Die Vorteile einer Low Carb / Low Sugar Diät / Ernährung / Kohlenhydrate

Während die Debatte über die Wirksamkeit von a Low Carb Low Zucker DiätEs bleibt klar, dass es für viele Menschen sehr gut funktioniert. Durch die Aufrechterhaltung eines gleichmäßigeren Insulinspiegels im Blutkreislauf, die Verhinderung eines "Zuckerrübens" und die Beibehaltung eines stabilen Energiehaushaltes hat sich eine kohlenhydratarme Diät mit geringem Zuckergehalt als hilfreiches Instrument im Kampf gegen Fettleibigkeit erwiesen.

Grundlagen einer Low Carb Diät

Es gibt mehrere beliebte Low-Carb-Diät-Pläne. Einige, wie die Atkins-Diät, sind darauf ausgerichtet, die Gesamtaufnahme von Kohlenhydraten zu verfolgen. Andere, wie die South Beach Diät, konzentrieren sich auf den glykämischen Index verschiedener Nahrungsmittel. Im Allgemeinen beschränken Low-Carb-Diäten die Aufnahme von Obst, Getreide, Brot, Getreide und Zucker. Einige sind milder über Obst als andere - zum Beispiel, erlaubt die Atkins-Diät überhaupt keine Früchte während Phase I, während die South Beach-Diät Obst auf niedrigen glykämischen Index, hohe Faser Artikel wie Erdbeeren und Heidelbeeren in den frühen Stadien begrenzt.

Die Theorie hinter dieser starken Einschränkung der Kohlenhydrate beruht auf der Reaktion des Körpers auf diese Hauptnahrungsgruppe. Das Einnehmen von Kohlenhydraten erhöht den Blutzuckerspiegel, was den Körper veranlasst, Insulin zu bilden, um die Kohlenhydrate richtig zu verdauen und in Energie umzuwandeln. Low-Carb, Low-Zucker-Diät-Befürworter sagen, dass, wenn Kohlenhydrate zurückgehalten werden, der Körper wird dann auf Fettreserven angewiesen, um Energie zu schaffen, was zu Gewichtsverlust führt. Darüber hinaus werden durch die Reduzierung der Kohlenhydratzufuhr auch die schnellen Veränderungen des Blutzuckerspiegels und das Ablassen von Insulin in das System beseitigt, was mit dem Zuckerrausch, dem darauf folgenden Zuckerunfall und der Essattacke zusammenhängt.

Die meisten Low-Carb-Diäten erlauben fast unbegrenzte Gemüse wie Salat, Paprika und andere Gemüse, die reich an Ernährung sind, aber wenig Kohlenhydrate. Höhere Kohlenhydrat-Gemüse, wie Karotten und Erbsen, sind begrenzter. Proteine ​​und Fette werden je nach Diät unterschiedlich behandelt. South Beach, zum Beispiel, konzentriert sich auf mageres Fleisch und gesunde Fette des Herzens, während die Atkins-Diät milder von gesättigtem Fett ist.

Vorteile des Essens Low Carb

Viele, die eine kohlenhydratarme Diät mit niedrigem Zuckergehalt verfolgen, finden viele Vorteile, einschließlich:

  • Gewichtsverlust
  • Steadier Energieniveaus
  • Ein allgemeines Gefühl von mehr Wohlbefinden
  • Stimmungsvollere Stimmungen

Diejenigen, die sich mit einer kohlenhydratarmen Diät besser fühlen, sind oft diejenigen, die auf Zucker Snacks angewiesen sind, um Energieausbrüche zu beschleunigen, oder diejenigen, die Schwierigkeiten mit Zucker insgesamt haben, aber nicht mit einem diabetischen oder vordiabetischen Zustand diagnostiziert wurden. Die kohlenhydratarme Diät ist essentiell für die Aufrechterhaltung eines angemessenen Blutzuckerspiegels für Diabetiker und kann auch dazu beitragen, den Altersdiabetes zu verkehren.

Selbst Mediziner, die Zweifel an der allgemeinen Wirksamkeit von Low-Carb-Diäten für die Gewichtsabnahme und die allgemeine Gesundheit haben, sind sich einig, dass die Reduzierung der Zuckeraufnahme und die Menge an raffiniertem Getreide und Stärke in der Ernährung für die allgemeine Gesundheit gut ist.

Der einzige Weg, um wirklich herauszufinden, wie eine kohlenhydratarme, zuckerarme Diät funktioniert und wie es den Körper beeinflusst, ist es zu versuchen. Wenn das Ergebnis ein besseres allgemeines Wohlbefinden ist, begleitet von einem notwendigen Gewichtsverlust, dann ist diese Ernährungsumstellung wahrscheinlich ein Schritt in die richtige Richtung.