Wie lange dauert es, bis mein Körper 20 Gramm Kohlenhydrate auf natürliche Weise verbrennt?

Kohlenhydrate
Gesundes Abnehmen
Diät und Ernährung
Gesunde Diätpraktiken
Diät
Gesundes Essen
Ernährung
Gesundheit

Wie lange dauert es, bis mein Körper 20 Gramm Kohlenhydrate auf natürliche Weise verbrennt?

Robert Rister, Autor der Heilung ohne Medikamente (Kindle)
Wenn Ihre Messungen richtig sind, mehr als 90%. Denk darüber nach. Sie haben Grundumsatz (etwa 1 Kalorien pro Stunde pro Kilogramm Körpermasse), von denen viele in Ihrem Gehirn vor sich gehen, und körperliche Aktivität. Für die meisten Erwachsenen sind das über 1200 Kalorien pro Tag. Wenn Sie 80 Kalorien aus 20 Gramm Kohlenhydrate bekommen, kommt der Rest wahrscheinlich von Ketonkörpern.
Dein Feedback ist privat.
Ist diese Antwort noch relevant und aktuell?
Robert Cruder, arbeitet bei Lockheed Martin

Ein großes Lob an die vorherigen Antworten. Einige Gewebe wie Herzmuskel brennen immer Fett. Andere wie rote Blutkörperchen brennen nur Glukose. Man brennt niemals nur einen.

Die eigentliche Frage sollte die Menge an Glukose / Stärke sein, die erforderlich ist, um die hepatische Umwandlung von Fett in Ketonkörper auszuschalten. Das hängt etwas von der Art des Fettes ab, das man konsumiert hat. Triglyceride mit kurzer und mittlerer Kettenlänge werden beim ersten Durchgang durch die Leber unabhängig vom Glucose- und Insulinspiegel in Ketonkörper umgewandelt. Wenn man nur langkettige Fette konsumiert hat oder nicht gefastet hat und nur von gespeichertem Fett abhängig ist, hängt der erforderliche Glukose / Stärke-Gehalt immer noch von dem Grad der Erschöpfung ab. Wenn Muskeln und Leber zuvor erschöpft worden sind, können so wenig wie 20 Gramm überhaupt ohne hepatische Reaktion verarbeitet werden.

Die Frage besagt nicht, um welche Art von Kohlenhydraten es sich handelt. Oligosaccharide werden nicht direkt verdaut und werden von Darmbakterien zu kurzkettigen Fettsäuren fermentiert. Fructose wird verdaut, aber nicht wie Glukose verbrannt. Es wird in der Leber zu langkettigen Fettsäuren mit einem Verlust von etwa 70% der ursprünglichen Kalorien umgewandelt.

Scott SayreNur mit Essen kam ich aus einem katastrophalen Gesundheitszustand in Marathons.

Die "Carb" -Lüge.

Der Begriff "Kohlenhydrate" ist irreführend, da er verarbeitete Kohlenhydrate wie Zucker und weißes Mehl ebenso wie Vollkornprodukte wie Reis, Hirse, Gerste usw. kategorisiert. Dies ist eine falsche Äquivalenz, da diese nicht mit derselben Geschwindigkeit in Glukose zerfallen im Blutkreislauf. Dies ist der Schlüssel, wenn Sie den relativen Gesundheitszustand jedes dieser Stoffe betrachten. Wir alle brauchen Glukose, um zu funktionieren, da sie sowohl das Gehirn als auch mehrere andere wichtige Organe ernährt. Aber wenn wir Nahrungsmittel essen, die schnell im Blutkreislauf abgebaut werden, kann der Körper sie nicht verarbeiten und speichert sie als Fett. (Siehe das zunehmende Vorkommen von Fettleber bei stark zuckerkonsumierenden Populationen) Fettleber ist gefährlicher, als Sie vielleicht erkennen. Hier ist, wie man es heilt - Dr. Mark Hyman

Auf der anderen Seite, langsam brennende Glukose speichert, wie Vollkornprodukte Glukose in Ihre Blutbahn in einer langsamen Freisetzung Muster freisetzen, so dass Sie Sustain (und nachhaltige Energie) den ganzen Tag. Diese ganzen Körner helfen Ihnen, Ihre süße Aufnahme zu regulieren, da sie die entgegengesetzte Art von Energie als verarbeitete Körner zur Verfügung stellen, das Ihnen den stetigen Fluss von Glukose gibt, die für einen benötigt wird, um Blutzuckerspitzen und -zusammenbrüche zu vermeiden.

Ich hoffe, das hat jemandem geholfen,

Frieden und Bon Appetit!

S

* Dies ist als eine traditionelle Medizin-basierte Antwort zur Verfügung gestellt, wenn Sie eine konventionelle medizinische Schätzung wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Curt Tigges, Amateur Ernährungsberaterin und Biohacker.
Wenn Sie nur 20 Gramm Kohlenhydrate bekommen, besteht die Chance, dass Ihr Körper es nicht für Energie verwendet. Wenn Sie dies mehrere Tage lang beibehalten würden, wären Sie sicherlich in Ketose, so dass Ihr Energiebedarf mit Fett- und Ketonkörpern gedeckt werden würde. Glukose wird neben der Energie auch für andere Dinge benötigt, so dass Ihr Körper es zum Beispiel als eine notwendige Komponente der Schleimsynthese oder für andere Zwecke verwendet.

In jedem Fall würden Sie Fett für mindestens 96% Ihres Energiebedarfs verwenden, wenn Sie 2.000 Kalorien pro Tag essen. </ Span>

Srinath Seshadri, ehemaliger Software Engineer (2002-2016)

20 g wie Glukose wird ziemlich schnell in deinen Muskeln landen. Wie in weniger als 20 Minuten, und da, verwenden Sie es, wenn Sie Ihre Muskeln benutzen. Es ist weitgehend irrelevant, es wird als verbrannt angenommen. 20 g wie Fruktose wird in der Leber enden, die 4-6 Stunden dauern würde, um es in Glukose umzuwandeln oder es zu verwenden, um Organe wie Nieren, Gehirnpankreas und Leber zu ernähren. Dort in 20-40 Minuten wird es absorbiert.

John Kotsch, ehemalige Human Resource / Administration Mgr. bei ASGCO Mfg., LLC (1985-2000)

Das hängt alles von deiner Stoffwechselrate ab. Es ist anders für viele Leute und ich kann und muss nicht wirklich deine kennen. Ich nehme an, Sie können einen Ernährungsberater kontaktieren, um Ihre Frage zu beantworten.

Wie lange dauert es, bis mein Körper 20 Gramm Kohlenhydrate auf natürliche Weise verbrennt?

Ihr Körper verbrennt ständig Kohlenhydrate und wandelt sie in nutzbare Energie wie Glukose und Glykogen um. Laut der National Strength and Conditioning Association sind Kohlenhydrate die bevorzugte Energiequelle Ihres Körpers. Obwohl Sie immer Kohlenhydrate verbrennen, können bestimmte Aktivitäten Ihnen helfen, sie schneller zu verbrennen. Das Verbrennen von mehr Kohlenhydraten führt zu Gewichtsverlust und insgesamt zu einem Rückgang des Körperfetts.

Video des Tages

Aktiv werden. Wenn Sie den ganzen Tag hinter einem Schreibtisch oder auf der Couch sitzen und fernsehen, besteht die Gefahr, dass Sie nicht sehr viele Kohlenhydrate verbrennen. Je mehr Sie Ihren Körper bewegen und aktiv bleiben, desto mehr Kohlenhydrate verbrennen Sie. Versuchen Sie jeden Tag spazieren zu gehen oder stündlich eine 5-minütige Pause zu machen.

Laufen gehen. Laufen ist eine hervorragende Möglichkeit, Kohlenhydrate zu verbrennen. Glucose ist die am leichtesten verfügbare Energiequelle Ihres Körpers. Wenn du rennst, zieht dein Körper Glukose aus deinem Blut und benutzt sie, um den arbeitenden Muskeln und Zellen Sauerstoff zuzuführen.

Gewichte heben. Gewichte heben erfordert, dass Ihre Muskeln Kohlenhydrate durch die Verwendung von Glykogen verbrennen. Laut dem American College of Sports Medicine werden einige Kohlenhydrate in Ihrem Körper in Glykogen umgewandelt und dann in Ihren Muskeln für den späteren Gebrauch gespeichert. Wenn Sie Gewichte heben, wird das Glykogen in Ihrem Körper aufgebraucht. Dann verbraucht Ihr Körper mehr Kohlenhydrate, um die Glykogenspeicher in Ihren Muskeln aufzufüllen.

Iss kleinere Mahlzeiten. Wenn Sie große Mahlzeiten essen, können Sie eine Insulinspitze in Ihrem Blut verursachen. Insulin entfernt Glukose in Ihrem Blut und speichert es als Fett, was zu einem Abfall von Blutzucker und Stoffwechsel führt. Ein langsamer Stoffwechsel bedeutet, dass Ihr Körper Kohlenhydrate langsamer verbrennen wird. Das Essen kleiner Mahlzeiten verhindert häufiger Insulinstöße und hält das Verdauungssystem länger in Gang, was als Bonus den Stoffwechsel beschleunigt.

  • Führen Sie ein Aktivitätsprotokoll. Auf diese Weise können Sie eine Zeit während des Tages planen, aktiv zu sein, die Ihnen helfen wird, mehr Kohlenhydrate und Kalorien zu verbrennen.
  • Vermeiden Sie Low-Carb-Diäten oder Schneiden Kohlenhydrate aus Ihrer Ernährung vollständig. Dies kann Hypoglykämie, Müdigkeit und kann den Stoffwechsel verlangsamen.