20 hervorragende pflanzliche Heilmittel für Bauchfett

20 hervorragende pflanzliche Heilmittel für Bauchfett

Brennen 500-600 Kalorien jeden Tag und die richtige Art von Nahrung wird reduzieren Sie Ihre Bauchfett, Sie wussten, dass aber wer diese Knirschen und Beinheben tun oder ins Fitnessstudio gehen will! Sie möchten nicht wie ein Wahnsinniger trainieren oder haben das auch getan und können trotzdem Ihr Bauchfett nicht verlieren. Das ist der Grund, warum Sie hier sind, auf der Suche nach einfachen, einfachen Hausmitteln, die Bauchfett um Ihre Taille reduzieren können! Wenn ja, werden Sie nicht enttäuscht sein, nachdem Sie diese natürlichen Heilmittel gelesen haben, um Bauchfett zu reduzieren. Aber Wissen ist nicht alles, du musst ihnen fleißig folgen, wie langweilig sie auch werden mögen. Außerdem musst du deinen Körper bewegen, auch wenn du keine schweren Gymnastikübungen oder Aerobicübungen oder so anstrengende Übungen machst. Gehen, Rad fahren, joggen, schwimmen, Badminton spielen oder einfach Treppen statt Aufzug nehmen, kann Ihren Körper in Bewegung halten. Verwöhnen Sie sich mit etwas, das Sie interessiert. Bleib einfach nicht stundenlang sitzen. Und ja, folgen Sie diesen super einfachen Hausmitteln für den Verlust Ihres Bauchfettes!

Heilmittel für Bauchfett

1. Sagen Sie guten Morgen mit Zitronensaft, um Bauchfett zu reduzieren

Ja, Sie sollten Ihren Tag mit Zitronensaft beginnen. Zitrone entgiftet Ihren Körper von allen Toxinen zusammen mit Fett. Mit warmem Wasser gemischt, wirkt es noch besser, indem es die Leber stärkt und das Fett um die Taille schmilzt.

Bekomme das:

  • Zitrone- 1
  • Warmes Wasser - 1 Glas

Mach das:

  • Drücken Sie den Saft einer Zitrone aus
  • Mischen Sie diesen Zitronensaft in das Glas mit warmem Wasser.
  • Trinken Sie dieses Wasser jeden Morgen auf nüchternen Magen.

Dies wird Ihren Stoffwechsel für den ganzen Tag hervorragend steigern.

2. Würze Zitronensaft zum Abnehmen von Bauchfett

Während am Morgen, sollten Sie einfachen Zitronensaft mit warmem Wasser haben, können Sie ein weiteres Glas Zitronensaft später am Tag nach Zugabe bestimmter Fett verbrennende Zutaten haben. Sie können es nach dem Mittagessen oder am Abend haben. Es schadet nichts, wenn Sie dies zweimal an einem Tag trinken!

Bekomme das:

  • Zitronensaft - 4 EL
  • Schwarzer Pfeffer Pulver - 1 TL
  • Honig- 1 TL
  • Lauwarmes Wasser - 1 Glas

Mach das:

  • Zitronensaft, Pfefferpulver und Honig in warmes Wasser geben.
  • Gut mischen.
  • Haben Sie diesen Zitronensaft ein- oder zweimal täglich.

3. Essen Sie Mandeln, um Bauchfett loszuwerden

Eines der Superfoods, die gegen Fettleibigkeit kämpfen, sind Mandeln. Mandeln sind reich an Fetten - die guten Fette. Wie reduzieren Mandeln dann Bauchfett? Es ist, weil sie auch ein Kraftwerk von essentiellen Nährstoffen wie Magnesium, Protein, Vitamin E und Faser sind! Wenn Sie genug gutes Protein haben, entwickeln Sie fettarme Muskelmasse, die Ihnen wiederum hilft, Fett zu verbrennen. Fasern sind nicht nur gut für die Verdauung, sondern auch für das Gefühl der Fülle, die dich davon abhält, zu viel zu essen. Die einfach ungesättigten Fette oder die guten Fette in Mandeln helfen nicht nur beim Abnehmen, sondern auch bei der Reduzierung des Body Mass Index (BMI). Dies wurde durch eine im International Journal of Adipositas and Related Metabolic Disorders veröffentlichte Studie festgestellt. Dieses Essen hat viele andere Vorteile abgesehen von einem Wunder zur Verringerung der Fettleibigkeit. Es ist auch gut für Herzkrankheiten und Diabetes, da es nicht nur das schlechte Cholesterin in den Arterien reduziert, sondern auch den Blutzucker stabilisiert. Also, ohne Sorgen, können Sie täglich Mandeln haben. Aber denken Sie daran, ein Überschuss von allem ist schlecht. Haben Sie eine Handvoll von ihnen, 10-20 Mandeln pro Tag, nicht mehr als das! Und ja, haben Sie nicht die gebratenen oder Zucker beschichteten, haben Sie einfach oder höchstens, geröstete Mandeln!

Möglichkeiten, Mandeln zu haben, um Bauchfett zu reduzieren

  1. 6-8 Mandeln in Wasser über Nacht einweichen. Habe sie als erstes am Morgen. Allerdings, wenn Sie eine Zitrone Wasser zuerst am Morgen haben, warten Sie ca. 30-40 Minuten vor dem Einweichen von Mandeln.
  2. Fügen Sie Mandeln in Ihrem Morgenfrühstück hinzu. Fügen Sie sie zu Ihrem Salat, Obstmix, Brei oder sogar zu Ihrem Frühstücksmüsli mit Milch kombiniert hinzu!
  3. Snack auf Mandeln, wenn Sie Hunger haben.
  4. Benutze sie in Salaten, rühre Pommes usw.

4. Bohnen in der täglichen Ernährung enthalten, um Bauchfett zu reduzieren

Laut der Harvard School of Public Health helfen mageres Eiweiß wie Huhn und Bohnen Ihrem Körper, die Aufnahme gesättigter Fette auf einem gesunden Niveau zu halten. Wenn Sie nicht täglich Hühnchen essen können, sollten Sie Bohnen essen. Bohnen helfen, Ihren Bauch nicht nur wegen seines mageren Proteins aber auch wegen seiner verschiedenen anderen gesunden Bestandteile einschließlich der löslichen sowie unlöslichen Fasern zu glätten. Aufgrund ihres niedrigen glykämischen Index werden Bohnen in langsamerem Tempo verdaut, so dass Sie länger satt bleiben und Sie somit auch vor Hunger leiden. Bohnen sind auch gut für Diabetes und Herzkrankheiten. Also, welche Arten von Bohnen und wie viel von ihnen wird Ihnen helfen, Bauchfett zu verlieren? Hör zu!

Was für Bohnen haben?

Alle oder jede Art von Bohnen können Sie im Kampf gegen Fettleibigkeit, insbesondere Bauchfett helfen.

  1. weiße Bohnen
  2. Rosa Bohnen
  3. Kidneybohnen
  4. Schwarze Bohnen
  5. Pintobohnen
  6. Linse
  7. Kichererbsen aka Kichererbsen

Wie viele Bohnen haben Sie täglich?

Nicht mehr als eine Tasse Bohnen jeden Tag. Spülen Sie sie gründlich vor dem Gebrauch. Wenn Sie Bohnen einweichen, waschen Sie sie gründlich vor dem Einweichen und versuchen Sie nicht, das Wasser wegzuwerfen, wenn Sie Bohnen kochen. Wenn Sie Dosenbohnen verwenden, waschen Sie sie auch gründlich, um den gasproduzierenden Zucker fernzuhalten.

Wie sind die Bohnen?

Sie können sie in irgendeiner Weise haben - als Salat, Dips, Beilage, in Muffins gebacken, oder als Hauptgericht!

  1. Ersetzen Sie Ihr Frühstück Toast mit Bohnen und haben Sie mit Eiern.
  2. Machen Sie die Salsa, indem Sie schwarze Bohnen mit Tomaten, Maiskörnern, Pfeffer, Limettensaft, Olivenöl, Ihrer Wahl von Kräutern und Gewürzen mischen!
  3. Bereiten Sie Hummus vor, eine Mischung aus Kichererbsen als Hauptbestandteil. Verwenden Sie es als Party-Dip oder Sandwich-Aufstrich.
  4. Backen Sie Ihre Muffins, Brot, Kuchen usw. mit Bohnenmehl
  5. Sie können auch schwarzes Bohnenmehl als Verdickungsmittel für Soßen verwenden.
  6. Ersetzen Sie Kartoffelbrei mit Kartoffelpüree.
  7. Verwenden Sie ein Bett mit Kräutern gewürzte weiße Bohnen, wenn Sie gegrilltes Huhn und Fisch servieren.
  8. Haben Sie einfache Bohnensuppen, Eintöpfe.
  9. Erneuern Sie Ihren eigenen Weg, Bohnen täglich zu haben!

5. Gurke hilft Bauchfett zu reduzieren

Gurke ist ein großartiges Sommeressen, aber was interessant ist, ist, dass es auch eine ausgezeichnete Fettverbrennung ist! Elizabeth Somer ist Diätassistentin und hat in ihrem Buch "Nutrition for Women" Vorschläge gemacht, wie man abnehmen und es abhalten kann. Sie sagt, dass Gurken einen reichen Gehalt an zwei Spurenmineralien haben - Schwefel und Silizium. Diese Spurenelemente können der Grund sein, warum Gurken Fett verbrennen. Gurken haben auch einen hohen Wassergehalt und wirken somit als Diuretika, die verhindern, dass der Bauch aufbläht. Blähungen können einen Eindruck von einem fetten Bauch geben. Wenn Sie Gurken mit Zitrone hinzufügen, wird es ein Superfood für die Fettverbrennung, da Zitronen den Stoffwechsel hervorragend fördern und ihr hoher Säuregehalt hilft, das Fett abzubauen. Haben Sie dieses sehr kalorienarme Essen Gurke ausgiebig während des Tages. Ja, Gurken enthalten ungefähr 96% Wasser und es gibt nur ungefähr 45 Kalorien in einer ganzen Gurke.

Wege, Gurke zu haben, um Bauchfett zu reduzieren

  1. Fügen Sie eine Schüssel geschnittene Gurken mit Ihrem Frühstück hinzu
  2. Gurkensalat jeden Tag mit Mittagessen. Fügen Sie einen Schuss Zitronensaft, Pfeffer, Salz oder Essig und einige Kräuter plus Olivenöl hinzu, um es zu einem spritzigen Genuss zu machen.
  3. Tragen Sie Gurken immer bei sich, egal wo Sie sind - Büro, College oder solche regelmäßigen Orte, an denen Sie längere Zeit verbringen müssen. Snack auf diese Gurken, wenn Sie Hunger haben.

6. Vollkorn-Getreide mit Milch-Frühstück, um Bauchfett zu verlieren

Sie sollten das Frühstück nicht auslassen. Dies verlangsamt den Stoffwechsel. Allerdings kann die falsche Art von Frühstück tatsächlich zu einer Gewichtszunahme führen! Also, das Mantra ist, jeden Tag richtig zu frühstücken. Die Vollkorn-Frühstückszerealien mit hohem Faseranteil können einen konstanten Blutzuckerspiegel aufrechterhalten, so dass Sie länger gesättigt bleiben und somit Hungerattacken vermeiden. Wenn Sie Ihre Cerealien mit Milch mischen, können die Nährstoffe Ihren Fettstoffwechsel beschleunigen. Eine im "American Journal of Clinical Nutrition" veröffentlichte Studie besagt, dass höhere Mengen an Kalzium und Vitamin D bei der Gewichtsabnahme helfen können und dass diese beiden Nährstoffe laut Somer auch bei der Fettverbrennung helfen können, indem sie die Produktion von fettigen Enzymen senken . Also, jetzt, haben Sie Ihr Frühstück Müsli mit Milch, um Ihr Bauchfett zu verlieren. Dies ist eine Liste von Getreide, die Sie haben können, aber denken Sie daran, dass Sie das verarbeitete Getreide vermeiden müssen, um diesen versteckten Zucker fernzuhalten. Sie können tatsächlich Ihren Gewichtsverlust Bemühungen zunichte machen.

Was Vollkorngetreide zum Frühstück haben?

  1. Weizen
  2. Gerste
  3. Andenhirse
  4. Roggen
  5. Triticale
  6. Buchweizen
  7. Hafer

Wie Frühstück Getreide zu verlieren Bauchfett?

Machen Sie Ihr Frühstücksmüsli mit Milch, zum Beispiel Haferflocken. Sie können das Müsli in Milch kochen und dann einen Schuss Zimt, einige Mandeln oder Walnüsse, Beeren und Honig hinzufügen, wenn Sie einen Süßstoff brauchen. Verwenden Sie keinen Zucker, wenn Sie Fett verlieren wollen. Sie können sogar Multigrain und Kleie Flocken hinzugefügt, um Milch zu erwärmen oder zu kühlen.

7. Apfelessig zum Abnehmen von Bauchfett

Apfelessig, mit seiner Essigsäure, hilft Ihnen, Bauchfett loszuwerden. Säure sorgt im Allgemeinen für eine bessere Verdauung von Protein, die wiederum für Wachstumshormone unseres Körpers unerlässlich ist. Wachstumshormon ist eines der besten Medien, die Ihre Fettzellen abbauen können. Dies hält auch Ihren Stoffwechsel in Betrieb, auch wenn Sie sich ausruhen oder schlafen. Durch die Nutzung von Eisen in Ihrem Körper hilft ACV auch, Energie zu verbrauchen. Der Energieverbrauch entspricht der Fettverbrennung.

Bekomme das:

  • Apfelessig - 1-2 EL
  • Wasser - 1 Glas

Mach das:

  • ACV in das Glas Wasser geben.
  • Trinken Sie dieses Wasser dreimal täglich vor Ihren Mahlzeiten.

Stellen Sie sicher, dass Sie den ungefilterten Apfelessig mit der Mutter bekommen. Gefilterte ACV wird nicht viel helfen, wenn es darum geht, Fett aus der Taille zu verlieren.

8. Apfel zur Reduzierung von Bauchfett

Apple wurde zweifellos als eine gesunde Frucht akzeptiert. Es hilft Ihnen bei der Reduzierung von Fett, insbesondere Bauchfett. Äpfel sind eine reiche Quelle von Ballaststoffen, Flavonoiden, Phytosterol und Beta-Carotin, die Sie sich satt fühlen, so dass Sie nicht zu viel essen. Äpfel sind auch eine reiche Quelle von Pektin. Jede Frucht, die reich an Pektin ist, muss mehr gekaut werden, um länger zu essen. Dies gibt Ihrem Körper das Signal, in der Zeit voll zu sein. Auch wenn Pektin in Ihrem Magen gelöst wird, führt es zur Bildung einer gelähnlichen Substanz, die Fett und Cholesterin der Nahrung festhält. Die in Äpfeln vorhandenen Polyphenole sind auch eine wichtige Komponente, die alle Arten von Körperfett metabolisiert. Es scheint also ratsam, Äpfel zu haben, um Bauchfett zu verlieren.

Wie man Äpfel isst, um Bauchfett zu reduzieren?

  • Haben Sie mindestens einen Apfel während des Tages. Sie können dies mit Ihrem Frühstück oder einem Zwischenmahlzeit Snack, einem Nachmittag oder vor jedem Ihrer Mahlzeiten haben.
  • Waschen Sie Ihren Apfel immer gut ab, bevor Sie ihn essen, um alle Pestizide auf seiner Schale zu entfernen.
  • Die meisten Äpfel werden heutzutage mit Wachs besprüht, in das die Pestizide eingefangen werden. Also müssen Sie das Wachs von ihm entfernen. Normales Waschen mit Wasser kann dieses Wachs nicht entfernen. Waschen und schrubben Sie Ihren Apfel mit lauwarmem Wasser. Sie können auch Apfelessig (oder normalen Essig) verwenden, um das Wachs oder sogar eine Mischung aus warmem Wasser, Limettensaft und Backpulver vor dem Apfel zu entfernen.

9. Minze Heilmittel für den Verlust von Bauchfett

Dieses beruhigende Kraut, das Minze genannt wird, wundert sich, um Ihr Bauchfett zu verringern, indem es zusätzliche Galle von der Gallenblase freigibt. Galle, wie Sie wissen, hilft Ihrem Körper, Fett zu verdauen.Hier sind einige Methoden, um Minze in Ihr tägliches Diätschema einzuschließen.

Möglichkeiten, Minze zu haben, um Bauchfett zu verlieren

a) Mach Chutney mit Minzblättern:

Bekomme das:

  • Minzblätter - 2 EL
  • Korianderblätter - 2 EL
  • Curryblätter 10-12
  • Chilipulver - 1 TL
  • Salz - eine Prise davon
  • Zitronensaft 1-2 tsp

Mach das:

  • Minzblätter, Korianderblätter und Curryblätter mischen.
  • Schleifen Sie sie mit Hilfe der Mühle zu einer Paste. Verwenden Sie bei Bedarf etwas Wasser.
  • Fügen Sie Chilipulver, Zitronensaft und Salz zu diesem Minzchutney hinzu.
  • Verwenden Sie dieses Minit Chutney als Brotaufstrich oder Dip zusammen mit Ihren Mahlzeiten. Haben Sie dieses Chutney mit allen Ihren Mahlzeiten während des Tages.
  • Machen Sie jeden Tag frisches Chutney, um es den ganzen Tag zu verwenden.

b) Machen Sie Pfefferminztee:

Bekomme das:

  • Frische Minzblätter (oder getrocknete Blätter) - 1 EL
  • Wasser - 1 Tasse
  • Honig (optional) - 1-2 TL

Mach das:

  • Kochen Sie das Wasser.
  • Fügen Sie diesem heißen Wasser Minzblätter hinzu.
  • Lass es 5 Minuten ziehen.
  • Strain und fügen Sie Honig hinzu, wenn Sie einen Süßstoff brauchen. Verwenden Sie keinen Zucker.
  • Nimm diesen Tee ein- oder zweimal am Tag.

10. Vitamin C Boost für Bauchfettabbau

Mangel an Vitamin C wird nicht zulassen, dass Sie Bauchfett loswerden, da dieses Vitamin für den richtigen Fettstoffwechsel essentiell ist. Wenn Sie mehr Fett in Ihrem Magen haben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie wenig Vitamin C haben. Dieses Vitamin wird für die Produktion jener Moleküle benötigt, die im Stoffwechsel von Fettgeweben verwendet werden, und das Fehlen dieses bedeutet, dass Ihr Körper dies nicht tut Verwenden Sie das gespeicherte Fett, wie hart Sie auch trainieren. Darüber hinaus kann dieses wasserlösliche Vitamin nicht im Körper gespeichert werden. Nicht verbrauchtes Vitamin C wird über den Urin ausgeschieden. Also müssen Sie Ihren Vitamin C-Vorrat jeden Tag auffüllen. Die meisten Früchte und Gemüse enthalten Vitamin C in ihnen, aber es gibt bestimmte Früchte und Gemüse, die reiche Quellen dieses Vitamins haben. Fügen Sie diese Früchte und Gemüse in Ihrer Diät für einen täglichen Schub von Vitamin C, um Bauchfett zu reduzieren.

  1. Stachelbeere (Amla)
  2. Orangen
  3. Zitronen
  4. Papaya
  5. rote Paprika
  6. Brokkoli
  7. Grünkohl
  8. Erdbeeren
  9. Kiwi
  10. Blumenkohl
  11. Rosenkohl
  12. Kohl
  13. Süßkartoffeln
  14. Cantaloup-Melone

11. Essen Sie Avocados, um Bauchfett zu reduzieren

Obwohl Avocados in einfach ungesättigten Fettsäuren hoch sind, können sie tatsächlich Ihre Taille schlank machen. Avocados helfen bei der Verringerung der systemischen Entzündung, die eine Ursache für hohe Cholesterinwerte ist. Es hält auch ein stabiles Gleichgewicht im Blutzuckerspiegel, so dass Ihr Körper überschüssige Kalorien nicht als Fett speichert. Wenn Ihr Cholesterinspiegel und Ihr Blutzuckerspiegel optimal sind, produzieren Sie auch kein übermäßiges Cortisolhormon, das zu Fettleibigkeit führt, insbesondere in Ihrem Magen. Reich an Kalium, B-Vitaminen, Aminosäuren und Ballaststoffen, Avocados geben Ihnen ein feines Sättigungsgefühl. Also, fügen Sie Avocados zu Ihrer täglichen Ernährung hinzu. Hier sind einige Möglichkeiten, dies zu tun.

Möglichkeiten, Avocados zu haben, Bauchfett zu verlieren

  1. Schneiden Sie Avocado in zwei Hälften und bestreuen Sie etwas Zitronensaft darüber mit Ihrer Wahl der Würze. Sie können Paprika und etwas Essig hinzufügen, bevor Sie es haben.
  2. Gewürfelte und pürierte Avocados können als Dips verwendet werden.
  3. Verwenden Sie Avocados, um gesunde Salate zu machen.
  4. In Kombination mit Salat, Tomaten und anderen Gemüsesorten kann Avocado ein großartiges Sandwich sein.

Heilmittel für Bauchfett

12. Nehmen Sie grünen Tee, um Bauchfett zu verlieren

Grüner Tee fördert den Stoffwechsel hervorragend. Es produziert auch Wärme in Ihrem Körper abgesehen von der Stimulation der Fettoxidation. Grüner Tee Verbindung genannt Epigallocatechin Gallat (EGCG) hilft Fettverbrennung zu stimulieren. In der Tat gibt es eine interessante Entdeckung des grünen Tees, die im Journal der landwirtschaftlichen Nahrungsmittelchemie erklärt wird, die besagt, dass grüner Tee auf genetischer Ebene arbeitet! Es scheint nicht nur jene Gene auszulösen, die Ihnen beim Abnehmen helfen, sondern verhindert auch die Bildung neuer Fettzellen.

Bekomme das:

  • Grüner Tee Blätter - 1 TL
  • Heißes Wasser - 1 Tasse
  • Honig (optional) - 1 TL

Mach das:

  • Lege die Teeblätter in die Tasse.
  • Gießen Sie das heiße Wasser in die Tasse.
  • Lassen Sie für 2-3 Minuten steil, nicht mehr als das.
  • Den Tee abseihen.
  • Wenn Sie Süßstoff benötigen, fügen Sie Honig hinzu
  • Nimm den grünen Tee.

Trinken Sie zwei bis drei Mal am Tag grünen Tee.

13. Oolong-Tee, um Bauchfett zu verlieren

Dies ist eine alte chinesische Methode, Gewicht zu verlieren, vor allem das Fett um Ihre Taille. Während Oolong-Tee aus der gleichen Camellia sinensis Pflanze kommt, aus der schwarzer und grüner Tee kommt, ist es wirksamer bei der Förderung Ihres Stoffwechsels als sogar grüner Tee. Wenn Sie Ihr Bauchfett schnell verlieren möchten, können Sie jeden Tag Oolong-Tee trinken, da dieser Tee den Energieverbrauch Ihres Körpers erhöht. In der Tat, wenn Sie Oolong-Tee und grünen Tee mischen, können Sie bessere Ergebnisse erzielen. Dies wurde durch eine Studie am Linus Pauling Institut festgestellt, wo Männer, die Tee aus einer Mischung aus Grün- und Oolong-Tee tranken, mehr Gewicht, Taillenumfang und BMI verringerten als diejenigen, die einfachen grünen Tee tranken!

Bekomme das:

  • Oolong-Tee - 1 Teelöffel (oder ½ Teelöffel Oolong und ½ Teelöffel grüner Tee)
  • Heißes Wasser
  • Honig (optional) - 1 TL

Mach das:

  • Wenn Sie beide Tees verwenden, mischen Sie Oolong und grünen Tee.
  • Lege die Teeblätter in eine Tasse
  • Gießen Sie heißes Wasser darüber.
  • Steh für 2-3 Minuten, nicht mehr als das.
  • Strain und wenn Sie den Tee versüßen müssen, fügen Sie Honig hinzu.
  • Habe diesen Tee 2-3 mal am Tag.

14. Machen Sie ayurvedischen Detox-Tee, um Bauchfett zu verlieren

Ayurveda, die Medizin des alten Indien, glaubt an einen entgiftenden Körper, der hilft, Fett abzubauen. Für diese Entgiftung des Körpers, nach der Leber kann besser Fett zu verstoffwechseln, gibt es ein Rezept für die Herstellung einer Entgiftung Tee. Sie müssen diesen Tee jeden Morgen machen und den ganzen Tag schlürfen.

Bekomme das:

  • Kümmel-½ TL
  • Koriandersamen - ½ TL
  • Fenchelsamen - ½ TL
  • Wasser - 5 Tassen
  • Thermoskanne-1

Mach das:

  • Am Morgen kochen Sie das Wasser
  • Kreuzkümmel, Koriander und Fenchelsamen in kochendes Wasser geben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Bedecke den Topf, während das Wasser kocht.
  • Nun den Tee abseihen und in die Thermoskanne geben
  • Schlucken Sie kleine Mengen dieses Entgiftungstees den ganzen Tag über.
  • Sie sollten es heiß oder zumindest warm trinken. Niemals kalten Tee trinken. Wenn nötig, machen Sie den Tee zweimal, indem Sie alle Zutaten auf die Hälfte reduzieren.
  • Sie können den Tee anfangs zu stark finden. Wenn ja, nehmen Sie ¼ TL von jedem Samen anstelle von ½ TL für die ersten zwei Wochen. Danach machen Sie einen halben Teelöffel.

15. Triphala Herbal Remedy zur Reduzierung von Bauchfett

Hier sind noch eine der besten ayurvedischen Heilmittel für Bauchfett. Es verwendet Triphala, eine Kombination aus drei Kräutern - Amalaki, Haritaki und Bibhitaki. Amalaki ist die gemeine indische Stachelbeere, die neben einer reichen Quelle von Vitamin C ein ausgezeichnetes natürliches Antioxidans ist. Es reduziert Ihre Körperentzündung und erhöht die fettfreie Körpermasse. Es hilft auch, einen gesunden Blutzuckerspiegel beizubehalten, um Hungerattacken zu vermeiden. Haritaki dagegen entfernt Giftstoffe aus Ihrem Körper und Bibhitaki reduziert die Ansammlung von Fett und Flüssigkeiten in Ihrem Körper. Triphala-Pulver ist in jedem natürlichen Gesundheitsladen, der ayurvedische Produkte verkauft, erhältlich. Sie können es heute auch online kaufen. Hier ist, wie Triphala Pulver verwendet wird, um Ihr Fett zu reduzieren.

Bekomme das:

  • Triphala Pulver - ½ TL
  • Psyllium Schale ohne Geschmack (optional) - 1 TL
  • Boden Leinsamen (optional) - 1 TL
  • Warmes Wasser - 1 Tasse

Mach das:

  • In der Nacht, eine halbe bis eine Stunde vor dem Schlafengehen, Triphala Pulver mit warmem Wasser hinzufügen und dies trinken.
  • Sie können Psylliumfaser zu der Mischung hinzufügen, wenn Sie an Verstopfung leiden. Dies hilft Ihnen bei der einfachen Stuhlgang und entfernen Sie alle Giftstoffe, die an Ihren Darmauskleidungen haften können.
  • Sie können auch Leinsamenpulver für einen zusätzlichen Schub an Antioxidantien verwenden.
  • Nehmen Sie jeden Tag Triphala-Pulver, um Ihr Bauchfett zu reduzieren.

16. Verwenden Sie Currypulver als abdominales Fettmittel

Wenn Sie sich satt fühlen, aber nicht gesättigt sind, neigen Sie dazu, mehr zu essen. Ihre Mahlzeiten sollten alle Geschmäcke wie süß, salzig, bitter, sauer, adstringierend und stechend haben. Dies ist wichtig, weil unser Körper nur zufrieden ist, wenn wir ihm alle Geschmäcker geben, die er möchte. Wenn Sie zufrieden sind, hören Sie auf zu essen, wenn Sie sich satt fühlen. Currypulver enthält all diese Geschmäcker. Sie können Currypulver zu Hause zubereiten, aufbewahren und beim Kochen verwenden. Sie können es sogar als Gewürz verwenden und es auf Ihre Salate und Gemüse streuen. Die Gewürze, aus denen Currypulver hergestellt wird, verbessern die Verdauung und helfen beim Schmelzen von Fett.

Bekomme das:

  • Koriandersamen - 5 TL
  • Bockshornkleesamen - 1 TL
  • Lorbeerblatt- 1 groß
  • Kümmel-½ TL
  • Senfkörner - ½ TL
  • Zimtstange - 1 ½ Zoll Stick
  • Gewürznelken- 5
  • Kurkuma Pulver - 2 TL

Mach das:

  • Schleifen Sie alle Zutaten außer Kurkumapulver in einer Kaffeemühle
  • Fügen Sie der Gewürzmischung Kurkumapulver hinzu
  • Verwenden Sie dieses Currypulver in kleinen Mengen für Ihre Soßen, Currys oder andere Gerichte. Sie können es in einem Salzstreuer aufbewahren und auf Ihren Esstisch legen, um es auf Ihre Salate usw. zu streuen.
  • Wenn Sie eine größere Menge Currypulver herstellen möchten, erhöhen Sie die Menge aller Zutaten, behalten Sie jedoch den Anteil bei, in dem sie in der Mischung verwendet werden.

17. Aloe Vera Saft zum Abnehmen von Bauchfett

Aloe Vera ist ein Wunderkraut mit vielen gesundheitlichen Vorteilen. Einer seiner Vorteile ist, dass es Ihr Bauchfett reduziert. Es ist ein feines natürliches Antioxidans. Regelmäßiger Konsum von Aloe Vera Saft erhöht den Stoffwechsel und hilft Ihnen so bei der Reduzierung von Körperfett. Es entgiftet auch Ihr System und reinigt so Ihr Verdauungssystem und reduziert das Gewicht weiter. Da Aloe Vera jedoch auch milde abführende Wirkungen hat, sollten Sie die Menge kontrollieren, die Sie täglich einnehmen. Mischen Aloe Vera Saft mit einigen anderen Kräutern wird Ihnen ein hervorragendes Rezept für den Verlust von Bauchfett geben!

Bekomme das:

  • Aloe Vera Saft - 30 g
  • Kurkuma Pulver - 3 g
  • Kreuzkümmelpulver - 3 g
  • Tinospora cordifolia Pulver (Giloy / Guduchi) - 3g
  • Terminalia Chebula Pulver (Haritiki) - 3 g
  • Warmes Wasser- ½ Glas
  • Honig (optional) - 1 TL

Mach das:

  • Mischen Sie Aloe Vera Saft und alle anderen Kräuterpulver in ein halbes Glas lauwarmes Wasser.
  • Wenn Sie möchten, dass es süß ist, mischen Sie ein wenig Honig dazu.
  • Mischen Sie es gut und trinken Sie es morgens auf nüchternen Magen.
  • Nach diesem Kräuter Aloe Vera Saft, nichts mehr essen für etwa eine Stunde.

18. Curry Blätter zum Schmelzen von Bauchfett

Curry-Blätter sind hervorragende Fett verbrennende Nahrung. Sie sind entzündungshemmend, antioxidativ und können den Blutzucker sehr gut regulieren. Sie verbessern hervorragend die Funktion von Magen und Dünndarm. Die wichtigste Tatsache an ihnen ist jedoch, dass sie Östrogen, das Fett produzierende Hormon hilft. Sie können Ihren Soßen, Soßen, Currys oder anderen Gerichten frische Curryblätter hinzufügen. Du kannst sie sogar so kauen wie sie sind oder Tee mit Curryblättern machen. Diese Blätter sind leicht abführend, also achten Sie auf die Menge, die Sie nehmen.

Bekomme das:

  • Frische Curryblätter - 8-10
  • Buttermilch- 1 Glas

Mach das:

  • Extrakt aus 8-10 frischen Curryblättern.
  • Fügen Sie diesen Saft einem Glas Buttermilch hinzu.
  • Haben Sie diese Buttermilch nach Ihrem Mittag- oder Abendessen.

Frische Curryblätter sind auch gut für die Reduzierung von schlechtem Cholesterin (LDL) und Erhöhung von gutem Cholesterin (HDL).

19. Bockshornklee zur Reduzierung von Bauchfett

Die bitter schmeckenden Bockshornkleesamen sind perfekte Fatburner. Sie lösen Fett direkt in der Leber auf. Bockshornklee ist hoch auf Fasern. Bockshornklee kontrolliert auch den Blutdruck und reguliert den Blutzuckerspiegel. Alle diese Bedingungen führen zu einem Gefühl der Fülle für eine längere Zeit. Sie sind arm an Kohlenhydraten und Kalorien. So haben Sie Bockshornklee in irgendeiner Weise können Sie.

Möglichkeiten, Bockshornklee zu haben, um Bauchfett zu reduzieren

  1. 1 TL Bockshornkleesamen über Nacht in Wasser einweichen. Nehmen Sie diese Samen lauwarmes Wasser am Morgen auf nüchternen Magen.
  2. Nimm einige Bockshornkleesamen und trockne sie, bis sie braun werden. Zermahlen Sie sie zu Pulver und lagern Sie sie in einem luftdichten Behälter. Verwenden Sie dieses Puder, um über Joghurt, Salate, Suppen usw. zu streuen.
  3. Machen Sie Bockshornklee-Tee, indem Sie heißes Wasser über ½ -1 TL Bockshornkleesamen gießen. Steile für ein paar Minuten, strapazieren und nach einer Ihrer Hauptmahlzeiten - Frühstück, Mittag-oder Abendessen.
  4. Fügen Sie einige frische Bockshornkleeblätter hinzu, wenn Sie Suppen, Currys oder Soßen machen. Sie können sogar getrocknete Blätter als Gewürz verwenden. Trocknen Sie diese Blätter und lagern Sie sie in einem Behälter. Verwenden Sie ein Teelöffel oder so nach dem Zerkleinern dieser getrockneten Blätter.

20. Zimt zum Abnehmen von Bauchfett

Zimt ist ein großes Gewürz, das Ihr Insulin ausbalanciert, was zu Gewichtsverlust führt. Die thermogenen Eigenschaften von Zimt stärken den Stoffwechsel und können somit Fett verbrennen, ohne übermässiges Training. Zimt kann auch den Cholesterinspiegel senken und Diabetes, die Krankheiten, die Sie aufgrund Ihrer Fettleibigkeit bekommen können, verhindern. Allerdings müssen Sie Ihre tägliche Dosis Zimt haben, um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln.

Möglichkeiten, Zimt für Bauchfettabbau zu haben

  1. 1 TL hinzufügen. von Zimtpulver zu Ihrem Kaffee, Tee oder einem anderen Getränk, das Sie während des Tages haben.
  2. Fügen Sie Ihrem Frühstück Zimtpulver hinzu. Mischen Sie es mit Ihrem Müsli, streuen Sie Toast oder Salat.
  3. Fügen Sie 1 Teelöffel Zimtpulver zu einem Glas warmer Milch hinzu und lassen Sie dies vor dem Schlafengehen geschehen.
  4. Verwenden Sie Zimtpulver in Ihrer Soße, Currys, Soßen.

Vergessen Sie nicht, Ihren Körper täglich zu bewegen. Ob es um Laufen, Tanzen, Spielen oder Schwimmen geht, bewegen Sie müssen. Verwenden Sie diese Hausmittel, um Ihren Bauch zu glätten und zu sehen, welche Wunder sie tun können, wenn es darum geht, Bauchfett zu verlieren!