5 Killer Möglichkeiten, um Ihre Belly Pooch loszuwerden - FitBodyHQ

Es gibt keine magische Pille, die Bauchfett beseitigen kann. Darüber hinaus ist es wichtig zu verstehen, dass eine Spot-Reduktion fast unmöglich ist, aber Sie können sicherlich die Muskeldefinition in einem bestimmten Bereich erhöhen.

Das weniger als attraktive Bauchhündchen, das die meisten von uns haben, ist eine Sammlung von Fett, die nur durch Diät-Modifikationen reduziert werden kann und Ihr Aktivitätsniveau erhöht.

Wenn Sie dieses überschüssige Fett in Ihrem Unterbauchbereich schmelzen möchten, folgen Sie diesen Schritten und stellen Sie sicher, dass Sie sie weiterhin in Ihrem täglichen Leben anwenden:

  1. Deine Ernährung ist wichtig

    Wenn es darum geht, Bauchfett loszuwerden, denken die meisten von uns über Crunches und Sit-Ups, aber die Wahrheit ist, dass Ihre Bauchmuskeln in der Küche gemacht werden. Ich werde Sie nicht bitten, Kalorien zu zählen oder die Grammzahl für jedes Makro zu messen, das Sie verbrauchen, weil ich weiß, wie langweilig diese werden kann. Versuchen Sie stattdessen, die Portionskontrolle zu üben. Reduzieren Sie Ihre Portionsgrößen, damit Ihre Mahlzeiten Sie zufriedenstellen und Sie nicht füllen. Essen Sie, wenn Sie hungrig sind und gesund essen. Ersetzen Sie alle Transfette, Salz, Zucker und raffinierten Kohlenhydrate - reiche Nahrungsmittel durch Gemüse, Früchte, mageres Fleisch, Vollkornprodukte und Nüsse und Samen.

  2. Ampere dein Herz

    Wenn Sie das Fett in Ihrem Unterbauch schmelzen möchten, müssen Sie jede Art von mittlerer bis hoher Intensität Cardio für mindestens 30-40 Minuten jeden Tag durchführen. Wenn Sie beabsichtigen, eine moderate Menge an Fett aus Ihrem Körper zu verlieren, benötigen Sie möglicherweise zwischen 150 und 250 Minuten Cardio pro Woche je nach Ihrem Ziel. Beachten Sie, dass das Erhöhen Ihrer Intensität Ihnen hilft, mehr Kalorien innerhalb eines kürzeren Zeitraums zu verbrennen. Minimieren Sie deshalb Übungen mit geringer Intensität, wie z. B. gemütliche Spaziergänge, und verstärken Sie Ihre Gewicht-Verlust-Routine mit Jump Roping, Laufen und Kickboxen.

  3. Gewichte heben

    Stelle sicher, dass du während des Krafttrainings auf all deine Muskelgruppen zielst. Isolationsübungen für die Bauchmuskeln können die Muskeln stärken, schmelzen aber das darüber liegende Fett nicht. Allerdings benötigen Sie Muskelmasse, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Kalorienverbrennung und damit Fettschmelze erhöhen.

  4. Bauen Sie Bauchmuskeln auf

    Isolationsübungen verbrennen nicht Fett, aber sie werden dir helfen, einige ernsthafte Muskeln in deiner Bauchregion aufzubauen, so dass du einen schönen flachen Bauch oder ein Sixpack hast. Übungen wie Fahrrad-Crunches, Doppel-Bein-Liftings und Reverse Crunches sind ausgezeichnete untere Bauchmuskelübungen und sie werden Ihnen definitiv dabei helfen, Ihren unteren Bauchbereich zu straffen. Allerdings müssen Sie immer noch daran denken, dass Sie das Fett in dieser Region zur Muskeldefinition verbrennen müssen.

  5. Notieren Sie sich Ihre Fortschritte

    Führen Sie ein Tagebuch mit Ihnen, um Ihren Fortschritt festzuhalten und genau zu sein. Schreiben Sie auf, wie heute oder wie diese Woche besser ist als die vorherige. Setzen Sie kleine Meilensteine ​​für sich selbst und versuchen Sie Ihr Bestes, um sie zu erreichen.

    Sie müssen Ihre Trainingseinheiten aufschreiben, die Intensität, mit der Sie trainiert haben und wie lange Sie trainiert haben. Wenn Sie Ihre Übungen und das, was Sie essen, im Auge behalten, können Sie feststellen, was für Sie am besten ist, und Sie dazu motivieren, weiterhin eine effektive Routine durchzuführen, ohne aufzugeben.

    Schreibe die Muskeln, die du gearbeitet hast, und das Gewicht, das du benutzt hast. Sie können sogar die Anzahl der Wiederholungen und Sätze notieren, die Sie ausgeführt haben. Wenn Sie Ihr Gewicht überprüfen möchten, achten Sie darauf, dass Sie die Änderungen auch jede Woche notieren, da dies Ihnen hilft zu verstehen, wie gut Ihr Regime funktioniert. Alternativ können Sie auch den Spiegel verwenden, um den Fortschritt zu verfolgen.

Überlegungen

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Arzt aufsuchen, bevor Sie eine Trainingsroutine beginnen, falls Sie gesundheitliche Probleme oder Verletzungen haben. Versuchen Sie Folgendes vor dem Start einer neuen Routine zu überprüfen:

  • Wenn Sie eine Übung falsch ausführen, sind Sie anfällig für Verletzungen. Wenn Sie ein Neuling sind, stellen Sie sicher, dass Sie einen Fitnesstrainer oder einen Profi sehen, bevor Sie neue Übungen alleine ausprobieren, insbesondere beim Heben von Gewichten.

  • Wenn Sie untergewichtig sind, kann der Versuch, mehr Gewicht zu verlieren, darauf hinweisen, dass Sie das Risiko einer Essstörung haben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Bedenken mit einem Arzt oder einem anderen Fachmann besprechen, bevor Sie mit einer Diät beginnen.

So was? Sie sollten es teilen!
Shomaila Issam

Shomaila ist ein Fitness-liebender, sauber fressender, Keyboard-stechender Bücherwurm. Da sie in einen sitzenden Lebensstil involviert ist, genießt sie es, ihre Frustration durch Bewegung, insbesondere Pilates, zu lösen und ihre Gedanken über die Interwebs zu teilen.

Hol dir den FitBodyHQ Newsletter (er ist voll mit guten Sachen!)
Jede Woche schicken wir dir mehr Zeug, von dem wir denken, dass du es liebst.