Lipid Panel Fasten Anforderungen

Ein Lipid-Panel ist letztlich ein Cholesterin-Test. Es wird verwendet, um das Niveau von nicht nur Gesamt-Cholesterin, sondern auch Low-Density-Lipoprotein (LDL), High-Density-Lipoprotein (HDL) und Triglyceride in Ihrem Blut zu bestimmen. Oft als ein Lipid-Profil bezeichnet, ist dieser Bluttest wirklich die erste Verteidigungslinie gegen hohe Cholesterinwerte. Wenn ein Messwert grenzwertig zu hoch ist, können Sie und Ihr Arzt bestimmte Maßnahmen ergreifen, um Ihr Niveau in einen gesunden Bereich zu bringen. Aber Sie können nicht einfach in Ihre Klinik gehen und ein Lipid Panel laufen lassen; Sie müssen sich zunächst auf den Test vorbereiten. Eine der Voraussetzungen ist eine kurze Fastenzeit.

Video des Tages

Die erste Voraussetzung für einen Nüchterncholesterintest ist, zu stoppen, Nahrungsmittel für irgendwo zwischen neun bis 12 Stunden vor der Verkleidung zu essen. Dies schließt sogar Brühen, Bouillons, Suppen und Gelatinen ein, die bei anderen Arten von Bluttests erlaubt sein können. Erwägen Sie einen frühmorgendlichen Termin, damit die Fastenzeit weitgehend im Schlaf stattfinden kann. Und obwohl das Essen den Gesamtcholesterin- und HDL-Cholesterinspiegel möglicherweise nicht beeinflusst, kann es laut dem Harvard Medical Center dazu führen, dass Ihr Triglyceridspiegel um mehr als 30 Prozent ansteigt, was unweigerlich zu einem falschen Messwert führt.

Zusammen mit der Beschränkung der Nahrung, werden Sie auch gebeten, Wasser innerhalb dieser gleichen neun bis 12 Stunden nur zu trinken. Das bedeutet, dass Sie Ihren Morgenkaffee oder Tee sowie andere Getränke wie Milch, Soda und Saft überspringen müssen. Der Grund dafür liegt größtenteils in der Einschränkung der Lebensmittel, da bestimmte Getränke Ihre Triglyceridspiegel beeinflussen können.

Es ist auch wichtig, alkoholische Getränke vor einer Lipidplatte zu vermeiden. Aber diese Leitlinie verlangt nicht, dass man nur neun bis zwölf Stunden Alkohol meidet; Sie sollten mindestens 24 Stunden vor dem Bluttest keinen Wein, Bier oder Spirituosen trinken. Und ähnlich wie bei Nahrungsmitteln und anderen Flüssigkeiten kann Alkohol laut dem Harvard Medical Center Ihre Triglyceridspiegel erhöhen, was sich auch auf Ihren LDL-Wert auswirken kann.

Andere mögliche Substanzen, die eine Standard-Cholesterin-Test-Verordnung und nicht verschreibungspflichtige Medikamente sowie sogar Ergänzungen beeinflussen könnten. Bevor Sie Ihr Lipidprofil planen, besprechen Sie, ob Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie gerade einnehmen, Ihren Cholesterinspiegel beeinflussen könnten. Wenn dies der Fall ist, werden die meisten Ärzte empfehlen, dass Sie die Einnahme des Medikaments, Vitamins oder Krautes für einige Tage vor dem Test einstellen, laut der Mayo Clinic. Jedes Medikament ist anders, es gibt also nicht unbedingt einen Standard-Zeitrahmen.

LiveStrong Kalorien-Tracker

Abnehmen. Sich großartig fühlen! Ändern Sie Ihr Leben mit MyPlate von LIVESTARK.COM