7 einfache Gewichtsverlust Lebensmittel

Möchten Sie abnehmen? Du bist nicht allein. Mit der Mehrheit der Amerikaner, die abnehmen wollen, ist es allzu üblich zu hören, was Sie aus Ihrer Ernährung herausschneiden sollten, um ein paar Pfunde fallen zu lassen. Für eine erfrischende Abwechslung, sehen Sie sich diese sieben einfache Lebensmittel, die Sie auf Ihre Ernährung für eine leckere Art und Weise hinzufügen kann, um Pfund zu verlieren.

Blaubeeren
Hinzufügen von Blaubeeren zu Ihrer Ernährung ist eine kleine Veränderung, die jeder machen kann, mit Konsistenz, entspricht einem großen Schritt in die richtige Richtung. Heidelbeeren sind arm an Fett und Natrium, haben nur 80 Kalorien pro Tasse und enthalten Vitamin C und Phytonährstoffe (genannt Polyphenole) für eine gute Gesundheit. Heidelbeeren sind auch eine gute Quelle für Ballaststoffe, die Ihre Ernährung massiver macht, damit Sie sich schneller satt fühlen. Für die Gewichtsabnahme, laden Sie Blaubeeren in Ihr Lieblingsgericht (wie Haferflocken, Joghurt, Cous Cous, oder sogar Vollkornwaffeln), um es aufzuschütten und Vitamine und Mineralien hinzuzufügen. Außerdem sind sie so einfach - Blaubeeren brauchen kein Schälen oder Hacken, nur waschen und hinzufügen.

Pilze
Tauschen Sie Fleisch gegen Pilze und verlieren Sie Gewicht. Forscher des Johns Hopkins Bloomberg School of Public Healths Weight Management Center berichten, dass Menschen, die pilzbasierte Vorspeisen aßen, sich genauso wohl fühlten, als wenn sie dieselben Gerichte mit Rindfleisch gegessen hätten. Pilze eignen sich gut als Fleischersatz in Gerichten und haben praktisch keine Kalorien oder Fett, während sie mehrere Mikronährstoffe liefern. In der einjährigen klinischen Studie, die vom Mushroom Council finanziert wurde, sanken Pilzesser um durchschnittlich sieben Pfund, verloren 2,6 Zoll an ihrem Taillenumfang und senkten ihren BMI. Um Pilze für Fleisch in Ihrer Ernährung zu ersetzen, versuchen Sie, einen Portobello-Pilz anstelle eines Rindfleischpastetchens zu grillen, gehackte Pilze zu einer Tomaten- oder Currysoße hinzuzufügen oder sie in einer Enchilada oder Lasagne mit anderem Gemüse zu verwenden.

Eier
Eier sind eine der nahrhaftesten Möglichkeiten, um Ihren Tag zu beginnen und bieten Protein und Antioxidantien für eine gute Gesundheit. In der Tat deutet die Forschung darauf hin, dass der Beginn des Tages mit einem Ei-Frühstück den Hunger reduzieren und helfen kann, die Kalorienzufuhr in den nächsten 24 Stunden um mehr als 400 Kalorien zu reduzieren. Eine Top-Wahl im Ei-Gang ist Eggland's Best Eier, die weniger Fett und mehr Vitamine und Mineralstoffe haben - 25 Prozent weniger gesättigtes Fett, viermal mehr Vitamin D, doppelt so viel Omega-3 und zehnmal mehr Vitamin E. Plus, In ihren Eiern werden keine Hormone, Steroide oder Antibiotika jeglicher Art verwendet. Für mehr Komfort kochen Sie einige Zeit im Voraus für einen gesunden Snack zum Mitnehmen.

Nüsse
Nüsse sind ein weiteres Superfood reich an Protein, Kalium, Ballaststoffen und gesunden Fetten, die Ihnen helfen, schlank zu werden. Vor allem Pistazien können Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren: Forschungsergebnisse zeigen, dass das Essen von Pistazien in der Schale ein achtsameres Snack-Erlebnis schaffen kann, was dazu führt, dass Menschen weniger essen und sich genauso wohl fühlen. Pistazien bieten eine Kombination aus Protein, Ballaststoffen und gesunden Fetten, um Sie bis zur nächsten Mahlzeit satt zu halten, und Sie erhalten ungefähr 49 Nüsse pro Portion.

Vollkorn
Ihr Körper verdaut ganze Körner langsamer als raffinierte Körner, die von Kleie und Keimen und somit von Fasern befreit wurden und fast genauso schnell aufgenommen werden wie reine Glukose. Laut der Harvard School of Public Health, werden schnell raffinierte Kohlenhydrate mit Gewichtszunahme, sowie Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes verbunden. Eine einfache Möglichkeit, mehr Vollkornprodukte in Ihre Ernährung zu bekommen, ist die Wahl eines qualitativ hochwertigen Vollkornbrotes, wie Oroweat, Arnold und Brownberry, die kein Transfet, keinen High-Fructose-Maissirup enthalten und eine gute Ballaststoffquelle darstellen. Wenn Sie zum Beispiel ein Sandwich mit zwei Scheiben Oroweat Whole Grains Double Fiber Brot herstellen, erhalten Sie 38 g Vollkorn und 48% Ihres täglichen Ballaststoffwertes.

Grapefruit
Selbst wenn Sie nichts anderes über Ihre Ernährung ändern, kann das Essen einer halben Grapefruit vor jeder Mahlzeit Ihnen helfen, bis zu einem Pfund pro Woche zu verlieren. Forscher an der Scripps Clinic in San Diego fanden heraus, dass, wenn übergewichtige Menschen eine halbe Grapefruit vor jeder Mahlzeit aßen, sie im Durchschnitt 3,5 Pfund über 12 Wochen fielen. Offensichtlich kann die spritzige Frucht Insulin, ein Fettspeicherhormon, senken und das kann zu Gewichtsverlust führen. Plus, da es mindestens 90% Wasser ist, kann es Sie füllen, so dass Sie weniger essen. Wenn Sie jedoch bestimmte Medikamente einnehmen, sollten Sie keine Grapefruit- oder Grapefruitsäfte haben, überprüfen Sie daher das Etikett auf allen Ihren Verschreibungen oder fragen Sie Ihren Apotheker oder Arzt.

Bohnen
Bohnen sind eine ausgezeichnete Quelle für langsam freisetzende Kohlenhydrate, sowie eine gute Quelle für Protein und Ballaststoffe, die den Verdauungsprozess verlangsamen, um Ihnen zu helfen, voller und länger zu bleiben. Bohnen - wie Vollkornprodukte und die meisten Obst- und Gemüsesorten - haben einen niedrigen glykämischen Index, ein Maß, das anzeigt, wie sich eine Nahrung auf Blutzucker- und Insulinspiegel auswirkt. Bohnen sind auch eine gute Quelle für Protein und Ballaststoffe, um Ihren Gewichtsverlust Bemühungen zu unterstützen. Zum Beispiel liefert eine Tasse schwarze Bohnen 15 Gramm befriedigendes Protein und 15 Gramm Faser und enthält keines der gesättigten Fette, die in anderen Proteinquellen, wie rotem Fleisch, gefunden werden. Enthalten Sie Kichererbsenbohnen, schwarze Bohnen, Kidneybohnen, Pintobohnen und andere Bohnen in Ihrer Ernährung für anhaltende Energie und verringertes Risiko von Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes.

Patricia Bannan ist eine in Los Angeles ansässige Diätassistentin, die auf Ernährung und Gesundheitskommunikation spezialisiert ist. Sie ist die Autorin von "Eat Right, wenn die Zeit knapp ist: 150 Slim-Down-Strategien und No-Cook Food Fixes." Folge ihr auf Twitter, Instagram, Pinterest und LinkedIn.