in die schwierige Situation bringen, in der Ihr Körper "genug" in Ihrer Diät bekommt, und doch absorbiert er es nicht vollständig.

Darüber hinaus haben viele Menschen Probleme mit der Metabolisierung von B12 in den minderwertigen Formen wie Cyanocobalamin aufgrund von Defekten im MTHFR-Gen (so viele wie 40% der Menschen haben dieses Problem!).

Ein anderes großes Problem ist Hypothyreose.

So viele wie 40-50% der Hypothyroid-Patienten haben B12-Mangel. In der Tat

Vitamin-B12-Mangel ist bei Patienten mit Schilddrüsenunterfunktion häufig

Es mag Sie auch überraschen, dass Medikamente Ihren Vitamin-B12-Spiegel abbauen können - ich sehe Sie Metformin.

Ich sage nichts davon, um Sie zu erschrecken oder um Sie zu kümmern, sondern um Sie einfach darauf aufmerksam zu machen, dass Vitamin-B12-Mangel eine große Sache ist.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass WIE du Vitamin B12 nimmst, einen großen Unterschied machen kann.

Wenn Sie irgendeine Art von GI-Problem (GERD, Reflux, SIBO / SIFO, Hefeprobleme, chronische Verstopfung, etc.) haben, werden Sie Probleme haben, orale Formen von Vitamin B12 zu nehmen.

Ja, das schließt auch sublinguale Formen von B12 ein.

Dies könnte erklären, warum so viele Menschen sagen, sie fühlen sich erstaunlich, wenn sie Vitamin B12 Spritzen und Injektionen nehmen, auch wenn sie zuvor orale Formen von Vitamin B12 eingenommen haben.

Also woher wissen Sie, ob Sie Vitamin B12 Spritzen brauchen?

Symptome von Vitamin B12-Mangel

Wie bei vielen anderen Nährstoffdefiziten stellt sich heraus, dass Blutuntersuchungen nicht der beste Weg sind, um festzustellen, ob ein Mangel vorliegt.

Viele Nährstoffe haben ihre Wirkung INNERHALB der Zelle, was bedeutet, dass das Testen von Serum- und Blutspiegeln nur einen Hinweis darauf gibt, was verfügbar sein könnte - aber das geht davon aus, dass alles andere richtig funktioniert: Zellaktivität, Enzymaktivität, Rezeptoraktivität usw.

Glücklicherweise gibt es andere Möglichkeiten, um Mängel zu bestimmen (wir werden die Laborarbeit unten durchgehen) wie Ihre Symptome.

Da Vitamin B12 eine breite Palette von zellulären Aktionen hat, sind die Symptome des Mangels sehr unterschiedlich.

Symptome eines Vitamin B12-Mangels können einige oder alle der folgenden sein:

Vielleicht können Sie sich auf eines oder mehrere der oben genannten Symptome beziehen?

Vielleicht haben Sie Vitamin B12 sublingual oder andere orale Formen versucht?

Vielleicht hast du noch Symptome?

In jedem Fall bleibt die Tatsache:

Vitamin B12 ist ein schwerwiegender Mangel, der zu mehreren negativen Nebenwirkungen führen kann.

Nicht nur das, aber es wird geschätzt, dass bis zu 40% der US-Bevölkerung einen Vitamin-B12-Mangel haben!

Warum also können bis zu 40% der Patienten einen subklinischen Vitamin-B12-Mangel haben?

Wie bei vielen anderen Nährstoffdefiziten und komplexen medizinischen Problemen kommt es auf eine zu starke Vereinfachung des Problems durch Arzt und Patient an.

Lassen Sie mich erklären:

Wie Diagnose und Überprüfung auf Vitamin B12-Mangel

Das Problem kommt auf die Diagnose.

Wann hat Ihr Arzt zum letzten Mal Serumspiegel von Vitamin B12 bei Ihnen bestellt?

Wann haben Sie das letzte Mal nach ihnen gefragt?

Vitamin B12 ist kein Test, den Ärzte häufig bestellen.

Darüber hinaus verwenden viele Ärzte den "Standard" -Labwertreferenzbereich anstelle des "optimalen" Referenzbereichs.

Selbst wenn Sie einen Arzt bekommen, um Ihr Vitamin B12-Niveau zu bestellen, können sie immer noch sagen, dass es normal ist oder darauf bestehen, dass die Einnahme von Vitamin B12 unnötig und unwahrscheinlich ist. In der Tat

Es scheint einen Trend unter den Ärzten zu geben, dass Nährstoffe, Vitamine und Ergänzungsmittel bei der Behandlung von Patienten keinen Platz haben, obwohl sie in Wirklichkeit ein erstaunlicher Teil eines vollständigen Behandlungsplans sein können.

Selbst unter Berücksichtigung all dieser Faktoren müssen Sie verstehen, dass die Überprüfung der Vitamin B12-Spiegel im Serum immer noch nicht der beste Weg ist, um den B12-Mangel zu beurteilen.

Also, wie machst du das?

Wie man mit Labortests auf Vitamin B12-Mangel prüft:

  • Serum-Vitamin-B12-Spiegel: sollte im oberen 75% Perzentil des Labor-Referenzbereiches liegen (ja, sogar der mittlere Bereich kann immer noch zu niedrig sein). Patienten mit mittleren bis hohen Vitamin-B12-Spiegeln haben oft noch einen hohen MCV und hohen Homocysteinwert (siehe unten) und können von Vitamin B12-Werten profitieren.
  • MCV (Mean corpuscular volume): Sollte weniger als 92 sein. Dieser Test bewertet die durchschnittliche Größe Ihrer roten Blutkörperchen, je höher Ihr MCV ist, desto größer werden Ihre roten Blutkörperchen (das ist keine gute Sache) und nur ein paar Dinge verursachen dieses Problem, Vitamin B12-Mangel und Folsäure-Mangel ist am häufigsten. Bitte beachten Sie, dass Eisenmangel Ihren MCV unangemessen senken und diesen Marker abwerfen kann.
  • Homocysteinspiegel: Sollte <9-10 sein. Hohe Homocysteinspiegel können als Marker für Vitamin B12 und Folsäuremangel verwendet werden. Darüber hinaus ist ein hoher Homocysteinspiegel ein erhöhter Risikofaktor für Schlaganfall und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Harnsäure-Tests mit organischen Säuren und Methylmalonsäure: Diese können hilfreich bei der Diagnose anderer Nährstoffmängel sein, aber bei Vitamin-B12-Mangel reichen die oben genannten Tests in der Regel zur Diagnose aus.

Wann haben Sie zuletzt diese Tests durchgeführt?

Oder wann war das letzte Mal, dass jemand Ihre Labors mit einer "optimalen Reichweite" betrachtet hat?

Ich vermute wahrscheinlich nie, aber hier sind sie mit der Wissenschaft, um sie als empfindliche Marker für Vitamin-B12-Mangel zu unterstützen. In der Tat

Es wird sogar noch etwas komplexer, wenn man bedenkt, dass die obigen Tests auch nicht immer 100% genau sind.

Ihr Serum-B12-Spiegel repräsentiert, was in Ihrem Serum ist, NICHT in Ihren Zellen und hier wirkt B12.

Niedriges Vitamin D und Vitamin B12 Kathy

(Beispiel für "normale" Serum-Vitamin-B12-Spiegel bei einem hoch symptomatischen Patienten, der sich mit Vitamin-B12-Schüben verbesserte)

Darüber hinaus beschäftigen wir uns mehr mit dem B12-Stoffwechsel als mit Vitamin B12 selbst.

Im Fall von MCV - kann es durch Eisenmangel (der ein weiterer häufiger Nährstoffmangel ist) verändert werden.

Niedriges Eisen = niedriger MCV

So können Sie Eisenmangel und Vitamin-B12-Mangel haben (sie treten häufig beide bei Hypothyreose auf), die Ihren MCV normal erscheinen lassen können, obwohl das nicht der Fall ist.

Homocystein ist auch ein entzündlicher Marker, der bei akuten Entzündungen ausgelöst werden kann. In der Tat

Auch wenn diese Tests sehr hilfreich sein können, sind sie doch nicht das Ende aller.

Meine Empfehlung ist, dass, wenn Sie symptomatisch sind, es sich lohnt, einen Versuch mit Vitamin B12, vorzugsweise in Form von Injektionen oder Spritzen, zu versuchen. In der Tat

Mehr noch, manche Patienten brauchen sogar am Ende des Tages supraphysiologische Dosen von Vitamin B12.

Das bedeutet, dass manche Menschen mit "hohen" Serumspiegeln von Vitamin B12 besser umgehen können.

Vorteile der Einnahme von Vitamin B12

Bei welchen Krankheiten und Syndromen kann Vitamin B12 tatsächlich helfen?

Wie Sie vielleicht erwarten, weil die Mangelerscheinungen so vielfältig sind, kann der Ersatz von Vitamin B12 eine Vielzahl von Problemen helfen.

Vorteile von Vitamin B12 Shots und Injektionen:

  • Steigern Sie das Energieniveau (mehr konsistente und anhaltende Energie während des Tages mit weniger Abstürzen)
  • Verbesserter Schlaf in der Nacht
  • Verbessertes Haarwachstum oder verminderter Haarausfall (Haarverlust ist multi-factorial, aber fast immer Eisen und B12-Spiegel spielen eine Rolle)
  • Ich habe das Immunsystem verbessert (viele Patienten nutzen den Boost, wenn sie akut krank sind oder benutzen ihn, um andere nicht krank zu machen)
  • Verbesserter Gewichtsverlust (kein direkter Vorteil - wir werden das im Folgenden ausführlich besprechen, aber mehr Energie ermöglicht mehr Bewegung)
  • Verbesserte Stimmung, verminderte depressive Symptome und mehr emotionale Stabilität
  • Verbesserte Konzentration und verminderter Hirnnebel (häufig hilfreich bei Patienten mit ADD-ähnlichen Symptomen)
  • Konsistentere Cortisolspiegel bei Müdigkeit der Nebennieren

Die obige Liste ist das, was ich sowohl bei Patienten als auch bei mir beobachtet und bemerkt habe (ich verwende auch B12-Aufnahmen wöchentlich aufgrund von Methylierungsproblemen, die ich persönlich trage).

Sie stellen sicherlich nicht das gesamte Spektrum der Vorteile dar, die Sie bei der Einnahme von B12-Injektionen verspüren können, decken jedoch viele der häufigen Symptome ab, die bei Vitamin-B12-Patienten auftreten.

Nachdem ich in meiner Praxis mit großem Erfolg Vitamin B12 verwendet habe, habe ich auch festgestellt, dass bestimmte Patienten bei der Einnahme von Vitamin B12 viel besser sind.

In den meisten Fällen empfehle ich Vitamin B12-Spritzen bei Patienten mit folgenden Erkrankungen:

  • Hypothyreose: Schilddrüsenhormon ist an der Produktion von Magensäure beteiligt, die an der B12-Absorption beteiligt ist.
  • Hashimoto-Thyreoiditis: Aus Gründen über + die Immun-Dysregulation, die viele Hashimoto-Patienten haben.
  • Depression oder andere affektive Störungen
  • Chronische Schmerzen, Fibromyalgie oder Chronic Fatigue Syndrom
  • Geschichte des dokumentierten Vitamin-B-Mangels
  • Gastrointestinale Probleme einschließlich SIBO, SIFO, Hefeüberwuchterung, Reflux, IBS oder IBD
  • Periphere Neuropathie oder Nervenschädigung
  • Patienten, die schwanger sind oder schwanger werden möchten

Diese Patienten stellen eine spezifische Untergruppe der Bevölkerung mit sehr speziellen Bedürfnissen und einer Neigung zur Entwicklung eines B12-Mangels dar, der nicht diagnostiziert werden kann.

Wenn Sie eine der folgenden Erkrankungen haben, sind Vitamin B12-Injektionen auch für eine kurze Probezeit eine Überlegung wert.

Vitamin B12 und Schilddrüsenfunktion

Es lohnt sich, etwas Zeit zu verbringen, um über Hypothyreose und Hashimoto zu sprechen und wie sie sich auf B12-Mangel beziehen.

Wie Sie vielleicht wissen, kann eine niedrige Schilddrüse direkt zu einer Reihe von Nährstoffmangel führen (was Sie hier lesen können) und um die Schilddrüse zu reparieren, müssen sie wirklich behandelt werden.

Und Vitamin B12 ist keine Ausnahme.

So viele wie 50% der Schilddrüse Patienten sind B12-Mangel und das schafft einen ganz besonderen Umstand.

Die Symptome von Vitamin-B12-Mangel und Hypothyreose überlappen sich stark:

Chronische Müdigkeit, Haarausfall, Hirnnebel, verminderte Konzentration, etc.

Es ist leicht zu sehen, wie Sie die Symptome der Hypothyreose für die Symptome von Vitamin B12-Mangel verwechseln können.

Und das passiert ziemlich oft.

Viele Patienten gehen fälschlicherweise davon aus, dass ALLE ihre Symptome auf Schilddrüsenhormone zurückzuführen sind, so dass sie ständig höhere und höhere Dosen an Schilddrüsenhormon suchen.

Das Problem ist, dass niedrige Schilddrüsenhormon niedrige Magensäure verursacht, die die Absorption von Vitamin B12 verringert.

Zusätzlich zu diesem Problem haben viele Patienten mit Hypothyreose (wiederum bis zu 50%) auch GI-Probleme wie SIBO / SIFO.

Und jede Darmerkrankung verschlimmert die Vitamin-B12-Absorption noch weiter und macht die ganze Situation schlimmer.

Der Kicker ist, dass einfach Schilddrüsenhormon ersetzt nicht ausreicht, Vitamin B12 Ebenen zu ersetzen.

Hypothyroid-Patienten sind besonders, dass sie oft beide Schilddrüsenhormone benötigen, die Vitamin B12 UND Iro n (nach der Überprüfung Labors).

Erst dann beginnen sich die Schilddrüsenpatienten besser zu fühlen.

Wegen dieser Vitamin-B12-Schilddrüse Verbindung, wenn Sie Hypothyreose haben und Sie von einem der oben genannten Symptome leiden, ist es wert, Ihre Labors auf Mangel und sogar eine Studie von Vitamin B12 zu überprüfen, wenn Sie "normale" Labors haben. In der Tat

B12 Shots zum Abnehmen: Arbeiten sie?

Das ist eine andere große Frage, die ich die ganze Zeit bekomme.

Das Kurze und Kurze ist:

Vitamin B12-Injektionen führen nicht direkt zu Gewichtsverlust, aber sie können hilfreich bei der Gewichtsabnahme aufgrund einer Vielzahl von Gründen sein, die wir unten erklären werden.

Trotz der Tatsache, dass "Gewichtsverlust Kliniken" geben Vitamin B12 Schüsse und Fatburner Schüsse bedeutet nicht, dass sie tatsächlich arbeiten.

Ich habe den Vorteil, dass ich mich ganz besonders darauf konzentriere, Patienten beim Abnehmen zu helfen, indem ich Hormone ausgleiche, so dass ich mit der Gewichtsabnahme und allem, was damit verbunden ist, vertraut bin.

Ich habe sowohl Fatburner Schüsse und B12 Schüsse verwendet, um Patienten aus einer Vielzahl von Gründen zu helfen, und ich habe nie gesehen, dass B12-Schüsse selbst jemandem helfen, Gewicht zu verlieren.

Anstatt direkt zur Gewichtsabnahme zu führen, denke ich, die Antwort ist einfacher:

Da so viele Patienten B12-Mangel haben, ohne zu wissen, hilft die Einnahme von B12-Injektionen tatsächlich, diesen Mangel zu ersetzen.

Das Ersetzen des b12-Mangels hilft, das Energieniveau zu verbessern, reduziert Depressionen und hilft Patienten, aufzustehen und sich zu bewegen.

So führen sie nicht direkt zu Gewichtsverlust, aber wenn sie mit einem umfassenden Gewichtsverlust Plan verbunden sind, können sie sehr mächtig sein.

Vitamin B12 Shots und Injektionen über orale Formen

Warum empfehle ich speziell B12-Spritzen gegenüber anderen Formen von B12, insbesondere orale Formen wie Tabletten / Flüssigkeit und sublinguale Formen?

Die Antwort hat mit Absorption und Dosierung zu tun.

Wie ich bereits mehrfach erwähnt habe, genügt es nicht, Vitamin B12 oral einzunehmen, um es in Ihren Körper oder in Ihre Zellen zu bekommen.

Damit B12 richtig absorbiert wird, müssen alle folgenden Komponenten perfekt funktionieren:

1. Ausreichende Mengen an Magensäure und Salzsäure

2. Angemessene Mengen an intrinsischem Faktor

3. Funktionierende Bauchspeicheldrüse mit ausreichenden Mengen an Proteasen und Enzymen

4. Funktionierender Dünndarm und Vili (ohne Entzündung)

5. Richtiger Metabolismus von B12 im Körper und in den Zellen

Sie können sehen, dass die ersten 4 Schritte alle eine ordnungsgemäße Funktion im Magen-Darm-Trakt erfordern.

Aber das Problem damit ist, wie viele von Ihnen an irgendeiner Art von Magen-Darm-Störung leiden?

Ich spreche über eines der folgenden Dinge:

  • Chronische Verstopfung
  • Säurereflux
  • Reizdarmsyndrom
  • Durchfall oder weicher Stuhl
  • Säurereflux
  • Dünndarm bakterielle Überwucherung
  • Dünndarm Pilzwachstum
  • Entzündliche Darmerkrankung
  • Geschichte der Verwendung von Säure-Blockern wie Protonenpumpenhemmern oder H2-Blockern

Nur eine dieser Bedingungen reicht aus, um die Absorption und die ersten drei Stufen der Vitamin B12-Absorption zu stören (und dies schließt den Vitamin-B12-Stoffwechsel nicht ein).

Mit nicht weniger als 20% der Bevölkerung mit IBS allein ist es nicht schwer zu sehen, wie so viele Patienten orale Formen von Vitamin B12 ohne Nutzen nehmen können.

Das mag die orale und die flüssige Form von B12 erklären, aber was ist mit den sublingualen Formen von B12?

Nach meiner Erfahrung (mit dem Vorteil, Hunderte von Patienten sowohl mit sublingualen als auch mit Injektionsformen von B12 zu behandeln) kann ich sagen, dass sublinguale Formen nicht immer schnell vom Körper absorbiert und genutzt werden.

Obwohl es scheint, dass es physiologisch absorbiert und genutzt wird, scheint es bei den meisten Patienten, die ich behandle, nicht der Fall zu sein.

Ähnliches passiert mit sublingual HCG vs HCG-Injektion.

Theoretisch sollte es vollständige Absorption geben, aber es scheint nicht der Fall zu sein.

Es hat wahrscheinlich mehr mit der Nutzung des B12 gegenüber der tatsächlichen Absorption zu tun.

Intramuskuläre und subkutane Injektionen haben den Vorteil, dass sie über einen gewissen Zeitraum hinweg langsam absorbiert werden, ohne einen First-pass-Metabolismus in der Leber zu durchlaufen, wie dies bei Ergänzungen der Fall ist, die über den GI-Trakt aufgenommen werden.

Stattdessen sind subkutane und intramuskuläre Injektionen auf zellulärer Ebene für die Gewebe, in die sie injiziert werden, leicht verfügbar, was sehr schnell zu einer symptomatischen Erleichterung führt.