Nach 60 Tagen verlor Andre 70 Pfund | Mit Joe neu starten

Von: Erfolgsgeschichten

Name: Andre Luiz
Alter: 47
Brasilien
Neustart: 60 Tage

Welche Gesundheitsprobleme betreffen Sie? Fettleibigkeit

Hast du neu gestartet, um Gewicht zu verlieren? Ja

Wie hast du von Reboot mit Joe erfahren?
Ich liebe Dokumentationen und ich suchte nach einem, auf dem ich Netflix sehen konnte. Plötzlich habe ich gefunden Fett, krank und fast tot. Der Film hat mich in vielerlei Hinsicht tief berührt - Joes Freundlichkeit und sein Interesse, anderen zu helfen; die Anstrengung, die Phil brauchte, um dem Fasten und vor allem der letzten Szene zu folgen, als Phil im gelben T-Shirt rannte. Es hatte einen starken Einfluss auf mich. Beim Betrachten des Films habe ich mich bereits entschieden, einen Reboot zu starten.

Ich begann den Reboot drei Tage nachdem ich den Film gesehen hatte. Ich verbrachte zwei Tage damit, alles zu recherchieren, was ich im Internet über Reboot und Videos gesehen hatte. Ich habe viel darüber gelesen und auch andere Quellen zum selben Thema durchsucht, wie zum Beispiel The Gerson Institute. Ich musste so viel recherchieren, weil wir hier in Brasilien nicht viel über Rebooting wissen.

Was hat dich dazu inspiriert, einen Neustart durchzuführen?
Die Wahrheit ist, dass ich auch fett, krank und fast tot war. Ich hatte zu viel Fett an meinem Körper und war fettleibig. Ich war immer gesund und schlank, aber in den letzten 10 Jahren habe ich viel zugenommen.

Der Film ließ mich sehen, dass ich gegen meine Fettleibigkeit handeln musste. Joe ist eine große Inspiration in meinem Leben und seine Wirkung auf mich, und seine Botschaft über "Genug ist genug" hat mich motiviert, mich meiner Situation zu stellen und meine Essgewohnheiten zu ändern.

Wie ist die Erfahrung für dich gelaufen?
Ich habe den 60-tägigen Neustart gemacht und es war exzellent! Ich fühle mich viel besser, da ich bereits 68 Pfund (31 kg) verloren habe, mein Cholesterin von 235 auf 165 gesunken bin, ich schlafe besser, fühle mich besser, schnarche nicht mehr und meine alten "schlanken" Klamotten passen wieder zu mir. Meine Familie ist sehr glücklich mit dem Ergebnis und ich bin ruhiger und denke klarer.

Wie viel Gewicht hast du verloren (auch wenn das nicht dein Ziel war!)?
Ich habe 31 kg verloren (innerhalb von 60 Tagen). Ich überprüfe mein Gewicht jede Woche.

Hatten Sie bemerkenswerte gesundheitliche oder körperliche Verbesserungen?
Ja. Viele! Abgesehen von dem, was ich bereits erwähnte, bemerkte ich, dass mein Körper besser aussieht und ich nicht mehr ängstlich bin.

Was war das Schwierigste an der Reboot-Erfahrung?
Ob Sie es glauben oder nicht, ich glaube nicht, dass es so hart war! Alles ist reibungslos und wie geplant geschehen. Ich habe nichts in meinem Leben losgeworden (außer dem Fett!).

Ich ging mit meiner Familie in Restaurants und kochte weiter für meine Familie (es ist mein Hobby!). Immer wenn ich mit meiner Familie in ein Restaurant ging, bestellte ich einfach einen Saft und genoss ihre Gesellschaft. Wenn ich ihnen eine Mahlzeit servieren musste, machte ich mir einen Saft und wir aßen sowieso zusammen.

Ich denke, dass der Mangel an Informationen und Unglauben, den andere in Brasilien bei meinem Reboot (einschließlich Ärzten) hatten, wahrscheinlich der schwierigste Teil für mich war.

Welche Gewohnheiten haben Sie beibehalten und einen Teil Ihres Alltags behalten?
Mit Bewusstsein essen und mehr Obst und Gemüse auf meinen Tisch geben. Ich möchte auch die Angewohnheit behalten, jeden Tag mindestens einen Saft zu trinken. Und nach einer langen Zeit möchte ich wieder Sport treiben und ich plane, in diesem Tempo weiterzumachen.

Was ist dein bleibender Eindruck von der Reboot-Erfahrung?
Ein Reboot ist sehr gesund und ich empfehle es jedem sehr. Ich denke, dass Leute ab und zu neu starten sollten, obwohl sie nicht fettleibig oder übergewichtig sind, nur weil es gesund ist und den Körper reinigt.